Sie sind hier: Startseite Entwicklungspolitik Entwicklungspolitik

Entwicklungspolitik

Politik der Entwicklungszusammenarbeit, Deza, Seco und Entwicklungsbudget Schweiz. Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Uno.

Weichenstellung in Adis Abeba

Weichenstellung in Adis Abeba

Im Juli findet in Addis Abeba die dritte Konferenz zur Entwicklungsfinanzierung statt. Die armen Länder erwarten konkrete Resultate, wie die globale Post-2015 Agenda finanziert werden soll. ...>>

Hilfe bleibt stabil – bei den Ärmsten wird jedoch gekürzt

Hilfe bleibt stabil – bei den Ärmsten wird jedoch gekürzt

Die Entwicklungsbudgets der Industriestaaten erreichten mit 135.2 Mrd. US-$ 2014 wieder den Stand von 2013. Allerdings gelangt immer weniger Geld in die ärmsten Länder. ...>>

Pflichtlager: Ständerat verpasst eine Gelegenheit

Pflichtlager: Ständerat verpasst eine Gelegenheit

Die Schweiz finanziert ihre Nahrungsmittelreserven über Abgaben auf Einfuhren aus ärmsten Entwicklungsländern. Der Ständerat hat es verpasst, das zu ändern. ...>>

Alliance Sud zur Verlängerung der Ostzusammenarbeit

Alliance Sud zur Verlängerung der Ostzusammenarbeit

Der Bundesrat will wie bisher Kohäsionsbeitrag an die neuen EU-Länder und die Entwicklungshilfe im Balkan und in Zentralasien im gleichen Gesetz regeln. Alliance Sud will dies sauber trennen. ...>>

Die Rezepte gibt es – setzen wir sie um!

Die Rezepte gibt es – setzen wir sie um!

Die nachhaltigen Entwicklungsziele der UNO stehen am Beginn der entscheidenden Verhandlungsrunden. Die Schweiz will verhindern, dass das geschnürte Paket noch einmal aufgemacht wird. ...>>

Ecopop: NEIN, es gibt keine Zweifel!

Ecopop: NEIN, es gibt keine Zweifel!

Noch 17 Tage bis zur Abstimmung über eine Volksinitiative, die für dringende ökologische Probleme bloss irreführende Scheinlösungen bietet. Anmerkungen zu einem nervösen Abstimmungskampf. ...>>

Ecopop zäumt das Problem am Schwanz auf

Ecopop zäumt das Problem am Schwanz auf

Die Schweiz würde sich bei einem Ja vom internationalen Konsens zur Bevölkerungspolitik verabschieden. Peter Niggli zum NEIN der Schweizer Entwicklungsorganisationen zur Ecopop-Initiative. ...>>

Artikelaktionen

Positionspapier Post-2015Alliance Sud-Position

Zur Post-2015-Entwicklungsagenda

MDGs: Wie weiter nach 2015?

Die Millenniumsziele (MDGs) sind auf das Jahr 2015 ausgerichtet. Was geschieht Beyond2015? Diese Kampagne wird von über 380 NGOs in 80 Ländern unter-stützt, darunter Alliance Sud 

Dossiers von InfoDoc:
Milleniums-Entwicklungsziele
Welche Entwicklungsagenda nach 2015?

Niggli EntwicklungszusammenarbeitAlliance Sud-Geschäftsleiter Peter Niggli bringt es auf den Punkt ...>>

 
Benutzerspezifische Werkzeuge