Bericht des FIFA-Beratungsausschusses für Menschenrechte : erster Bericht mit den Empfehlungen und einer Stellungnahme der FIFA / FIFA. Beratungsausschuss

Elektronisches Dokument
Zur Verstärkung des Einsatzes für die Achtung der Menschenrechte hat die FIFA Anfang 2017 einen Beratungsausschuss für Menschenrechte gebildet, dem acht internationale Experten der Vereinten Nationen, von Gewerkschaften, der Bürgergesellschaft und der Wirtschaft in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsrecht und Korruptionsbekämpfung angehören, die für jeweils eine Amtszeit von zwei Jahren ernannt wurden (siehe Anhang 1 für die Biografien der Mitglieder des Beratungsausschusses). Der Beratungsausschuss berät die FIFA in allen Punkten, die nach seiner Ansicht fü das in Art. 3 der FIFA-Statuten verankerte Gebot der Einhaltung der Menschenrechte, einschliesslich der in der FIFA-Menschenrechtspolitik abgegebenen Zusagen, Sorgfaltsprüfungen hinsichtlich Menschenrechten und Verfahren zur Wiedergutmachung, von Belang sind. [Einleitung]