Norwegen

Hidden view

Veranstaltung
14.12.2018

Gespräch: Indigene und Wirtschaft

Bern – Die Gesellschaft für bedrohte Völker hat zwei Angehörige der Südsami-Gemeinschaft aus Norwegen in die Schweiz eingeladen, deren Rentierzucht direkt von Wirtschaftsprojekten bedroht wird. Gespräch am 14. Dezember 2018 bei Alliance Sud InfoDoc.

InfoDoc-Dossiers

Veranstaltung
14.12.2018

Gespräch: Indigene und Wirtschaft

Bern – Die Gesellschaft für bedrohte Völker hat zwei Angehörige der Südsami-Gemeinschaft aus Norwegen in die Schweiz eingeladen, deren Rentierzucht direkt von Wirtschaftsprojekten bedroht wird. Gespräch am 14. Dezember 2018 bei Alliance Sud InfoDoc.

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Multimedia

Bibliothek

Artikel
20.9.2017

Sinti und Roma : wir sind wie ihr! / Ian Hancock... [et al.]

Mehr als 15 Millionen Roma gibt es weltweit, zwölf Millionen leben allein in Europa. Mit dieser Zahl sind sie die größte ethnische Minderheit unseres Kontinents. Seit Jahrhunderten sind sie unsere Mitbewohner, aber sie leiden bis heute unter Vorurteilen, struktureller Diskriminierung, Ausgrenzung...
Buch
2.5.2012

Entwicklungszusammenarbeit im europäischen Vergleich : eine grundlegende Einführung in die Politik ausgewählter Staaten / Wolfgang Gieler (Hg.)

Da die nationalstaatlichen Entwicklungspolitiken bis heute kaum koordiniert werden und auch die nichtstaatlichen Organisationen der europäischen Staaten in ihrer entwicklungspolitischen Arbeit vor Ort so gut wie keine Beziehungen miteinander unterhalten, soll grundlegend über die geleistete...

Politik und Allgemeines

Medienmitteilung
29.10.2018

Mercosur-Freihandel nicht um jeden Preis

Die neu gebildete Mercosur-Koalition fordert, dass verbindliche Nachhaltigkeitskriterien ins geplante Freihandelsabkommen aufgenommen, die sensiblen Landwirtschaftsprodukte nicht gefährdet und der Konsumentenschutz nicht geschwächt werden.
Politischer Artikel
27.8.2018

Kein Freihandel für Palmöl!

Die Schweiz verhandelt zurzeit Freihandelsabkommen mit Malaysia und Indonesien. Die Schweizer Koalition zu Palmöl, bei der Alliance Sud Mitglied ist, verlangt dass das kontroverse Produkt aus den Verhandlungen ausgeschlossen wird. Unsere Argumente.
Medienmitteilung
2.7.2018

Transparenz in den Mercosur-Verhandlungen!

Vier Schweizer NGOs und Friends of the Earth Uruguay fordern Transparenz in den Freihandelsverhandlungen der EFTA mit den Mercosur-Staaten. In Genf beginnt eine heute eine weitere Verhandlungsrunde.

Länder

Themen