Gesellschaft

Hidden view

Online-Artikel
23.11.2018

Aufenthalt zeitlich befristet

Warum wir bei der Migration ganz neue Wege beschreiten müssen.

InfoDoc-Dossiers

E-Dossier
3.10.2018

Moderne Sklaverei

Gemäss dem Global Slavery Index aus dem Jahr 2016 sind schätzungsweise mehr als 40 Millionen Menschen weltweit von moderner Sklaverei betroffen. Was bedeutet moderne Sklaverei? Und in welcher Form tritt sie auf?
Veranstaltung
20.9.2018

«Wir Mitbürgerinnen»

Bern – Am 20.09.2018 zeigt InfoDoc in Anwesenheit der Filmemacherinnen das cfd-Film-Projekt «Wir Mitbürgerinnen», in dem drei Frauen mit Migrationserfahrungen verschiedene Orte der Partizipation unter die Lupe nehmen.
E-Dossier
6.8.2018

Sport und Friedensförderung

Spiel und Sport wird als gängiges Mittel zur Friedensförderung eingesetzt. Aber wie? Und mit welchem Ziel?

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
9.2.2018

Swissmig

Die Datenbank mit wissenschaftlichen Dokumenten will einen umfassenden Überblick über die Themen Migration und Bürgerschaft mit Bezug zur Schweiz geben. Sie wird regelmässig aktualisiert und es wird auf wissenschafltiche Artikel, Rapporte,...
Referenz-Website
6.2.2018

Mädchenbeschneidung

Weibliche Genitalbeschneidung (Female Genital Mutilation/Cutting FGM/C) ist auch in der Schweiz ein Thema. Fachpersonen in verschiedensten Bereichen wie Gesundheit, Sozialwesen, Justiz, Bildung, Gleichstellung und Integration kommen damit in...
Referenz-Website
28.1.2018

Migrationskontrolle - taz

Das Projekt "Migration Control" der deutschen Tageszeitung taz ist eine umfassende Dokumentation zur europäischen Migrationskontrolle und deren Auswirkung auf die Menschen in den Ländern des Südens.

Online-Artikel

Online-Artikel
16.11.2018

Eritrea-Ethiopia peace leads to a refugee surge

An influx of Eritreans is placing new strain on a country that already has almost four million refugees and displaced people to contend with
Online-Artikel
12.11.2018

Modekonzern H&M lässt Näherinnen im Stich

Das schwedische Textilunternehmen macht Milliarden-Gewinne. Doch Näherinnen von Zulieferbetrieben werden noch immer ausgebeutet.
Online-Artikel
8.11.2018

Uno-Migrationspakt: Ein europäisches Gerücht

Quer über den Kontinent kämpft eine rechte Allianz gegen eine Vereinbarung der Vereinten Nationen. In der Schweiz haben sich auch die Bürgerlichen der Opposition angeschlossen. Über die Karriere einer Kampagne.

Multimedia

Video
2.10.2018

Senegal: Die Serie für Frauen

«In der Serie geht es um Themen, die in Afrika eigentlich tabu sind: Verhütung, Beschneidung, Vergewaltigung – und das Recht der Frauen auf Selbstbestimmung. Die Schauspielerinnen sind auch im wirklichen Leben zu Botschafterinnen für die Rechte der...
Video
2.10.2018

Tunesien: Das Recht der Frauen

«Nach dem Sturz des Diktators in der Jasmin-Revolution verabschiedeten die Tunesier 2014 eine neue Verfassung, die Frauen und Männer gleich stellt. Das aber muss jetzt durch neue Gesetze im Detail geregelt werden. Drei Beispiele: Seit vergangenem...
Video
2.10.2018

Bangladesch: Die Kinder der Rohingyas

«Im Camp Kutupalong leben inzwischen auch 8000 Waisenkinder – viele Eltern wurden von der Armee Myanmars oder von radikalen Buddhisten getötet, andere Familien haben sich auf der Flucht aus den Augen verloren. Um hunderte dieser elternlosen Kinder...

Bibliothek

Artikel
22.11.2018

Neue feministische Aufbrüche / Britt Weyde... [et al.]

Grün ist die Farbe eines neuen feministischen Aufbruchs in Lateinamerika. Zwar gibt es in Lateinamerika schon seit langem klassische Demos, Ansprachen und Publikationen, etwa zum Internationalen Frauentag am 8. März, doch bei den gegenwärtigen Bewegungen und Debatten um Gender und Frauenrechte in...
Elektronisches Dokument
20.11.2018

Digital India through a Gender Lens / Anita Gurumurthy ; Heinrich Böll Stiftung (Hrsg.)

This research paper seeks to analyse Digital India from a gender perspective, evaluating its implications for women’s empowerment and gender equality.
Elektronisches Dokument
20.11.2018

Schmutzige Pfannen : Ein investigativer Bericht in vier chinesischen Pfannenfabriken / Solidar Suisse (Hrsg.)

«Made in China» steht auf den meisten Pfannen, die in der Schweiz verkauft werden. Ein Bericht von Solidar Suisse deckte im Januar 2016 auf, dass die chinesische Küchengeräteindustrie weit von fairen Arbeitsbedingungen entfernt ist.

Politik und Allgemeines

Medienmitteilung
3.7.2018

Agenda 2030: Innenpolitik ist Aussenpolitik!

Die Schweizer Zivilgesellschaft – zusammengeschlossen in der Plattform Agenda 2030 – hat ihren umfangreichen Bericht zur Umsetzung der Agenda 2030 durch die Schweiz vorgestellt. Er beantwortet die Frage: «Wie nachhaltig ist die Schweiz?».
Medienmitteilung
10.4.2018

Massiver Einbruch bei der Entwicklungsfinanzierung

Die Schweiz verpasst das selbst gesetzte Ziel bei der Finanzierung der Entwicklungszusammenarbeit klar. Wäh­rend die APD-Quote bei den OECD-Ländern knapp stabil blieb, bricht sie in der Schweiz von 0.53% auf 0.46% ein. Ein Rückgang um happige 14%.
Artikel global
26.3.2018

Sparen für die Daheimgebliebenen

2014 erreichten die Rücküberweisungen von Migrantinnen einen neuen Rekord. Weltweit wurden knapp 600 Milliarden US-Dollar in Heimatländer überwiesen. Doch die Datenlage ist unübersichtlich und die Diskussion über den Entwicklungsnutzen komplex.

Themen

Länder