Gesellschaft

Hidden view

Artikel
22.11.2018

Neue feministische Aufbrüche / Britt Weyde... [et al.]

Grün ist die Farbe eines neuen feministischen Aufbruchs in Lateinamerika. Zwar gibt es in Lateinamerika schon seit langem klassische Demos, Ansprachen und Publikationen, etwa zum Internationalen Frauentag am 8. März, doch bei den gegenwärtigen Bewegungen und Debatten um Gender und Frauenrechte in...

InfoDoc-Dossiers

E-Dossier
30.10.2014

Hinter den Kulissen der Fussball-WM 2014

Keine Veranstaltung bewegt die Menschen rund um den Globus so wie die Fussball-WM. Der Norden und der Süden auf Augenhöhe. InfoDoc hat Fakten und Zahlen zu Brot und Spielen heute. [abgeschlossen im Oktober 2014]

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
26.1.2015

SDI

Das Netzwerk vereint über 30 gemeinschaftsbasierte Organisationen armer Menschen in den Städten Afrikas, Asiens und Lateinamerikas. Es unterstützt die lokalen Initiativen und Lösungsstrategien der Slum-BewohnerInnen und setzt sich für deren...

Online-Artikel

Online-Artikel
27.9.2018

Rio de Janeiro: An (Inequitably) Connected City? - Metropolitics

The tangled webs of electrical wires, a symbol of the favelas, are also the sign of an electricity service that remains profoundly unequal and
Online-Artikel
19.9.2018

Grenzenlos solidarisch?

Wie Lateinamerika versucht, seine Flüchtlingskrise unter Kontrolle zu halten.
Online-Artikel
28.6.2018

Marielle Franco and Brazilian Democracy at a Crossroads - Metropolitics

Marielle Franco's life and death raised questions about the limits of Brazil's New Republic. It revealed the rising stakes, particularly for women

Multimedia

Video
23.3.2018

Das Erbe der WM tragen wir: Die Geschichte von Elisângela

Im Januar 2011 findet Elisângela Sena, Anwohnerin der Siedlung Pavão-Pavãozinho Rio de Janeiro, ihr Haus abgerissen vor. Der Kurzfilm "O Legado Somos Nós: A História de Elisângela" (Wir sind das WM-Erbe: Die Geschichte Von Elisângela) von Comitê...
Video
23.3.2018

Brasilien tanzt und taumelt

Samba, Fussball, Leidenschaft – Brasiliens Exotik lockt. Doch hinter dem Glanz brodelt es. Von den Gewinnen der WM profitiert die Fifa, das Volk geht leer aus. Der Unmut kann leicht in Wut umschlagen. Was, wenn Brasilien die WM verliert und selbst...
Video
19.10.2017

Alto el fuego

Mehr als 50 Jahre bewaffneter Konflikt zwischen der FARC, der ELN, den paramilitärischen Gruppierungen und der Kolumbianischen Regierung hinterliessen acht Millionen Opfer. Während dieser Zeit waren tausende Minderjährige Teil der bewaffneten...

Bibliothek

Artikel
22.11.2018

Neue feministische Aufbrüche / Britt Weyde... [et al.]

Grün ist die Farbe eines neuen feministischen Aufbruchs in Lateinamerika. Zwar gibt es in Lateinamerika schon seit langem klassische Demos, Ansprachen und Publikationen, etwa zum Internationalen Frauentag am 8. März, doch bei den gegenwärtigen Bewegungen und Debatten um Gender und Frauenrechte in...
Artikel
25.10.2018

Kolumbien : schwieriger Friedensprozess / Stefan Peters... [et al.]<BR>

In Kolumbien ist seit dem 1. Dezember 2016 das Friedensabkommen zwischen der Regierung und der Guerillaorganisation FARC-EP in Kraft. In einem ersten Anlauf war es im Oktober 2016 in einem Referendum von einer hauchdünnen Mehrheit der Bevölkerung abgelehnt worden, wurde dann aber in abgespeckter...
Artikel
17.9.2018

Wahlen und politische Partizipation / Rosa Zechner... [et al.]

Der Anlass für den Schwerpunkt unserer Herbstausgabe ist das 100-Jahr-Jubliäum des Frauenwahlrechts in Österreich. Aktuell hat das österreichische Parlament einen Frauenanteil von 35,52 Prozent. Im weltweiten Vergleich landet Österreich damit zwar im oberen Drittel, aber auf den ersten Plätzen...

Politik und Allgemeines

Résumé
26.11.2017

So arbeiten Entwicklungsorganisationen heute

Hilfswerke bauen Brunnen und Brücken. Dieses Bild der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit ist längst überholt. Alliance Sud stellt die Arbeit ihrer Träger und Partner vor. Das Wichtigste auf den Punkt gebracht.
Politischer Artikel
5.12.2016

Kolumbien beugt sich dem Druck von Novartis

Der Druck von Novartis scheint zu wirken. Kolumbien will offenbar darauf verzichten, eine «obligatorische Lizenz» für das Anti-Krebsmittel Glivec auszustellen.
Artikel global
5.12.2016

TISA: Die Verhandlungen stecken fest

Die Obama-Administration setzte noch einmal Druck auf, doch die Vertragspartner wollen nichts überstürzen. Selbst wenn die Verhandlungen 2017 fortgesetzt werden sollten, bleibt vieles problematisch, namentlich die Liberalisierung des Service public.

Themen

Länder