Arzneimittel

Hidden view

Online-Artikel
2.5.2018

Indiens arme Bevölkerung hat nichts von der Spitzenmedizin im Land | NZZ

Indien investiert so wenig wie kaum ein anderes Schwellenland in die öffentliche Gesundheitsversorgung. Eine umfassende Reform ist nicht in Sicht. Nur punktuell versucht der Staat Abhilfe zu schaffen.

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
2.5.2018

Indiens arme Bevölkerung hat nichts von der Spitzenmedizin im Land | NZZ

Indien investiert so wenig wie kaum ein anderes Schwellenland in die öffentliche Gesundheitsversorgung. Eine umfassende Reform ist nicht in Sicht. Nur punktuell versucht der Staat Abhilfe zu schaffen.
Online-Artikel
21.11.2016

Im Irrlicht

Venezuela: Die bolívarische Revolution wollte die Armut für immer verbannen. Jetzt ist sie wegen der Versorgungsnot an einen toten Punkt gelangt

Multimedia

Bibliothek

Artikel
12.11.2015

Freihandelsabkommen und Gesundheit : grundfalsche Welt / Pia Eberhardt... [et al.]

Von Freihandels- und Investitionsschutzabkommen profitieren nicht nur die üblichen Verdächtigen aus Pharma-, Biotech- und Diagnostikindustrie - die Abkommen gefährden auch massiv Gesundheit, Versorgung und soziale Sicherungssysteme. [Abstract]
Artikel
31.1.2014

La couverture santé, un combat universel : supplément / James Akazili... [et al.]

Cinq milliards de personnes dans le monde ne disposent pas d’une protection sociale efficace. Dans les pays en développement, des voix de plus en plus nombreuses s’élèvent pour réclamer une couverture sanitaire universelle (CSU). Ce dispositif permet aux populations les plus pauvres de franchir la...
Artikel
12.11.2012

Bad medicine : inequality’s toxic effect on health and healthcare / Dinyar Godrej... [et al.]

With medical attention increasingly rationed and concerns over the quality of life for a growing elderly population, is the notion of ‘healthcare for all’ impossibly utopian? As our societies become increasingly stratified, healthcare systems further reflect inequality. [Lead]

Politik und Allgemeines

Politischer Artikel
5.12.2016

Kolumbien beugt sich dem Druck von Novartis

Der Druck von Novartis scheint zu wirken. Kolumbien will offenbar darauf verzichten, eine «obligatorische Lizenz» für das Anti-Krebsmittel Glivec auszustellen.

Themen