Südamerika

Hidden view

Veranstaltung
25.4.2019

Film am Mittag: «La Buena Vida - Das gute Leben»

Bern - Der Dokumentarfilm von Jens Schanze erzählt vom Kohleabbau in Kolumbien, wo ein Dorf der Wayúu umgesiedelt werden soll.

InfoDoc-Dossiers

Veranstaltung
25.4.2019

Film am Mittag: «La Buena Vida - Das gute Leben»

Bern - Der Dokumentarfilm von Jens Schanze erzählt vom Kohleabbau in Kolumbien, wo ein Dorf der Wayúu umgesiedelt werden soll.
Veranstaltung
13.11.2018

Wie schaffen wir den Systemwechsel?

Das Unbehagen über unser heutiges Wirtschaftssystem ist weit verbreitet und es nimmt zu. Aber welches sind die Alternativen? Inputs und Gespräch mit VordenkerInnen des Wandels. Montag, 19. Nov., 20h, Käfigturm, Bern.
E-Dossier
20.4.2018

Brasilien

Das Länderdossier zu Brasilien bietet einen Überblick zu Land, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik.

Artikelsammlungen

Artikelsammlung
16.8.2017

Venezuela

Die Sammlung besteht aus gedruckten Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln zur gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Lage des Landes. Die Dokumentation umfasst mindestens die letzten fünf Jahre und wird laufend aktualisiert.

Die Artikelsammlung steht im öffentlichen...

Artikelsammlung
16.8.2017

Uruguay

Die Sammlung besteht aus gedruckten Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln zur gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Lage des Landes. Die Dokumentation umfasst mindestens die letzten fünf Jahre und wird laufend aktualisiert.

Die Artikelsammlung steht im öffentlichen...

Artikelsammlung
16.8.2017

Surinam

Die Sammlung besteht aus gedruckten Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln zur gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Lage des Landes. Die Dokumentation umfasst mindestens die letzten fünf Jahre und wird laufend aktualisiert.

Die Artikelsammlung steht im öffentlichen...

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
22.1.2018

Upside Down World

Ein elektronisches Magazin zu Sozialbewegungen und politischem Aktivismus in Lateinamerika. Seit 2003 stellen die Autoren nach Ländern geordnet Artikel zusammen. In den Quellen finden sich viele lateinamerikanische Alternativmedien.
Referenz-Website
14.1.2018

United Nations Convention to Combat Desertification (UNCCD)

Offizielle Seite der UNO-Konvention zur Bekämpfung der Wüstenbildung. Nebst der Konvention im Volltext finden sich Profile von Regionen und Ländern, offizielle Dokumente, Berichte und wissenschaftliche Beiträge. Durchsucht werden kann die Bibliothek...
Referenz-Website
13.1.2018

Amazon Watch

Amazon Watch setzt sich für die Umwelt und die indigene Bevölkerung des Amazonaswaldes und gegen Industrie-Grossprojekte wie Bergbau, Erdöl und Strassenbau ein. Im Newsbereich sind Berichte, Filme und Fotos nach Land sortiert abrufbar. In der Rubrik...

Online-Artikel

Online-Artikel
14.1.2019

Wahlen 2019: Wohin geht der Weg für Bolivien?

Weniger als ein Jahr vor den geplanten Präsidentschaftswahlen in Bolivien hat das Oberste Wahlgericht TSE (Tribunal Supremo Electoral) entschieden, dass Evo Morales und Álvaro García Linera sich als Kandidaten für diese Wahl aufstellen lassen dürfen...
Online-Artikel
19.12.2018

Wer zahlt für die Krise? | ila

Online-Artikel
12.12.2018

Das Militär kehrt zurück

In Brasilien ein Präsident, der die Militärdiktatur verherrlicht, und ein General als Vizepräsident; in Guatemala Offiziere als Drohkulisse, als die Regierung das Aus für die internationale Kommission gegen die Straflosigkeit verkündet; in...

Multimedia

Webdokumentation
11.10.2018

Mit Ahnenwissen und neuer Forschung gegen Klimawandel

Swissinfo.ch hat in seiner Webdokumentation den Anpassungsstrategien an den Klimawandel in einem der ärmsten Länder Lateinamerikas nachgespürt.
Video
2.10.2018

Die Hüter des Amazonas

«Der Amazonas-Regenwald ist die Wiege jahrhundertealter Zivilisationen. Indigene Völker wie die Yawalapiti sind heute die letzten Hüter des Urwalds: In den 60er Jahren zählten sie nur noch wenige Dutzend Mitglieder, inzwischen sind ihre...
Video
2.10.2018

Kolumbien: Petro Guerilla und Co.

Bibliothek

Artikel
19.12.2018

Pour sortir de l'impasse au Venezuela : la stratégie du gouvernement Maduro vue par un ancien conseiller d'Hugo Chávez / Temir Porras Ponceleón

Phare dans la nuit neolibérale des années 2000, le Venezuela traverse und crise aiguë. Plus de deux millions de personnes auraient quitté le pays, sur une population totale de trente et un millions. D'abord internes, les consulsions ont pris une dimension internationale à la suite de sanctions...
Buch
19.12.2018

Systemwandel : Alternativen zum globalen Kapitalismus / Pablo Solón... [et al.] ; übersetzt von Alix Arnold und Gabriele Schwab ; herausgegeben von Attac, Dreikönigsaktion - Hilfswerk der Katholischen Jungschar Österreichs, Paulo Freire Zentrum

Welche Alternativen gibt es zum Kapitalismus in seiner gegenwärtig so destruktiven Verfasst­heit? Der international renommierte Glo­ba­lisierungskritiker und Boliviens früherer UN-Vertreter Pablo Solón hat die wesentlichen zusammengestellt und bringt sie in einen Dialog: In den letzten Jahren sind...
Elektronisches Dokument
8.11.2018

Gentechnik-Soja in Südamerika : Flächenverbrauch, Pestizideinsatz und die Folgen für die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung / Christoph Then... [et al.]

Eine heute veröffentlichte Studie von Testbiotech und der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch zeigt ein erschreckendes Ausmass von Umweltschäden, die mit dem Anbau von Gentechnik-Soja in Südamerika verbunden sind: Diese reichen von der Zerstörung der biologischen Vielfalt und von...

Politik und Allgemeines

Artikel global
10.12.2018

Es braucht endlich Nachhaltigkeitsprüfungen!

Nachhaltigkeit darf kein Wunschkonzert sein. Nähme sie der Bundesrat ernst, müsste ihre Überprüfung auch in Freihandelsabkommen eine Selbstverständlichkeit sein.
Medienmitteilung
29.10.2018

Mercosur-Freihandel nicht um jeden Preis

Die neu gebildete Mercosur-Koalition fordert, dass verbindliche Nachhaltigkeitskriterien ins geplante Freihandelsabkommen aufgenommen, die sensiblen Landwirtschaftsprodukte nicht gefährdet und der Konsumentenschutz nicht geschwächt werden.
Artikel global
7.10.2018

«Kornkammer sein, ist kein Geschäftsmodell»

In den Mercosur-Staaten empören sich weite Kreise über Freihandelsverhandlungen mit der EU. Befürchtet wird der Verlust von Industrie-Jobs zugunsten einer Wirtschaft, die vom Export von Rohstoffen lebt. Nicht anders liegt der Fall mit der EFTA.

Länder

Themen