«Ich war immer ein Widerspenstiger»

InfoDoc-Seiten
Der Titel zitiert Al Imfeld, der 2011 im Auftrag von Alliance Sud InfoDoc befragt wurde. 1971 legte Imfeld mit dem Informationsdienst Dritte Welt den Grundstein zu Alliance Sud. Eine Erinnerung an Al Imfeld, der am 14. Februar 2017 starb.

Alliance Sud beging 2011 mit verschiedenen Aktivitäten den 40. Geburtstag. InfoDoc warf einen Blick zurück auf die Anfänge der Organisation. Dies zum Beispiel, indem ZeitzeugInnen von damals befragt wurden, allen voran Al Imfeld. Er wurde 1971 von Swissaid, Fastenopfer, Brot für Brüder und Helvetas beauftragt, den Informationsdienst Dritte Welt, i3w, aufzubauen. Im Austausch mit dem Historiker Stephan Tschirren erzählt Al Imfeld aus seinem Leben und wie es zum i3w kam. Er legt zudem dar, was Dokumentationsarbeit seiner Ansicht nach zu leisten hat.

Gespräch zwischen Al Imfeld und Stephan Tschirren (08:22, Sommer 2011, Schweizerdeutsch)

Chronologie: vom i3w zu InfoDoc, Sommer 2011 (pdf, 2 S., 101 kB)

Schriften von Al Imfeld (Bücher, Zeitschriften- und Zeitungsartikel; alle bei InfoDoc ausleihbar)