Südliches Afrika

Hidden view

Online-Artikel
19.9.2018

Zeit für eine Bestandsaufnahme - afrika-sued.org

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Artikelsammlung
16.8.2017

Swasiland

Die Sammlung besteht aus gedruckten Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln zur gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Lage des Landes. Die Dokumentation umfasst mindestens die letzten fünf Jahre und wird laufend aktualisiert.

Die Artikelsammlung steht im öffentlichen...

Artikelsammlung
16.8.2017

Südafrika

Die Sammlung besteht aus gedruckten Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln zur gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Lage des Landes. Die Dokumentation umfasst mindestens die letzten fünf Jahre und wird laufend aktualisiert.

Die Artikelsammlung steht im öffentlichen...

Artikelsammlung
16.8.2017

Simbabwe

Die Sammlung besteht aus gedruckten Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln zur gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Lage des Landes. Die Dokumentation umfasst mindestens die letzten fünf Jahre und wird laufend aktualisiert.

Die Artikelsammlung steht im öffentlichen...

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
20.3.2017

Werkstatt Ökonomie

Die Werkstatt Ökonomie will zur Durchsetzung der sozialen und wirtschaftlichen Menschenrechte beitragen. Sie erstellt Studien und Materialien für die Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit; zudem bietet sie Aktionsberatung zu weltwirtschaftlichen,...
Referenz-Website
26.1.2015

SDI

Das Netzwerk vereint über 30 gemeinschaftsbasierte Organisationen armer Menschen in den Städten Afrikas, Asiens und Lateinamerikas. Es unterstützt die lokalen Initiativen und Lösungsstrategien der Slum-BewohnerInnen und setzt sich für deren...

Online-Artikel

Online-Artikel
19.9.2018

Zeit für eine Bestandsaufnahme - afrika-sued.org

Online-Artikel
19.9.2018

Ein Schritt in die falsche Richtung? - afrika-sued.org

Online-Artikel
9.7.2018

Shower Songs reichen nicht - afrika-sued.org

Multimedia

Video
22.3.2018

Klimawandel trifft Frauen härter

Frauen sterben öfter an den Folgen von Dürren, Überschwemmungen oder Hitzewellen. Ndivile Mokoena ist eine südafrikanische Klimaschützerin und Feministin. Auf internationaler Bühne kämpft sie dafür, Frauen aktiv in die Klimapolitik einzubinden.
Webdokumentation
15.2.2017

Voll abhängig

Der Tabak beschert Malawi wichtige Einnahmen, aber durch ihn fehlen Flächen für den Anbau von Nahrungsmitteln. Die Regierung will weg vom Tabak. Doch die Tabakindustrie steht im Weg – und ausgerechnet ein milliardenschweres Entwicklungsprogramm. [...
Webdokumentation
29.3.2016

Ndirande. Engine behind the Development Goals

"Heute leben eine Milliarde Menschen in Slums. Im Jahr 2050 wird nach Schätzungen der Weltbank jeder Dritte in einem dieser Herde für Armut und Epidemien wie Cholera oder Ebola leben. Doch dort, wo man es am wenigsten erwartet, mitten in diesen Slum...

Bibliothek

Artikel
11.7.2018

«Gender refugees» in South Africa : the «common-sense» paradox / B. Camminga

South Africa is the only country on the African continent that constitutionally protects transgender asylum seekers. In light of this, it has seen a marked rise in the emergence of this category of person within the asylum system. Drawing on research carried out between 2012 and 2015, I argue that...
Artikel
14.6.2018

Gefährliche Desinformation / Alphonce Shiundu... [et al.]

Desinformation überflutet viele Länder. Dass autoritäre Regierungen das Weltbild ihrer Untertanen prägen wollen, ist nicht neu, aber dass nun die Bürger demokratischer Länder systematisch Lügen ausgesetzt sind, beunruhigt. Viele Menschen fallen auf erfundene Meldungen herein, die verbreitet werden...
Artikel
13.12.2017

Koloniales Erbe / Hans Dembowski... [et al.]

In vielen ehemaligen Kolonien in Afrika, Asien und Lateinamerika wirken die unter der Fremdherrschaft etablierten Mechanismen der Unterdrückung bis heute fort. Dazu gehören Amts- und Machtmissbrauch, Korruption und Vetternwirtschaft, Menschenrechtsverletzungen und autoritäre Herrschaft. Zum Erbe...

Politik und Allgemeines

Artikel global
11.12.2017

«Profit darf kein Selbstzweck sein»

Ende Oktober tagte in Genf unter der Präsidentschaft von Guillaume Long (Ekuador) eine intergouvernementale Arbeitsgruppe. Ihr Auftrag: Erarbeitung eines verbindlichen UNO-Vertrags zu transnationalen Unternehmen und Menschenrechten. Das Interview.
Politischer Artikel
7.11.2017

#ParadisePapers: So schaden Steueroasen dem Süden

«Die Schweiz ist für Unternehmen, die sich am Rand der Legalität bewegen, sehr attraktiv», sagt Alliance Suds Steuerexperte im Interview mit der Online-Plattform watson.
Artikel global
9.10.2017

Investitionsschutz: Ein System kollabiert

Staaten schliessen untereinander Investitionsschutzabkommen, multinationale Konzerne können deren Verletzung einklagen. Das geschieht immer häufiger. Doch immer mehr Staaten reagieren darauf mit der Kündigung der Abkommen.

Länder

Themen