Gesellschaft

Hidden view

Online-Artikel
31.1.2018

Inside the EU’s deeply flawed $200 million migration deal with Sudan

What moral price is the European Union willing to pay to keep migrants and refugees from reaching its shores?

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
9.1.2018

Al-bab : an open door to the Arab world

Das Info-Portal zu den Ländern der Arabischen Welt wird betrieben von einem Journalisten von The Guardian und liefert elektronische Ressourcen zu 22 Ländern von Algerien bis Yemen. Die Länderprofile enthalten Basisinformationen und News zu Politik,...

Online-Artikel

Online-Artikel
31.1.2018

Inside the EU’s deeply flawed $200 million migration deal with Sudan

What moral price is the European Union willing to pay to keep migrants and refugees from reaching its shores?
Online-Artikel
27.1.2017

Die geheime Afrika-Politik des Bundesrates

Offiziell markiert die Schweiz Distanz zu den Regimes am Horn von Afrika. Insgeheim aber kooperiert der Bundesrat im Windschatten der EU eng mit Despoten in Eritrea oder dem Sudan.

Multimedia

Bibliothek

Artikel
10.8.2015

Uganda einfach : Israel schiebt illegale Einwanderer aus Eritrea und dem Sudan massenhaft in ein afrikanisches Drittland ab / Ulrich Schmid


Die israelische Regierung will die illegalen Immigranten aus Eritrea und dem Sudan loswerden. Die Ausreise nach Uganda und Rwanda wird ihnen nahegelegt. Wer nicht spurt, wird eingesperrt. [Lead]...
Artikel
2.3.2015

Afrika / Susan Arndt... [et al.]

Afrika schafft es in der Regel nur in die Nachrichten, wenn Konflikte besonders gewaltförmig eskalieren. Dabei wiederholt sich immer wieder das gleiche Muster: Konflikte werden jahrelang ignoriert, bis sie sich so zuspitzen, dass sie die nicht mehr ignoriert werden können und »die Weltgemeinschaft...

Politik und Allgemeines

Medienmitteilung
18.10.2017

real21-Medienpreise für zwei freie Journalistinnen

Die beiden freien Journalistinnen Elvira Isenring und Tugba Ayaz erhalten den Haupt- und den Förderpreis von real21. Die Preise für herausragende journalistische Arbeiten wurden zum zweiten Mal vergeben.

Themen

Länder