Gesellschaft

Hidden view

Video
19.10.2017

Alto el fuego

Mehr als 50 Jahre bewaffneter Konflikt zwischen der FARC, der ELN, den paramilitärischen Gruppierungen und der Kolumbianischen Regierung hinterliessen acht Millionen Opfer. Während dieser Zeit waren tausende Minderjährige Teil der bewaffneten...

InfoDoc-Seiten

E-Dossier
30.10.2014

Hinter den Kulissen der Fussball-WM 2014

Keine Veranstaltung bewegt die Menschen rund um den Globus so wie die Fussball-WM. Der Norden und der Süden auf Augenhöhe. InfoDoc hat Fakten und Zahlen zu Brot und Spielen heute. [abgeschlossen im Oktober 2014]

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
26.1.2015

SDI

Das Netzwerk vereint über 30 gemeinschaftsbasierte Organisationen armer Menschen in den Städten Afrikas, Asiens und Lateinamerikas. Es unterstützt die lokalen Initiativen und Lösungsstrategien der Slum-BewohnerInnen und setzt sich für deren...
Referenz-Website
24.10.2014

Inter-American Drug Abuse Control Commission (CICAD)

CICAD wurde 1986 von der Organisation Amerikanischer Staaten, OAS, gegründet, um sich aller Drogenfragen, namentlich dem Drogenmissbrauch, anzunehmen. Zu den Arbeitsschwerpunkten gehören: Bekämpfung der Geldwäscherei, Stärkung der Institutionen der...

Online-Artikel

Online-Artikel
16.10.2017

La guerre de l'or en Colombie : Les mineurs traditionnels en lutte contre l'État

Luz Dary a écoulé plus de la moitié de sa vie dans la mine. Cette Colombienne de 47 ans est orpailleuse : Tous les jours, de six heures du matin à six heures du soir, elle se joint à plus d'une cinquantaine de femmes à Las Brisas, près de Segovia (...
Online-Artikel
13.10.2017

Kindersoldaten bei Don Bosco

Online-Artikel
17.7.2017

Zika in Brasilien hat Einfluss auf Menschenrechte

São Paulo. Die internationale Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) wirft der Regierung Brasiliens vor, nichts gegen seit langem bekannte Menschenrechtsprobleme getan

Multimedia

Video
19.10.2017

Alto el fuego

Mehr als 50 Jahre bewaffneter Konflikt zwischen der FARC, der ELN, den paramilitärischen Gruppierungen und der Kolumbianischen Regierung hinterliessen acht Millionen Opfer. Während dieser Zeit waren tausende Minderjährige Teil der bewaffneten...
Video
24.6.2015

The Banana Massacre (Trailer)

This video is an excerpt from the movie Banana Land: Blood, Bullets and Poison. This animation explains that the United Fruit Company (now Chiquita) and the U.S. State Department supported the mass killing of innocent people trying to organize for...
Video
18.10.2012

Tobacco Residue: How People and Land in Bolivia Are Affected by Tobacco Growing

The video highlights the experiences of a woman working on a tobacco farm in Bolivia. Imagery of harvesting plants, drying leaves and other routine agricultural activities are juxtaposed with an interview from a woman about her hardship working in...

Bibliothek

Buch
4.10.2017

Accords de libre-échange : cinquante nuances de marché / Frédéric Thomas... [et al.]

TTIP, CETA, NAFTA, TPP, RCEP... Autant de sigles, qui soulèvent une opposition grandissante, y compris, depuis peu, en Europe. Paradoxalement, ce rejet vise ce que l’Union européenne met en place, depuis des années, dans le Sud. Au vu des limites et de l’impasse des négociations au sein de l’...
Artikel
20.9.2017

Ecuador / Atawallpa Oviedo... [et al.]

Für südamerikanische Verhältnisse ist es ein Zwerg: 16 Millionen Einwohner*innen und eine Fläche von 283 561 Quadratkilometern (etwa vier Fünftel von Deutschland) hat das Andenland Ecuador vorzuweisen. Mit seiner landschaftlichen Vielfalt ist es allerdings schon immer ein touristischer...

Politik und Allgemeines

Politischer Artikel
5.12.2016

Kolumbien beugt sich dem Druck von Novartis

Der Druck von Novartis scheint zu wirken. Kolumbien will offenbar darauf verzichten, eine «obligatorische Lizenz» für das Anti-Krebsmittel Glivec auszustellen.
Artikel GLOBAL+
5.12.2016

TISA: Die Verhandlungen stecken fest

Die Obama-Administration setzte noch einmal Druck auf, doch die Vertragspartner wollen nichts überstürzen. Selbst wenn die Verhandlungen 2017 fortgesetzt werden sollten, bleibt vieles problematisch, namentlich die Liberalisierung des Service public.
Artikel GLOBAL+
3.10.2016

Schiedsgericht: Nicht mehr als ein Etappensieg

Uruguay hat den jahrelangen Rechtsstreit wegen seiner Antitabak-Politik gegen Philip Morris gewonnen. Das Verfahren, das der Tabakmulti aufgrund eines Investitionsschutz-Abkommens der Schweiz angestrengt hatte, hätte auch anders ausgehen können.

Themen

Länder