Gesellschaft

Hidden view

Online-Artikel
18.6.2018

Ist Migration die bessere Entwicklungshilfe?

Geldsendungen von Migranten an ihre Familien haben ein enormes Potential. Sind Rücküberweisungen die bessere Entwicklungshilfe?

InfoDoc-Dossiers

Veranstaltung
25.10.2018

«mittendrin und ausgeschlossen»

Bern – Vernissage zur Ausstellung «Grenzen überschreiten : Migration und Verschiedenheit» mit Bildern von Studierenden der Schule für Gestaltung Wallis (ECAV) und mit der Wortkünstlerin Amina Abdulkadir.
Veranstaltung
18.10.2018

Ausstellung: «Grenzen überschreiten»

Bern – Digitale Ausstellung mit Bildern von Studierenden der Schule für Gestaltung Wallis (ECAV) und mit Texten der Wortkünstlerin Amina Abdulkadir.
Veranstaltung
20.9.2018

«Wir Mitbürgerinnen»

Bern – Am 20.09.2018 zeigt InfoDoc in Anwesenheit der Filmemacherinnen das cfd-Film-Projekt «Wir Mitbürgerinnen», in dem drei Frauen mit Migrationserfahrungen verschiedene Orte der Partizipation unter die Lupe nehmen.

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
20.4.2018

nccr – on the move

«nccr - on the move» befolgt das Ziel, das Verständnis für aktuelle Migrationsmuster zu verbessern und ein innovatives Forschungsfeld zu Migration und Mobilität in der Schweiz zu etablieren. Das Netzwerk wird von der Universität Neuenburg geführt...
Referenz-Website
26.3.2018

EQUALS - Global Partnership for Gender Equality in the Digital Age

Die Global Partnership for Gender Equality in the Digital Age ist eine Multi-Stakeholder-Initiative, die von der ITU und den UN Women durchgeführt wird, um das Bewusstsein für genderspezifische Fragen im Zusammenhang mit neuen Technologien zu...
Referenz-Website
26.3.2018

Sans-papiers.ch

Allgemeine und praktische Informationen über und für Sans-Papiers, die in der Schweiz leben und arbeiten.

Online-Artikel

Online-Artikel
18.6.2018

Ist Migration die bessere Entwicklungshilfe?

Geldsendungen von Migranten an ihre Familien haben ein enormes Potential. Sind Rücküberweisungen die bessere Entwicklungshilfe?
Online-Artikel
15.6.2018

WM Splitter / 1

Der WM Ball rollt und Russland, aber vor allem Putin, hat jetzt bereits gewonnen. Nicht nur das Auftaktspiel , 5:0 gegen die Elf aus Saudi-Arabien.
Online-Artikel
14.6.2018

Menschenhandel im Asylverfahren - humanrights.ch

Multimedia

Video
15.6.2018

Solidar Anpfiff WM 2018

Mit unserem Slampoetry-Anpfiff von Etrit Hasler fordern wir den Fifa-Präsidenten Gianni Infantino dazu auf, sich endlich zur Einhaltung der Menschenrechte zu bekennen. Denn obwohl sich bei der Fifa auf dem Papier punkto Menschenrechte einiges bewegt...
Video
13.6.2018

Türsteher Europas – Wie Afrika Flüchtlinge stoppen soll

Mit Milliardensummen werden afrikanische Staaten als neue Grenzschützer etabliert. Entwicklungshilfe wird an Bedingungen geknüpft: Nur wer Europa bei der Migrationskontrolle beisteht, bekommt Geld. Profiteure dieser Politik sind Rüstungs- und...
Video
27.4.2018

Globale Dickmacher - Wie die Lebensmittelindustrie die Armen verführt

Die Menschheit wird immer dicker. Fast ein Zehntel der Weltbevölkerung gilt heute als übergewichtig. Der Hauptgrund: Industriell gefertigte Lebensmittel erobern die Welt.

Bibliothek

Elektronisches Dokument
15.6.2018

Expanding the fortress : the policies, the profiteers and the people shaped by EU’s border externalisation programme / Mark Akkerman

The European Union has abandoned its enshrined commitment to human rights, democracy, freedom and human dignity by massively expanding its border externalisation efforts, argues a new report by the Transnational Institute and Stop Wapenhandel (Dutch Campaign Against Arms Trade). The EU’s...
Elektronisches Dokument
15.6.2018

Foul play : sponsors leave workers (still) on the sidelines / BASIC for Collectif Éthique sur l’étiquette

The World Cup that will take place in Russia next June promises to be the most expensive in the tournament’s history, with an estimated budget of over 20 billion euros compared to the 8 billion euro budget of the 2014 World Cup in Brazil and 3 billion euro budget of the 2010 World Cup in South...
Elektronisches Dokument
15.6.2018

Die ILO-Übereinkommen am Beispiel des Kakaosektors in Ghana : 100 Jahre für globale Arbeitsrechte / Friedel Hütz-Adams ; Südwind-Institut

Die Arbeits- und Lebensbedingungen in den Kakaoanbaugebieten Westafrikas sind in den vergangenen Jahren immer wieder in die Schlagzeilen geraten. Dabei gibt es internationale Konventionen, die Menschen vor Ausbeutung schützen und Arbeitsrechtsverletzungen verhindern sollen. Eine zentrale...

Politik und Allgemeines

Themen

Länder