Staatliche Entwicklungszusammenarbeit

Hidden view

Online-Artikel
11.7.2018

Schweizer Entwicklungshilfe nimmt Städte in den Fokus

Noch nie haben so viele Menschen in Städten gelebt. Was tun, damit die Urbanisierung nicht zu mehr Ungleichheit und Umweltverschmutzung führt?

InfoDoc-Dossiers

E-Dossier
25.6.2018

Öffentliche Entwicklungszusammenarbeit der Schweiz

Wer ist in der Schweiz verantwortlich für die öffentliche Entwicklungszusammenarbeit (EZA)? Wo engagiert sich die Schweiz? Und wie viel Geld wird wofür eingesetzt? Dieses Dossier bietet einen Überblick.

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
23.8.2017

Agence française de développement (AFD)

Als staatliche Entwicklungsagentur steht die Agence française de développement (AFD) im Zentrum der französischen Entwicklungszusammenarbeit. Spannend sind ihre Publikationen.
Referenz-Website
25.3.2016

Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA)

Die Website der DEZA informiert über die Aktivitäten der öffentlichen Entwicklungszusammenarbeit der Schweiz. Zu den Rubriken der Site zählen: Länder (Schwerpunktländer, Regionen), Themen, Resultate und Wirkung (Wirkungsdebatte, Evaluationen,...
Referenz-Website
16.2.2016

SECO – Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Die strategischen Ziele der Aussenwirtschaftspolitik der Schweiz zu realisieren, ist Aufgabe des Leistungsbereichs "Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung", angesiedelt im SECO (Staatsekretariat für Wirtschaft). Das SECO ist, zusammen mit...

Online-Artikel

Online-Artikel
11.7.2018

Schweizer Entwicklungshilfe nimmt Städte in den Fokus

Noch nie haben so viele Menschen in Städten gelebt. Was tun, damit die Urbanisierung nicht zu mehr Ungleichheit und Umweltverschmutzung führt?
Online-Artikel
7.3.2018

Menschenrechtsansatz in der schweizerischen EZA - humanrights.ch

Online-Artikel
29.9.2017

Thematische Allokation von Entwicklungszusammenarbeit: wo liegen die Vor- und die Nachteile?

Das Papier analysiert den Trend der thematischen Allokation in der Entwicklungszusammenarbeit, und zeigt welche Chancen und Riskien sich ergeben, wenn Geber zunehmend öffentliche Entwicklungszusammenarbeit nicht primär nach Ländern, sondern nach...

Multimedia

Video
14.3.2018

Schweizer Entwicklungszusammenarbeit im Bereich Wasser

Die Programme, Projekte und Beiträge des GPW befassen sich mit bedeutenden globalen Herausforderungen, die sich im Zusammenhang mit der Bewirtschaftung von Wasserressourcen stellen, wie z. B. Zugang zu Trinkwasser und Nutzung von Wasser für...
Webdokumentation
17.11.2017

Armutsbekämpfung SECO - Herausforderungen im 21. Jahrhundert

Finanzkrisen, Klimawandel, Wasserknappheit, Migration - Das SECO präsentiert die Herausforderungen der Armutsbekämpfung im 21. Jahrhundert.
Video
19.9.2017

Kleine Massnahmen grosse Wirkung

Mit gezielten Massnahmen gegen den Klimawandel: Die DEZA unterstützt Projekte, die zu weniger Umweltverschmutzung beitragen. So zum Beispiel das Herstellen von umweltfreundlichem Zement oder in Lateinamerika und China die Entwicklung und den Einbau...

Bibliothek

Elektronisches Dokument
22.1.2018

Une entreprise d'huile de palme en RDC soutenue par l'aide au développement est confrontée à des conflits fonciers et des opérations financières suspectes / [prod. :] RIAO-RDC... [et al.]

Des fonds de développement européens et américains financent actuellement l’entreprise d’huile de palme Feronia Inc en dépit des conflits portant sur les terres et les conditions de travail sur ses plantations en République démocratique du Congo (RDC). Des informations récentes posent des questions...
Artikel
26.2.2016

Entwicklungszusammenarbeit : die Prioritäten der Schweiz : Schwerpunkt / Valérie Engammare... [et al.]

Im Herbst hat sich die Staatengemeinschaft in New York auf eine neue Agenda für nachhaltige Entwicklung geeinigt. Die Agenda 2030 der UNO umfasst 17 Hauptziele, in welchen soziale, wirtschaftliche und ökologische Anliegen in einem Rahmenwerk zusammengefasst werden. Konsequenterweise richtet sich...

Politik und Allgemeines

Artikel global
11.12.2017

Das arme Bangladesch geht voran

Der arme und bereits heute von einschneidenden Klimaveränderungen gezeichnete Staat kann und will nicht auf überfällige Klimazahlungen aus dem Norden warten. Alliance Sud sprach mit Saleemul Huq, Klima- und Entwicklungsforscher.
Politischer Artikel
15.11.2017

Entwicklungsminister Cassis schon im Gegenwind

Die Finanzkommission des Nationalrats will dem neuen Aussenminister Ignazio Cassis 100 Millionen Franken im Budget 2018 streichen. Treffen wird es – einmal mehr – die langfristig angelegte Entwicklungszusammenarbeit.
Artikel global
9.10.2017

Widersprüchliche Pläne für und mit Afrika

Die internationale Zusammenarbeit steht immer mehr im Zeichen der Migrationsverhinderung. Auch die Finanzierung von Repressionsapparaten gehört neuerdings dazu. Der neue Aussenminister tut gut daran, diese Entwicklung zu hinterfragen.

Themen

Länder