Gesellschaft

Hidden view

Online-Artikel
14.8.2018

Ebola im Nordosten Kongos - «Kongo hat bewiesen, dass es diese Krankheit bekämpfen kann»

Der Krankheit vorgebeugt wird mit einem nicht zugelassenen Impfstoff. Weshalb, erklärt Biologe Thomas Häusler.

InfoDoc-Dossiers

Veranstaltung
29.3.2017

Wie Frauen in Burkina Faso für ihre Rechte kämpfen

Die Sozialanthropologin Aja Diggelmann setzt sich für die Marche Mondiale des Femmes in Burkina Faso ein. Am 29. März 2017 spricht sie bei Alliance Sud InfoDoc über ihre Erfahrungen und ihr Engagement.

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
27.1.2018

One.org

Die internationale Lobby- und Kampagnenorganisation ONE setzt sich für das Ende extremer Armut und vermeidbarer Krankheiten in Afrika ein. Ihre Ziele orientieren sich an der Agenda 2030. Viele Berichte und politische Analysen sind frei verfügbar...
Referenz-Website
18.1.2018

Africa Portal

Das Portal stellt Informationen zu wichtigen Themen bereit, die Afrika aktuell beschäftigen: Klimawandel, Konfliktbewältigung, Energie, Ernährungssicherung, Gesundheit, Migration. Kernelement des Portals ist die frei zugängliche Online-Bibliothek,...
Referenz-Website
13.1.2018

Human Rights Watch (HRW)

Über die Sprachwahl Deutsch lassen sich Meldungen nach Region oder Thema geordnet suchen. Die umfassendere englische Version deckt weitere Themen ab. Der jährlich erscheinende World Report ist im Volltext downloadbar.

Online-Artikel

Online-Artikel
14.8.2018

Ebola im Nordosten Kongos - «Kongo hat bewiesen, dass es diese Krankheit bekämpfen kann»

Der Krankheit vorgebeugt wird mit einem nicht zugelassenen Impfstoff. Weshalb, erklärt Biologe Thomas Häusler.
Online-Artikel
26.7.2018

Central African Republic, part 3: ‘I have no power to complain’

Weeks of reporting and interviews with 11 alleged victims of sexual abuse by UN peacekeepers reveal a losing battle for justice, assistance, and social acceptance
Online-Artikel
19.7.2018

Stadtentwicklung in Ägypten: Kairo zwischen Vision und Krise - Qantara.de

Neben den wirtschaftlichen Problemen am Nil leiden vor allem viele von Armut betroffene Ägypter unter der verheerenden Wohnsituation in den Städten – insbesondere in der Megacity Kairo. Hierüber sprach Jenin Elena Abbas mit der Städtebauexpertin...

Multimedia

Video
13.8.2018

Digital Africa – ein Kontinent erfindet sich neu

Ein crossmediales Projekt, das unser Afrikabild auf den Kopf stellt: mobiles Bezahlen in entlegensten Dörfern, Drohnen, die die Ernte überwachen, 3D-Drucker, die Ersatzteile liefern und Elektroschrott reduzieren, Roboter, die den Verkehr regeln...
Webdokumentation
12.4.2018

Eritreas junge Ausbrecher: Vor Repression geflohen, in Ungewissheit gefangen

Eine ganze Generation junger Eritreer ergreift die Flucht. Sie flieht vor einem totalitären Regime, vor Sklaverei, Gefangenschaft und Folter. ARTE Info berichtet in dieser Web-Serie (Videos, Links, Grafiken) aus einem Ankunftszentrum für...
Video
23.3.2018

Menschenhandel in Turin - Princess rettet Leben

Die TV-Reportage von Chiara Sambuchi zeigt die italienische Stadt Turin als Zentrum des nigerianischen Menschenhandels in Europa. Aus Turin werden die immer jüngeren Sexsklavinnen nach Frankreich, in die Bordelle Deutschlands, ebenso wie nach...

Bibliothek

Elektronisches Dokument
14.8.2018

Nahrung, Jobs und Nachhaltigkeit : was Afrikas Landwirtschaft leisten muss / Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

Afrika südlich der Sahara muss sich entwickeln, um der Falle aus Armut und anhaltendem Bevölkerungswachstum zu entkommen. Die afrikanische Landwirtschaft kann zum Motor für diese Entwicklung werden – auch wenn sie zurzeit die eigene Bevölkerung nicht zu ernähren vermag. Dafür müssen die Bauern...
Elektronisches Dokument
28.6.2018

How immigrants contribute to Ghana’s economy : OECD, International Labour Organization

Immigrant workers contribute to the Ghanaian economy in several ways. They are well integrated in labour markets in terms of employment, although female immigrants often face greater challenges than male immigrants. Even though much of the employment of immigrant workers appears to be demand-driven...
Artikel
27.6.2018

Verantwortung : Schwerpunkt / GIZ (Hg.)

Verantworung zu übernehmen, bedeutet, pflichtbewusst und gewissenhaft vorzugehen. Nicht wegzusehen, sondern zu handeln. Die höhere Kunst besteht gleichsam darin, nicht nur seinen eigenen Vorteil zu suchen, sondern auch das Wohlergehen anderer im Blick zu haben – und beispielsweise Hilfe zu leisten...

Politik und Allgemeines

Artikel global
26.3.2018

Sparen für die Daheimgebliebenen

2014 erreichten die Rücküberweisungen von Migrantinnen einen neuen Rekord. Weltweit wurden knapp 600 Milliarden US-Dollar in Heimatländer überwiesen. Doch die Datenlage ist unübersichtlich und die Diskussion über den Entwicklungsnutzen komplex.
Artikel global
11.12.2017

Wo die Missverständnisse wuchern

Entwicklungszusammenarbeit soll Migration verhindern und Terrorismus vorbeugen. Das ist zu kurz gedacht. Eine überfällige Klarstellung der Grenzen und Möglichkeiten von EZA.
Résumé
26.11.2017

So arbeiten Entwicklungsorganisationen heute

Hilfswerke bauen Brunnen und Brücken. Dieses Bild der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit ist längst überholt. Alliance Sud stellt die Arbeit ihrer Träger und Partner vor. Das Wichtigste auf den Punkt gebracht.

Themen

Länder