Kultur

Hidden view

Buch
8.12.2016

Armut aus Sicht der Armen : ethnologische Forschung zur Nachhaltigkeit und Reziprozität in der Entwicklungszusammenarbeit / Imke Schulte

Armutsbekämpfung ist eines der zentralen Ziele der UN für nachhaltige Entwicklung und damit Thema politischer und wissenschaftlicher Debatten. Schulte untersucht die Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit internationaler Hilfsprojekte von Nichtregierungsorganisationen am Beispiel der Provinz Urubamba in...

InfoDoc-Seiten

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Multimedia

Webdokumentation
11.3.2016

Ackerbunt

„Ackerbunt“ (...) erzählt die Erfolgsgeschichte der Quechua-Bauern im südperuanischen Hochland, die ihre alten Landwirtschaftstraditionen wiederbelebt haben und damit nicht nur dem Klimawandel trotzen, sondern auch unabhängig vom Markt und von...
Video
14.8.2012

Voices through time

Traditionally, mass media in Peru serves to suppress and distort the images of indigenous women and indigenous Andean and Amazonian peoples, limiting their access to means of development. “Voices Through Time” documents how men, women and youth,...

Bibliothek

Buch
8.12.2016

Armut aus Sicht der Armen : ethnologische Forschung zur Nachhaltigkeit und Reziprozität in der Entwicklungszusammenarbeit / Imke Schulte

Armutsbekämpfung ist eines der zentralen Ziele der UN für nachhaltige Entwicklung und damit Thema politischer und wissenschaftlicher Debatten. Schulte untersucht die Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit internationaler Hilfsprojekte von Nichtregierungsorganisationen am Beispiel der Provinz Urubamba in...
Artikel
8.11.2016

Frauen : gemeinsam stark / Chitra Nagarajan... [et al.]

Weltweit haben sich Frauen in den vergangenen Jahrzehnten mehr Rechte erstritten – und der Kampf ist noch lange nicht beendet. [Abstract]
Artikel
25.10.2016

Auf dem Kriegspfad für die Umwelt / Thomas Niederberger

Im Norden Perus wollen die indigenen Wampis mit eigener Regierung gegen Profitgier und Zerstörung in ihrem Lebensraum ankämpfen.

Politik und Allgemeines

Artikel GLOBAL+
5.12.2016

TISA: Die Verhandlungen stecken fest

Die Obama-Administration setzte noch einmal Druck auf, doch die Vertragspartner wollen nichts überstürzen. Selbst wenn die Verhandlungen 2017 fortgesetzt werden sollten, bleibt vieles problematisch, namentlich die Liberalisierung des Service public.

Themen

Länder