Gesellschaft

Hidden view

Buch
10.8.2018

Die Balkanroute : Fluch und Segen der Jahrtausende / Najem Wali ; aus dem Arabischen von Markus Lemke ; mit Fotografien von Goran Potkonjak

»Die Balkanroute ist dicht« kann man heute mit kaum versteckter Erleichterung allenthalben hören. Doch die Balkanroute, die seit tausenden Jahren von Menschen bereist wurde, ist nicht dicht, sie war es nie, und sie wird es nie sein. Najem Wali war im September 1976 auf dieser Route mit dem Bus...

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
28.6.2018

Doppeladler: Die Nati zeigte den Nazis den Vogel

Sport ist Politik – auf dem Balkan sowieso: Eine Abrechnung mit der Art, wie in der Schweiz anlässlich der Doppeladler-Aufregung über Integration, Patriotismus und ethnische Zugehörigkeit debattiert wird.
Online-Artikel
27.4.2017

SRF News: Flüchtlingskrise in Europa – Infografik: Hier warten die Flüchtlinge

Tausende Flüchtlinge sitzen auf dem Weg nach Westeuropa fest. Die Infografik zeigt wo.
Online-Artikel
24.1.2017

„Die Hälfte unserer Patienten ist unter achtzehn“

Auf dem Balkan harren Tausende Flüchtlinge bei eisigen Temperaturen aus. Wir fragten Andrea Contenta, den Beauftragten für humanitäre Angelegenheiten von Ärzte ohne Grenzen in Belgrad, wie es den Menschen dort momentan geht

Multimedia

Bibliothek

Buch
10.8.2018

Die Balkanroute : Fluch und Segen der Jahrtausende / Najem Wali ; aus dem Arabischen von Markus Lemke ; mit Fotografien von Goran Potkonjak

»Die Balkanroute ist dicht« kann man heute mit kaum versteckter Erleichterung allenthalben hören. Doch die Balkanroute, die seit tausenden Jahren von Menschen bereist wurde, ist nicht dicht, sie war es nie, und sie wird es nie sein. Najem Wali war im September 1976 auf dieser Route mit dem Bus...
Artikel
14.6.2018

Bouleversement démographique en Europe / Philippe Descamps... [et al.]

Longtemps terre d’émigration, l’Europe est devenue une terre d’accueil, fortement attractive dans sa partie occidentale. Mais, dans sa partie centrale et orientale, l’exode coupe les perspectives de rebond, comme dans les Balkans (lire « Cet exode qui dépeuple les Balkans »). La crainte du déclin...
Buch
26.9.2017

Wir wissen nicht mehr, wer wir sind : vergessene Minderheiten auf dem Balkan / Cyrill Stieger

Der Balkan ist die Region in Europa mit den meisten ethnischen, konfessionellen und sprachlichen Minderheiten. Seien es die Torbeschen im Südwesten Mazedoniens, die zum Islam konvertierten Pomaken in Nordgriechenland oder die christlichen Aromunen – wie kaum ein anderer kennt sie Cyrill Stieger,...

Politik und Allgemeines

Artikel global
26.3.2018

Sparen für die Daheimgebliebenen

2014 erreichten die Rücküberweisungen von Migrantinnen einen neuen Rekord. Weltweit wurden knapp 600 Milliarden US-Dollar in Heimatländer überwiesen. Doch die Datenlage ist unübersichtlich und die Diskussion über den Entwicklungsnutzen komplex.
Politischer Artikel
2.5.2011

Migrationspartnerschaften: problematischer Ansatz

Wenn Einwanderungsländer «unerwünschte» MigrantInnen rückführen wollen, sind sie auf die Kooperationsbereitschaft der Auswanderungsländer angewiesen. Für ihr Wollwollen bei «Rückübernahmen» erhalten arme Länder «Migrationspartnerschaften» angeboten.

Themen

Länder