Fleischindustrie

E-Dossier
Die Fleischindustrie gehört zu den grössten Umweltsündern. Sie steht aber oftmals auch in der Kritik wegen der Tierhaltung. Dieses E-Dossier thematisiert diese beiden Punkte und liefert allgemeine Hintergrundinformationen rund um den Fleischkonsum.
Video

WissensWerte: Fleisch und Nachhaltigkeit

Webseiten

Das Dossier vom WWF Schweiz zu Fleisch und Milchprodukte fokussiert sich auf den Fleisch- und Milchproduktekonsum und dessen Auswirkungen auf die Umwelt. Auf der Webseite vom WWF Deutschland finden sich neben einer allgemeinen Einleitung zum Thema weiterführende Studien.

Auf der Webseite Schweizer Fleisch von der Branchenorganisation für Schweizer Fleischwirtschaft Proviande finden sich Informationen rund um den Schweizer Fleischkonsum und Wissenswertes zur Schweizer Fleischindustrie.

Die Infografiken der österreichischen Umweltschutzorganisation Global 2000 illustrieren den Fleischkonsum, den Futtermittelverbrauch nach Tier und den CO2-Ausstoss von Lebensmitteln. Auf der Webseite kann zudem ein Fleisch-Quiz gelöst werden.

Agroscope, das Kompetenzzentrum des Bundes für landwirtschaftliche Forschung, bietet auf seiner Webseite Informationen zur Ökobilanz von Fleisch.

Die Heinrich-Böll-Stiftung veröffentlicht jährlich einen Fleischatlas. Die wichtigsten Bilder und Infografiken aus dem Fleischatlas 2018 sowie alle Atlanten der letzten Jahre sind in einem Dossier zusammengestelllt.

Ebenfalls liefert der Weltagrarbericht Zahlen und Fakten zu Fleisch und Futtermittel.

Das Institute for Agriculture and Trade Policy (IATP), eine NGO mit Büros in Minneapolis und Genf, setzt sich für eine nachhaltige Landwirtschaft ein. Eine Untersuchung in Zusammenarbeit mit der NGO Grain hat ergeben, dass die 5 grössten Fleisch- und Milchkonzerne der Welt zusammen für mehr Treibhausgase verantwortlich sind als Ölkonzerne wie ExxonMobil, Shell oder BP. Auf der Webseite findet sich eine Zusammenstellung aus der Untersuchung «Emmissions impossible : Wie Fleisch- und Milch-Giganten den Planeten aufheizen».

Online-Artikel

Online-Artikel
29.10.2018

Warum Fleisch auf die politische Agenda gehört

Der Fleischkonsum in den wohlhabenden Ländern muss markant sinken. Dennoch spielt das Thema in der Politik kaum eine Rolle.
Online-Artikel
3.10.2018

Welthunger und Entwicklungspolitik – eine Fleischfrage?

Zwischen dem Welthunger und dem Fleischkonsum der Industrienationen besteht ein deutlicher Zusammenhang - ein wichtiger Aspekt für die Entwicklungspolitik.
Online-Artikel
3.10.2018

Tierschutz, Vegetarismus und Massentierhaltung › naturschutz.ch

Ein Beitrag von Dr. Hansuli Huber, Geschäftsführer Fachbereich, Schweizer Tierschutz STS Die aktuellen Bücher des amerikanischen ...
3

E-Dokumente

Elektronisches Dokument
26.7.2018
Weniger Fleisch und Milch für ein besseres Leben und einen gesünderen Planeten: Greenpeace fordert, die Produktion und den Konsum tierischer Produkte bis zum Jahr 2050 weltweit um 50 Prozent zu reduzieren. Dieses Ziel ist durch ökologische...
Elektronisches Dokument
19.7.2018
The world's biggest meat and dairy companies could surpass Exxon, Shell and BP as the world's biggest climate polluters within the next few decades. At a time when the planet must dramatically reduce its greenhouse gas emissions, these global...
Elektronisches Dokument
15.2.2018
Mit diesem neuen Atlas möchten wir zeigen, dass es viele politische Instrumente gibt, die zu einem vernünftigen und grundlegenden Umbau der Tierhaltung führen können. Auf Bundes- und EU-Ebene müssen dafür die politischen Weichen gestellt werden. Uns...
3

Bücher, Zeitschriften

Artikel
12.9.2018
Berlin und Brüssel fördern mit ihren flächenbezogenen Subventionen weiterhin am liebsten die industrialisierte Intensivlandwirtschaft. Neue gentechnische Verfahren drohen das biologische Gleichgewicht endgültig zu zerstören. Und Agrarmultis, die...
Buch
30.5.2018
«Jahrhundertdürre in Australien», «Die Flüsse trocknen aus», «Die Grundwasservorräte schwinden»: Eine Ära weltumspannender Wasserknappheit scheint angebrochen zu sein. Wasserkrisen gehören mittlerweile zu den grössten globalen Risiken für Wirtschaft...
Artikel
30.8.2013
Bei der Debatte über schlechte Arbeitsbedingungen im globalen Süden taucht er immer auf: der Faire Handel. Akteure des Fair Trade beanspruchen für sich, erfolgreich zu fairen Handelsbeziehungen zwischen ProduzentInnen im Süden und KonsumentInnen im...
3

Multimedia

Video
3.10.2018

The Meatrix Relaunched

The Meatrix Relaunched - ist ein Trickfilm von Louis Fox und Jonah Sachs, der als Parodie des Science-Fiction-Spielfilms Matrix die industrielle Landwirtschaft kritisiert und die Verbraucher zu verantwortlichem Konsum von Lebensmitteln auffordert.
Video
9.4.2015

Fleischatlas – Daten und Fakten über Tiere als Nahrungsmittel

Essen ist nicht nur lebensnotwendig; es besitzt auch eine politische und ethische Dimension. Was hat das Schnitzel auf unserem Teller mit dem Regenwald in Brasilien zu tun? Wie werden Nutztiere gehalten, und welche Auswirkungen hat Massentierhaltung...
Video
31.3.2015

Konsumieren und Gutes tun! Hühnchen für Afrika

Essen Sie auch gerne Hühnerbrustfilet? Das ist saftig und lecker. Und das Beste: Ab sofort können Sie mit dem Verzehr von Brustfilets auch noch etwas Gutes tun. Wie? Das verraten wir hier.
3