Landnahme – Land Grabbing

E-Dossier
Mittels Käufen oder Pachtverträgen sichern sich Staaten, global tätige Unternehmen und private Investoren aus Industrie- und Schwellenländern grosse Agrarflächen vor allem in Afrika, Asien und Lateinamerika: das Dossier über «Land Grabbing».
Video

Landgrabbing: Eine animierte Einführung ins Thema Landraub

Oxfam Deutschland

Webseiten

Farmlandgrab.org ist ein laufend aktualisierter, mehrsprachiger Blog zum Thema Landgrabbing.

Auf der Webseite der Menschenrechtsorganisation FIAN (FoodFirst Informations- und Aktions-Netzwerk, Deutschland) sind verschiedene Treffer wie Artikel, Studien und laufend aktualisierte Meldungen zum Thema abrufbar.

Brot für alle führt ein Themenportal zu Land Grabbing mit News, Hintergrundinformationen, Zahlen und Fakten sowie Informationen zu ihrem Engagement.

Das Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (FDCL) thematisiert Landnahme aus menschenrechtlicher und entwicklungspolitischer Perspektive. Auf der Webseite zu finden sind Publikationen, Pressemitteilungen, Veranstaltunghinwesie und Hintergrundinformationen.

Oxfam Deutschland: Webseite mit Hintergrundinformationen zum Thema.

Infografiken

Wer wissen will, in welchen Ländern welche Akteure fruchtbare Böden aufkaufen oder pachten, findet nachstehend graphisch aufbereitete Darstellungen

Wer hinter gut 400 grossflächigen Landnahmen in über 60 Ländern steht, zeigt die interaktive Karte: Global land deals: where foreign companies are investing in the developing world, The Guardian, 19.2.2015.

In dem u.a. von der Heinrich-Böll-Stiftung herausgegebenen «Bodenatlas» findet sich ein Kapitel mit Infografiken und weiterführenden Quellenangaben: Grabbing : die grosse Landgier, 8.1.2015.

Den Zusammenhang zwischen verschiedenen Entwicklungsindikatoren und der Häufigkeit von Land Grabbing seit 2000 dokumentiert und visualisiert interaktiv: Visualising the rush for foreign land – Landmapping.org.

Gesicherte Daten zu Landdeals weltweit und in Karten visualisiert, das liefert die nach Kriterien wie Investor, Zielland bzw. -Region, Sektoren (z.B. Landwirtschaft, Bergbau) und Jahr (ab 2000) abrufbare Datenbank: Land Matrix.

Mit der interaktiven Weltkarte des Netzwerkes Inkota lässt sich recherchieren, in welchen Ländern Ackerboden im Visier der Investoren steht, was dort angebaut wird und welche Folgen dies für die lokale Bevölkerung hat: Land Grabbing – Ausverkauf von Ackerland.

Eine Übersichtskarte von IFPRI zeigt auf, wer in welchen Ländern Agrarfläche entweder zur Ernährungssicherung oder zu Gewinnzwecken zukauft: IFPRI Landgrabbing.

Medienspiegel

Online-Artikel
21.9.2018

Die Zukunft gehört den Kleinbauern, nicht den Monokulturen (2)

Kleinbauern leiden weniger unter dem Klimawandel als Monokulturen. Das zeigen viele wissenschaftliche Untersuchungen.
Online-Artikel
19.9.2018

Zeit für eine Bestandsaufnahme - afrika-sued.org

Online-Artikel
19.9.2018

Ein Schritt in die falsche Richtung? - afrika-sued.org

3

E-Dokumente

Elektronisches Dokument
26.2.2018
Ce rapport est le résultat d’une mission sur le terrain à Madagascar réalisée en mars-avril 2013 par quelques organisations de la société civile locale et internationale.
A travers les témoignages des communautés affectées par les projets et...
Elektronisches Dokument
22.1.2018
Des fonds de développement européens et américains financent actuellement l’entreprise d’huile de palme Feronia Inc en dépit des conflits portant sur les terres et les conditions de travail sur ses plantations en République démocratique du Congo (...
Elektronisches Dokument
6.10.2017
In early research on land grabbing, the initial focus was on foreign companies investing abroad, with a particular focus on those based in countries such as China, Gulf States, South Korea, and India. In recent years, it has become evident that the...
3

Bücher, Zeitschriften

Artikel
25.10.2018
In Kolumbien ist seit dem 1. Dezember 2016 das Friedensabkommen zwischen der Regierung und der Guerillaorganisation FARC-EP in Kraft. In einem ersten Anlauf war es im Oktober 2016 in einem Referendum von einer hauchdünnen Mehrheit der Bevölkerung...
Buch
3.10.2018
En mai 2011, dans son discours d’investiture, Alassane Ouattara proposait de placer sa présidence sous le sceau de l’« écriture d’une page nouvelle » de l’histoire de la Côte d’Ivoire. Depuis la fin des années 1990, le pays a vécu au rythme d’...
Artikel
24.8.2017
Streit um Land hat existenzielle Bedeutung. Es geht um Wohnen und Lebenserwerb. Auch Identitätsfragen sind oft berührt, zuweilen auch religiös aufgeladen. Formales Recht und traditionelle Vorstellungen passen nicht unbedingt zusammen – das...
3

Multimedia

Video
23.7.2018

Nicht mehr mein Land

Damit internationale Agrarkonzerne freie Bahn haben, werden in Südostasien Tausende Kleinbauern enteignet. Unsere Video-Reportage zeigt, wie dieses Landgrabbing von Nahem aussieht.
Video
12.4.2018

Der grosse Ausverkauf - Landhandel in Peru

Abholzung des Regenwaldes, Landhandel, Korruption: Nirgendwo in Peru ist das so weit verbreitet wie in der Provinz Ucayali. Ausländische Investoren verschaffen sich massenhaft Land, während lokale Bauern mit dubiosen Methoden ihr Land verlieren.
Webdokumentation
6.10.2017

Das kostet die Welt

Die Welthungerhilfe macht Landraub zu einem Spiel und zeigt dabei mit einer guten Portion Humor, wie ernst das Thema ist.
3