Erlesene Tipps im Juni 2017

«Herausgepickt»
«Entwicklungstheorie von heute – Entwicklungspolitik von morgen»: Dieses Buch findet sich – nebst vielen weiteren lesenswerten Artikeln und Büchern – in den Neuzugängen von Alliance Sud InfoDoc.

«Die Entwicklungspolitik befindet sich im Wandel. Auf internationaler Ebene wurden im September 2015 die Sustainable Development Goals (SDGs) auf der UN-Generalversammlung in New York verabschiedet und damit in das Zentrum der internationalen entwicklungspolitischen Diskussionen gerückt. Die SDGs sind nicht einfach der Nachfolger der Millennium Development Goals (MDGs), sondern sie beinhalten eine bemerkenswerte Richtungsverschiebung für die internationale Politik: Von der entwicklungspolitischen Ausrichtung auf die Bekämpfung von Armut im Globalen Süden bewegen sie sich hin zu einer globalen Strukturpolitik mit geteilten Verantwortungen für alle Länder der Welt.» (S. 49)

Entwicklungstheorie von heute – Entwicklungspolitik von morgen /
Hans-Jürgen Burchhardt, Stefan Peters, Nico Weinmann (Hrsg.)
Baden-Baden : Nomos, 2017. – 296 S. ; 23 cm

Ausleihbar unter der Signatur: Ca/80

Der Zeitschriftenhinweis

«Wer direkt an der Küste lebt, ist besonderen Bedrohungen ausgesetzt. Unwetter, Stürme und Fluten gibt es seit jeher; wegen des Klimawandels nehmen aber Häufigkeit und Wucht von Extremwetterlagen zu. Überflutete Böden versalzen, sodass die Landwirtschaft beeinträchtigt und mancherorts sogar unmöglich wird. Auch das Grundwasser ist betroffen, was mit dem steigenden Meeresspiegel zusammenhängt. [...] Um die vielfältigen Probleme in den Griff zu bekommen, sind Sachverstand, Geld und solide Amtsführung nötig. Es geht um die typischen Aufgaben der Entwicklungspolitik: Armutsbekämpfung, Umweltschutz, Wirtschaftsförderung, Auf- und Ausbau von Infrastruktur und Institutionen. Sie stellen sich in Küstenregionen mit besonderer Dringlichkeit. Die Industrieländer dürfen sich nicht aus der Verantwortung stehlen.» (Auszug Editorial)

Bedrohte Küsten : Schwerpunkt / Sabine Balk... [et al.]
Entwicklung und Zusammenarbeit : E+Z  ; Jg. 58, Nr. 5-6 (Mai-Juni 2017). – S. 29-47

Ausleihbar unter der Signatur: E+Z 5-6/2017