Gesellschaft

Hidden view

Artikel global
26.3.2018

Sparen für die Daheimgebliebenen

2014 erreichten die Rücküberweisungen von Migrantinnen einen neuen Rekord. Weltweit wurden knapp 600 Milliarden US-Dollar in Heimatländer überwiesen. Doch die Datenlage ist unübersichtlich und die Diskussion über den Entwicklungsnutzen komplex.

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
15.12.2016

Making markets work for the poor II – Enhancing sustainable income for vulnerable farmers in the Philippines

The notion behind the Market Systems Development (MSD) approach is that by addressing root causes – and not just symptoms – of underperformance of agricultural systems, more accessible and competitive market systems enable poor people to find their...
Online-Artikel
25.11.2016

Seefahrernation Philippinen: Warum die Filipinos die Weltmeere erobern

Viele Filipinos träumen davon, auf einem Schiff anzuheuern: Der Verdienst ist gut, das Leben unterwegs reizvoll.

Multimedia

Video
28.9.2012

Philippinen: Frauen und Mädchen – Opfer von Gewalt

Den Prix Caritas 2011 erhielt Cecilia Flores-Oebanda. Sie engagiert sich für Frauen und Mädchen, die Opfer von Menschenhandel, sexueller Ausbeutung und anderen Formen der Gewalt wurden. Die Preissumme kommt ihrer Stiftung „Visayan Forum" zugute...

Bibliothek

Artikel
5.8.2016

Flucht – Zuflucht? : zum Umgang mit Geflüchteten in Südostasien / Simone Christ... [et al.]

Keine andere Thematik hat in den letzten Monaten ein ähnlich großes mediales, aber auch gesellschaftlich kontroverses Echo in Deutschland und womöglich weltweit hervorgerufen. Und mittlerweile werden sie tatsächlich weniger, die dramatischen Bilder, die uns noch vor wenigen Wochen fast täglich...
Artikel
9.11.2012

Arbeitswelten : Alltag und Kämpfe in den Werkstätten der Globalisierung / Sri Wulandari... [et al.]<BR>

Südostasien gilt als Boomregion der Weltwirtschaft
und neben China als Werkstätte der Globalisierung.
Mit dem Themenheft »Arbeitswelten« möchten wir
den Blick auf diejenigen richten, die Tag für Tag den
Boom erschaffen.
Insbesondere durch den Aufbau von Exportindustrien
und ihrer...
Artikel
9.11.2012

Extraktivismus : Thema / [Red.] : Werner Hörtner

Die koloniale und neokoloniale Ausbeutungsform des Extraktivismus, also der Ausbeutung von Rohstoffen aus der Erde für den Export, diente als unentbehrliche Grundlage für die industrielle Entwicklung und den Wohlstand des globalen Nordens. Und trotz ihres ungeheuren Umfanges blieb nur ein geringer...

Politik und Allgemeines

Artikel global
26.3.2018

Sparen für die Daheimgebliebenen

2014 erreichten die Rücküberweisungen von Migrantinnen einen neuen Rekord. Weltweit wurden knapp 600 Milliarden US-Dollar in Heimatländer überwiesen. Doch die Datenlage ist unübersichtlich und die Diskussion über den Entwicklungsnutzen komplex.

Themen

Länder