Entwicklung

Hidden view

Online-Artikel
12.9.2018

India Should Accept Disaster Assistance | by Shashi Tharoor

India is a proud country that prefers to rely on its own resources. But when its resources are nowhere near sufficient to meet the needs of its people – who are suffering in the wake of devastating floods in the state of Kerala – it is irresponsible...

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
12.9.2018

India Should Accept Disaster Assistance | by Shashi Tharoor

India is a proud country that prefers to rely on its own resources. But when its resources are nowhere near sufficient to meet the needs of its people – who are suffering in the wake of devastating floods in the state of Kerala – it is irresponsible...

Multimedia

Bibliothek

Artikel
4.7.2018

Agroecology / Olivier de Schutter... [et al.]

In 2008, the authors of the International Assessment of Agricultural Knowledge, Science and Technology for Development (IAASTD) report arrived at the conclusion that «business as usual is not an option» to make global food security sustainable. The radical transformation of the existing food and...
Artikel
22.11.2017

Tourismus / Christina Kamp... [et al.]

Tourismus als Schwerpunktthema in SÜDASIEN kam zuletzt 2007 zur Sprache. Wenig erstaunlich: Auch damals schon boomte die Tourismusindustrie in der Grossregion. Mit all den Begleiterscheinungen, die für die Anreisenden so bequem und entspannend wirken, für die Menschen vor Ort meist mit drastischen...
Artikel
15.6.2017

Bedrohte Küsten : Schwerpunkt / Sabine Balk... [et al.]

Wer direkt an der Küste lebt, ist zudem besonderen Bedrohungen ausgesetzt. Unwetter, Stürme und Fluten gibt es seit jeher; wegen des Klimawandels nehmen aber Häufigkeit und Wucht von Extremwetterlagen zu. Überflutete Böden versalzen, sodass die Landwirtschaft beeinträchtigt und mancherorts sogar...

Politik und Allgemeines

Artikel global
26.3.2018

Sparen für die Daheimgebliebenen

2014 erreichten die Rücküberweisungen von Migrantinnen einen neuen Rekord. Weltweit wurden knapp 600 Milliarden US-Dollar in Heimatländer überwiesen. Doch die Datenlage ist unübersichtlich und die Diskussion über den Entwicklungsnutzen komplex.
Artikel global
11.12.2017

«Profit darf kein Selbstzweck sein»

Ende Oktober tagte in Genf unter der Präsidentschaft von Guillaume Long (Ekuador) eine intergouvernementale Arbeitsgruppe. Ihr Auftrag: Erarbeitung eines verbindlichen UNO-Vertrags zu transnationalen Unternehmen und Menschenrechten. Das Interview.
Résumé
7.2.2017

Weltsozialforum: Für eine andere Globalisierung

2001 fand in Porto Alegre das erste Weltsozialforum (WSF) statt. Es verstand sich auch als Gegenveranstaltung zum Weltwirtschaftsforum in Davos. Für Alliance Sud ist es eine wichtige Plattform der Kritik an der neoliberalen Globalisierungspolitik.

Themen

Länder