Entwicklung

Hidden view

Medienmitteilung
20.6.2018

Nachhaltigkeit ist Bundesrat magere 24 Seiten wert

Der Bundesrat hat den Länderbericht der Schweiz zuhanden der UNO über die Umsetzung der Agenda 2030 veröffentlicht. Den Input einer hochrangigen Begleitgruppe aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft hat er weitgehend ignoriert.

InfoDoc-Dossiers

Veranstaltung
21.2.2018

Migration und Entwicklung

Bern – Mark Herkenrath (Alliance Sud), Christoph Wehrli (Historiker und Journalist, ehem. NZZ) und Barbara Steinemann (Nationalrätin ZH, SVP) diskutieren am 21.02.2018 im Haus der Generationen in Bern über die Migrationsaussenpolitik der Schweiz.
E-Dossier
11.12.2017

Migration und Entwicklung

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Migration und Entwicklungszusammenarbeit? Die Linksammlung beleuchtet das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven.
Veranstaltung
22.11.2017

Reisen im Jahr 2030?

Myriam Holzner (VCS Verkehrs-Club der Schweiz) und Kai Landwehr (myclimate) diskutieren im Podiumsgespräch über Reisen im Spannungsfeld zwischen Klimaerwärmung und fossiler Mobilität.

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
28.1.2018

Sustainable Energy for All

Das Partnerprojekt der UNO und der Weltbank zur «Nachhaltiger Energie für alle» unterstützt die Energieziele der Agenda 2030, indem sie Partner aller Bereiche vereint; Regierungsorganisationen, Konzerne, Geldgeber, Entwicklungsbanken und -agenturen...
Referenz-Website
27.1.2018

One.org

Die internationale Lobby- und Kampagnenorganisation ONE setzt sich für das Ende extremer Armut und vermeidbarer Krankheiten in Afrika ein. Ihre Ziele orientieren sich an der Agenda 2030. Viele Berichte und politische Analysen sind frei verfügbar...
Union internationale des télécommunications, International Telecommunication Union
Referenz-Website
27.1.2018

International Telecommunication Union (ITU)

Die zum UN-System gehörende Internationale Fernmeldeunion (ITU) beschäftigt sich mit den technischen Aspekten der Telekommunikation zwecks Abstimmung und Förderung der weltweiten Zusammenarbeit im Nachrichtenwesen. Dazu bietet die Seite eine Fülle...

Online-Artikel

Online-Artikel
18.6.2018

Ist Migration die bessere Entwicklungshilfe?

Geldsendungen von Migranten an ihre Familien haben ein enormes Potential. Sind Rücküberweisungen die bessere Entwicklungshilfe?
Online-Artikel
31.5.2018

Ein stehendes Heer für die Menschlichkeit

In der Schweiz sind 700 Zivilpersonen bereit, um im Notfall in alle Welt entsandt werden zu können.
Online-Artikel
25.5.2018

Das Leid mit den Hilfsorganisationen

In der von Konflikten gebeutelten Demokratischen Republik Kongo herrscht grosse Armut. Deshalb bemühen sich die Einheimischen um gut bezahlte Jobs bei Hilfsorganisationen.

Multimedia

Video
27.4.2018

Die Solarstrom-Macher

Öko-Strom für das Dorf Amaloul im Niger. Eine deutsches Jung-Unternehmen baut dort eine Container-Solaranlage auf. Kampf gegen Hitze und Sand. Wird die Technik in der Wüste funktionieren?
Video
29.3.2018

Kurz erklärt: Heimatüberweisungen

Für viele Menschen in Entwicklungsländern sind Heimatüberweisungen die Haupteinnahmequelle. Heimatüberweisungen oder Rücküberweisungen (engl. Remittances) sind Geldbeträge, die MigrantInnen zur Unterstützung der Angehörigen in ihre Herkunftsländer...
Video
23.3.2018

Kurz erklärt: Nachhaltige Entwicklungsziele

Armut und Hunger beenden, Gesundheit, Bildung und gute Arbeit für alle schaffen. Diese und weitere Forderungen der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) sollen bis 2030 umgesetzt werden.

Bibliothek

Elektronisches Dokument
15.6.2018

Die Agenda 2030 und die Rolle des Privatsektors : acht Prinzipien für das privatwirtschaftliche Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit / Lukas Goltermann... [et a.] ; Hrsg. Verband Entwicklungspolitik Deutscher Nichtregierungsorganisationen (V...

Private Investitionen können daran gemessen werden, inwiefern sie einen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung leisten und die ärmsten Menschen davon profitieren – entsprechend des Agenda-2030-Prinzips „Niemanden zurücklassen“. VENRO hat in diesem Papier acht Prinzipien formuliert, nach denen sich die...
Elektronisches Dokument
13.6.2018

Unbequeme Partner? Von Konfrontation bis Kooperation : Strategien von Nichtregierungsorganisationen gegenüber Unternehmen / Anette Jensen ; Hrsg. Verband Entwicklungspolitik Deutscher Nichtregierungsorganisationen (VENRO)

Der NRO-Report von VENRO veranschaulicht durch eine Vielzahl an Praxiserfahrungen, in welchen Beziehungen NRO und Unternehmen in Sachen Entwicklungszusammenarbeit zueinander stehen. Diese reichen von konfrontativen Kampagnen über Dialoge in Multi-Stakeholder-Initiativen bis hin zu Kooperationen in...
Elektronisches Dokument
7.6.2018

Entwicklungspolitik in Zeiten der SDGs : Essays zum 80. Geburtstag von Franz Nuscheler / Hrsg. von Tobias Debiel

Entwicklungspolitik in Zeiten der SDGs diskutiert, welche Herausforderungen sich für die Umsetzung der 2015 verabschiedeten Sustainable Development
Goals (SDGs) ergeben. Die SDGs sind universell orientiert und beziehen über "klassische" Entwicklungsprobleme hinaus auch etwa die Umweltdimension...

Politik und Allgemeines

Medienmitteilung
20.6.2018

Nachhaltigkeit ist Bundesrat magere 24 Seiten wert

Der Bundesrat hat den Länderbericht der Schweiz zuhanden der UNO über die Umsetzung der Agenda 2030 veröffentlicht. Den Input einer hochrangigen Begleitgruppe aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft hat er weitgehend ignoriert.
Medienmitteilung
15.6.2018

real21: Die Eingabe für den Medienpreis 2018 läuft

Eine Fachjury vergibt diesen Herbst wieder einen Haupt- und einen Förderpreis für herausrgende journalistische Beiträge zu Themen der globalen Entwicklung. Die Bewerbungsfrist läuft.
Medienmitteilung
25.5.2018

Absage an globale Verantwortung

Alliance Sud kritisiert den Vorschlag der vorberatenden Ständerats­kommission für die Steuervorlage 17 scharf. Mit ihrem Entscheid foutiere sich die Wirtschaftskommission um die globale Verantwortung des Finanz- und Konzernstandortes Schweiz.

Themen

Länder