Jugend braucht Chancen : Schwerpunkt / Mona Naggar... [et al.]

Artikel
Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung sind riesige Probleme in vielen Entwicklungsländern. Junge Menschen schmieden gern große Pläne, aber es mangelt vielfach an guten Bildungs- und Berufschancen. Folglich sind Wut und das Gefühl, ausgegrenzt zu sein, verbreitet. Wenn alle Arbeit finden, beflügelt ein hoher Anteil von Jugendlichen an der Bevölkerung die Wirtschaft. Andernfalls kann er sich als Fluch erweisen – mit den Folgen von Kriminalität, politischer Instabilität, Migration und religiösem Fanatismus. [Abstract]