Kinderarbeit

Hidden view

Elektronisches Dokument
15.6.2018

Die ILO-Übereinkommen am Beispiel des Kakaosektors in Ghana : 100 Jahre für globale Arbeitsrechte / Friedel Hütz-Adams ; Südwind-Institut

Die Arbeits- und Lebensbedingungen in den Kakaoanbaugebieten Westafrikas sind in den vergangenen Jahren immer wieder in die Schlagzeilen geraten. Dabei gibt es internationale Konventionen, die Menschen vor Ausbeutung schützen und Arbeitsrechtsverletzungen verhindern sollen. Eine zentrale...

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
13.1.2018

Human Rights Watch (HRW)

Über die Sprachwahl Deutsch lassen sich Meldungen nach Region oder Thema geordnet suchen. Die umfassendere englische Version deckt weitere Themen ab. Der jährlich erscheinende World Report ist im Volltext downloadbar.
Referenz-Website
20.9.2017

Anti-Slavery International

Anti-Slavery International ist eine der ältesten Menschenrechtsorganisationen weltweit. Ihre Arbeitsschwerpunkte fokusieren sich auf Zwangsarbeit, Menschenhandel, Nachkommen von Sklaven, Kinderarbeit, Zwangsehe usw. Auf der Webseite finden sich...
Referenz-Website
23.12.2015

Aktiv gegen Kinderarbeit

Kampagnenseite aus Deutschland. Umfangreiches Wissenspool rund um das Thema Kinderarbeit. Die Informationen können nach Land, Firma oder Produkt abgerufen werden. Zugang zu Gegenmassnahmen: Siegel, Zertifikate und Wirtschaftsinitiativen, die...

Online-Artikel

Online-Artikel
17.4.2018

From bean to chocolate bar

Chocolate's unwanted ingredient is child labour. We report on efforts by chocolate makers to take children out of the supply chain, from Ivory Coast, Switzerland, Belgium and the Netherlands
Online-Artikel
25.10.2017

Die gestohlene Kindheit der «Fabrikler-Kinder»

In der Fabrik, am Webstuhl zu Hause, auf dem Bauernhof: Bis ins 20. Jahrhundert war Kinderarbeit in der Schweiz trauriger Alltag.
Online-Artikel
19.10.2017

Haribo: Kinderarbeit und Tierquälerei

Der ARD-Markencheck blickt hinter die Kulissen der bunten Haribo-Welt – und deckt gravierende Missstände bei Zulieferbetrieben auf.

Multimedia

Für dein Auto
Webdokumentation
21.11.2017

Für dein Auto

Das Auto ist für die meisten Menschen das teuerste Produkt, das sie jemals kaufen. 1300 Kilogramm Metall und andere Rohstoffe stecken in einem Mittelklassewagen. Für viele dieser Rohstoffe bezahlen die Erzeugerländer mit der Zerstörung ihrer Umwelt...
Video
12.6.2014

Ausbeutung von Mädchen in der indischen Tabakindustrie

In Andra Pradesh, Indien, arbeiten unzählige Mädchen für die Tabakindustrie, um sich und ihre Familien über Wasser zu halten. Tag für Tag rollen sie mit ihren Geschwistern und Müttern 1'000 Beedis, typische indische Zigaretten und verdienen dafür...
Video
10.10.2012

India's Childhood in the »Pits«

Beim Abbau von Erzen, Uran und Diamanten werden Kinder massiv als Arbeitskräfte ausgebeutet. Eine terre des hommes-Studie belegt, dass in vielen indischen Bundesstaaten ohne Rücksicht auf Mensch und Umwelt Naturstein abgebaut wird. Dieser Film...

Bibliothek

Elektronisches Dokument
15.6.2018

Die ILO-Übereinkommen am Beispiel des Kakaosektors in Ghana : 100 Jahre für globale Arbeitsrechte / Friedel Hütz-Adams ; Südwind-Institut

Die Arbeits- und Lebensbedingungen in den Kakaoanbaugebieten Westafrikas sind in den vergangenen Jahren immer wieder in die Schlagzeilen geraten. Dabei gibt es internationale Konventionen, die Menschen vor Ausbeutung schützen und Arbeitsrechtsverletzungen verhindern sollen. Eine zentrale...
Artikel
28.4.2016

Au travail, les enfants : le Pérou et la Bolivie dérogent aux conventions internationales / Robin Cavagnoud

En décembre 2013, de violents affrontements ont opposé les forces de police boliviennes à des enfants descendus dans la rue pour exiger le droit de travailler. Se disant « à leur écoute », le président Evo Morales, célébré comme l’un des dirigeants les plus progressistes du continent américain, a...
Artikel
21.10.2015

Ein goldenes Geschäft : die wahre Geschichte hinter den Schweizer Importen von togolesischem Gold / [Red.] : Timo Kollbrunner

Die Schweiz ist die Drehscheibe des Goldmarktes. Mehrere Tonnen pro Jahr kommen aus dem westafrikanischen Togo zu uns. Nur: Togo baut gar kein Gold ab. Dieser Bericht zeigt auf, woher das kostbare Gut wirklich stammt: Es wird in Burkina Faso unter prekärsten Bedingungen abgebaut. Kinder und...

Politik und Allgemeines

28.11.2017

Beispielrecherche Fairer Steinhandel

Diese Beispielrecherche ging der Frage nach, wie «Fairer Steinhandel» aussieht, wie es um die Kinderarbeit im Zusammenhang mit Bausteinen steht und wie die Steine zertifiziert werden.

Themen

Länder