Gesellschaft

Hidden view

Online-Artikel
19.7.2017

Les Afghanes brisent les barrières avec une chaîne de télévision exclusivement féminine

Il y a moins de deux décennies, il n'existait aucun média privé en Afghanistan. Aujourd'hui, quelque 76 chaînes de télévision et plus de 100 stations de radio émettent dans le pays. Parmi elles, Zan TV – qui en dari signifie « La TV des femmes » -...

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
11.3.2013

Eurasianet

Informationsportal des Open Society Institute (Soros-Stiftung) zur politischen, sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Situation in Zentralasien, Kaukasus, Russland, Nahost, Südwestasien. Fact Sheets mit thematischen Links (z.B. zu...

Online-Artikel

Online-Artikel
19.7.2017

Les Afghanes brisent les barrières avec une chaîne de télévision exclusivement féminine

Il y a moins de deux décennies, il n'existait aucun média privé en Afghanistan. Aujourd'hui, quelque 76 chaînes de télévision et plus de 100 stations de radio émettent dans le pays. Parmi elles, Zan TV – qui en dari signifie « La TV des femmes » -...
Online-Artikel
10.7.2017

No Justice, ‘No Value’ for Women in a Lawless Afghan Province

If Afghanistan is one of the worst places to be a woman, then Ghor Province may be the country’s capital of gender-based violence.
Online-Artikel
27.10.2016

Que fuient les réfugiés afghans ? - Ritimo

Multimedia

Bibliothek

Buch
28.6.2016

Afghanistans verborgene Töchter : wenn Mädchen als Söhne aufwachsen / Jenny Nordberg : aus dem Englischen von Gerlinde Schermer-Rauwolf und Robert A. Weiss

Sie wollen auf Bäume klettern und Drachen steigen lassen, anderen Leute auf der Strasse in die Augen gucken und laut lachen, sprechen ohne Angst zu haben und zur Schule gehen. Undenkbar für afghanische Mädchen. Um ihnen ein freieres Leben zu ermöglichen und das Ansehen der Familie zu steigern,...
Artikel
30.8.2012

Flüchtlinge : Schwerpunkt / Friederike Bauer... [et al.]

Das jüngste Flüchtlingsdrama spielt sich zurzeit an den Grenzen Syriens ab. Immer mehr Menschen fliehen vor den blutigen Kämpfen zwischen der Regierungsarmee und den Rebellen. Mehr als 100.000 Flüchtlinge sind bisher nach Angaben der Vereinten Nationen in der Türkei, in Jordanien und im Libanon...

Politik und Allgemeines

Themen

Länder