Medien

Hidden view

Elektronisches Dokument
5.11.2018

Nicaragua: Instilling terror : from lethal force to persecution in Nicaragua / Amnesty International

This report documents several human rights violations committed between 30 May and 18 September 2018 and details the different elements that make up the state strategy of repression to suppress the protests. Amnesty International believes that these violations were carried out not only with the...

InfoDoc-Dossiers

E-Dossier
12.12.2017

Pressefreiheit

Das Dossier gibt einen umfassenden Überblick zum aktuellen Zustand der Pressefreiheit.

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Union internationale des télécommunications, International Telecommunication Union
Referenz-Website
27.1.2018

International Telecommunication Union (ITU)

Die zum UN-System gehörende Internationale Fernmeldeunion (ITU) beschäftigt sich mit den technischen Aspekten der Telekommunikation zwecks Abstimmung und Förderung der weltweiten Zusammenarbeit im Nachrichtenwesen. Dazu bietet die Seite eine Fülle...
Referenz-Website
21.1.2018

Reporter ohne Grenzen (ROG)

Als internationales Netzwerk setzt sich ROG für freie Medien weltweit ein. Die deutschsprachige Sektion ist seit 1994 von Berlin aus aktiv. Sie publiziert u.a. jährlich den Bericht über die Lage der Pressefreiheit. Auf der Seite sind zudem Fotos und...
Referenz-Website
21.1.2018

Institute for War and Peace Reporting (IWPR)

Das Institute for War and Peace Reporting arbeitet in Kriegs- und Krisengebieten. Sein Hauptziel ist die Friedens- und Demokratieförderung, indem es direkt aus Krisengebieten berichtet und lokale Journalisten professionell ausbildet. Viele Artikel...

Online-Artikel

Online-Artikel
21.9.2018

Wo Rechte marschieren, da werden Journalisten angegriffen

Gewalttaten gegen Journalisten in Deutschland häufen sich laut einer Studie. Nun fordern auch Presserat und Innenministerkonferenz die Polizei auf, Journalisten besser zu schützen.
Online-Artikel
21.9.2018

Pressefreiheit auch in Europas Demokratien bedroht

Auch in Demokratien bedrohen Gesetze und die Einflussnahme durch Politiker die Freiheit der Medien. In der Rangliste der Pressefreiheit der Reporter ohne Grenzen machen vor allem ost- und südosteuropäische Länder eine schlechte Figur.
Online-Artikel
21.9.2018

Weltweites Ranking - Pressefreiheit unter Druck – auch in demokratischen Ländern

Zensur, Drohungen, Morde – Journalisten leben weltweit gefährlich. Reporter ohne Grenzen zieht Fazit.

Multimedia

Video
21.9.2018

Pressefreiheit: Weltweite Situation in Zahlen

Entführt, in Haft, gefoltert oder getötet - Journalisten leben in vielen Regionen gefährlich. Eine Übersicht der aktuellen Fakten zur Pressefreiheit.
Video
21.9.2018

Rangliste der Pressefreiheit 2018

ROG-Geschäftsführer Christian Mihr erläutert die Ergebnisse der Rangliste, erzählt uns wie sie entsteht und erklärt, warum Deutschland auf Platz 15 liegt - trotz #G20 , #NetzDG und #BND -Gesetz.
Video
21.9.2018

#kurzerklärt: Warum ist Pressefreiheit wichtig?

Warum Pressefreiheit so wichtig ist. Demian von Osten erklärt es.

Bibliothek

Elektronisches Dokument
5.11.2018

Nicaragua: Instilling terror : from lethal force to persecution in Nicaragua / Amnesty International

This report documents several human rights violations committed between 30 May and 18 September 2018 and details the different elements that make up the state strategy of repression to suppress the protests. Amnesty International believes that these violations were carried out not only with the...
Artikel
25.10.2018

Kolumbien : schwieriger Friedensprozess / Stefan Peters... [et al.]<BR>

In Kolumbien ist seit dem 1. Dezember 2016 das Friedensabkommen zwischen der Regierung und der Guerillaorganisation FARC-EP in Kraft. In einem ersten Anlauf war es im Oktober 2016 in einem Referendum von einer hauchdünnen Mehrheit der Bevölkerung abgelehnt worden, wurde dann aber in abgespeckter...
Artikel
27.9.2018

Das ärmste Land, das reichste Land : Zentralafrikanische Republik : Katar / Paul Collier... [et al.]

Vor wenigen Jahrzehnten noch zogen in Katar Beduinen mit ihren Tieren durch die Wüste. Heute ist das Emirat das reichste Land der Welt. Die Menschen leben in Villen und Hochhäusern. In Doha zeigt sich, was man mit viel Geld alles bauen kann: prestige­trächtige Sportstadien, prächtige Museen und...

Politik und Allgemeines

Medienmitteilung
17.10.2018

Preise für Reportagen aus Indonesien bzw. Türkei

Die Journalistinnen Paula Scheidt und Meret Michel sind mit dem Haupt- und Förderpreis von real21 ausgezeichnet worden. Der Medienpreis von real21 prämierte zum dritten Mal herausragende journalistische Arbeiten zu Themen der globalen Entwicklung.
Medienmitteilung
17.10.2018

Zwei Frauen gewinnen real21-Medienpreise 2018

Die Journalistinnen Paula Scheidt und Meret Michel sind mit dem Haupt- und Förderpreis von real21 ausgezeichnet worden. Der Medienpreis von real21 prämierte zum dritten Mal herausragende journalistische Arbeiten zu Themen der globalen Entwicklung.
Artikel global
7.10.2018

Ein Sommer als Lehrstück

Sommer 2018. Hitze, Dürre, Millionenschäden. Klimaextreme in der nördlichen Hemisphäre. Es könnte, es müsste die Trendwende in der Wahrnehmung des Klimawandels sein. Sogar in der Schweiz.

Themen

Länder