Sie sind hier: Startseite Entwicklungspolitik Welthandel und Investitionen

Welthandel und Investitionen

Schweizer Aussenwirtschaftspolitik. Welthandelsorganisation (WTO). Investitionsabkommen und Freihandelsverträge.

Myanmar: Keine Investitionen ohne Sorgfaltspflicht

Myanmar: Keine Investitionen ohne Sorgfaltspflicht

Die wirtschaftliche Öffnung des fragilen Myanmar verlangt höchste Sorgfalt von den ausländischen Investoren, damit keine Menschenrechte verletzt werden. Ein Augenschein bei den Schweizer Unternehmen. ...>>

WTO: Nur Brosamen für den Süden in Nairobi

WTO: Nur Brosamen für den Süden in Nairobi

Die 10. WTO-Ministerkonferenz bestätigt die Meinungsdifferenzen über den Doha-Zyklus zur Entwicklung. «Neue Themen» kommen auf die Agenda, die USA sind kaum zu Konzessionen bereit. ...>>

 WTO darf Entwicklungsfokus nicht aufgeben

WTO darf Entwicklungsfokus nicht aufgeben

Alliance Sud fordert die Schweiz auf, sich an der 10. WTO-Ministerkonferenz in Nairobi für ein Resultat im Interesse der armen und ärmsten Länder einzusetzen. ...>>

WTO-Konferenz: Das Powerplay des Nordens

WTO-Konferenz: Das Powerplay des Nordens

Bei der Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation (WTO) könnten die Industrieländer aufs Ganze gehen, den Doha-Zyklus um jeden Preis abschliessen wollen, um sich Anderem zuzuwenden. ...>>

Die Einbahnstrasse der Deregulierung

Die Einbahnstrasse der Deregulierung

CETA, das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada, schränkt die Möglichkeiten der Staaten ein, regulierend einzugreifen. Es ist die Blaupause für andere Freihandelsverträge. ...>>

Freihandel mit Mexiko: Wo bleiben die Menschenrechte?

Freihandel mit Mexiko: Wo bleiben die Menschenrechte?

Seit 2001 verbindet die Schweiz und Mexiko ein Freihandelsabkommen. Menschenrechte fanden keinen Platz darin. Alliance Sud verlangt in einem offenen Brief, dass dies bei der Revision geändert wird. ...>>

Investitionsabkommen im Gegenwind

Investitionsabkommen im Gegenwind

Immer mehr Länder kündigen ihre Investitionsabkommen. Südafrika erneuert jene Abkommen nicht mehr, die auslaufen. Darunter auch das mit der Schweiz. ...>>

Artikelaktionen
Benutzerspezifische Werkzeuge