Rohstoffspekulation beleuchtet

E-Dossier
Die Spekulation mit landwirtschaftlichen, mineralischen und fossilen Rohstoffen ist für Banken, Effektenhändler und multinationale Unternehmen zu einem einträglichen Geschäft geworden. Das Dossier leuchtet dies anhand ausgewählter Quellen aus.
Video

Spekulationsblasen einfach erklärt (explainity® Erklärvideo)

explainity

Webseiten

Themendossiers zur Nahrungsmittelspekulation sind auf den Webseiten RESET, der Nichtregierungsorganisation Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung (WEED) und Oxfam Deutschland zu finden.

Global witness: arbeitet an der Schnittstelle von Menschenrechtsverletzungen und Rohstoffabbau. Zahlreiche Berichte und Pressecommuniqués zu Themen wie Erdöl, Diamanten und Abholzung.

Das Netzwerk London Mining Network beobachtet und überwacht Bergbauprojekte und Firmen im Bereich der extraktiven Industrien.

Die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) und Public Eye haben auf ihren Webseiten Themendossiers zum Rohstoffhandel zusammengestellt.

Im Dossier «Rohstoffe – Fluch oder Segen» auf der Webseite von Swissaid sind News, Hintergrundinformationen und Publikationen zum Thema zu finden.

Informationen zu Afrikas Rohstoffen findet man im Themendossier der Deutschen Welle.

Kampagnen

Kampagne Fluchtgrund : Lebensmittelspekulation, earthlink,

Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln : Spekulationsstopp-Initiative, juso.ch

Hungerprofite : Nahrungsmittelspekulation und Landgrabbing, attac.de

Nahrungsmittelspekulation, foodwatch.de

Stop bankers betting on hunger, World Development Movement

Multimedia