Kultur

Hidden view

Buch
21.2.2018

Toujours sandiniste, le Nicaragua ? / Bernard Duterme

Toujours sandiniste, le Nicaragua ? La question divise. A l’entame de sa troisième décennie à la tête de ce petit pays tropical de lacs et de volcans, l’ancien commandant guérillero Daniel Ortega n’en doute pas. « Le sandinisme du 21e siècle », héritier de la parenthèse révolutionnaire des années...

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
14.2.2018

Pourquoi ils tuent les journalistes ? - AlterInfos - América Latina

Online-Artikel
31.5.2017

Der Aufstand der Vergessenen – Costa Ricas Indigene wehren sich gegen Großgrundbesitzer*innen

Von Markus Plate, San José (San José, 29. April 2016, voces nuestras-npl).- Costa Rica stellt sich gerne als friedliche Musterdemokratie in Lateinamerika dar. Wenn es aber um den Umgang mit der eigenen indigenen Urbevölkerung geht, verhält sich das...
Online-Artikel
9.5.2017

Heaven and Earth Don't Belong to the Companies

Multimedia

Video
27.1.2014

Kommunale Bibliothek Granada Nicaragua

Die kommunale Bibliothek in Granada, Nicaragua, ist eines der aus der Partnerstadt Frankfurt unterstützten Projekte. In einem Seitenflügel des ehemaligen Klosters San Francisco stehen den meist jugendlichen Lesern und Leserinnen über 5000 Bücher zur...

Bibliothek

Buch
21.2.2018

Toujours sandiniste, le Nicaragua ? / Bernard Duterme

Toujours sandiniste, le Nicaragua ? La question divise. A l’entame de sa troisième décennie à la tête de ce petit pays tropical de lacs et de volcans, l’ancien commandant guérillero Daniel Ortega n’en doute pas. « Le sandinisme du 21e siècle », héritier de la parenthèse révolutionnaire des années...
Elektronisches Dokument
12.2.2018

Atlas der Zivilgesellschaft : Report zur weltweiten Lage / Chrstian Jakob, Maren Leifker, Christine Meissler ; Brot für die Welt (Hrsg.)

Der Atlas der Zivilgesellschaft stellt in Teil 1 deren Handlungsraum, der weltweit zunehmend eingeschränkt wird, dar. Die Situation in Kenia, im Tschad, in Brasilien, in Honduras, auf den Philippinen und in Aserbaidschan steht exemplarisch für diesen Trend, den es zu stoppen gilt. In Teil 2 werden...
Buch
19.4.2017

Das weibliche Gesicht des Widerstands : der Kampf indigener Aktivistinnen gegen Unterdrückung und Gewalt in Guatemala / Samira Marty

Seit den 1960er-Jahren prägten Ausgrenzung, Diskriminierung, Vergewaltigung und Mord den Umgang der guatemaltekischen Regierung mit der weiblichen indigenen Bevölkerung. Samira Martys Titel wirft einen eingehenden Blick auf ein Verhältnis, das von Unterdrückung und dem Widerstand dagegen geprägt...

Politik und Allgemeines

Medienmitteilung
8.10.2017

real21: Die Medienpreise werden vergeben

Am 18. Oktober werden im Luzerner Rathaus zum zweiten Mal die beiden Preise für hervorragenden Journalismus zu Themen der globalen Entwicklung vergeben. – Die Frist für Förderbeiträge aus dem real21-Medienfonds läuft noch bis am 12. November.
Medienmitteilung
22.6.2017

real21: Eingabefrist für Medienpreis läuft

«real21 - die Welt verstehen» prämiert jährlich qualitativ hochstehende Medienbeiträge über Themen der globalen Entwicklung. Im Herbst 2017 vergibt eine Fachjury zum zweiten Mal ein Haupt- und ein Förderpreis vergeben (10'000 resp. 5'000 CHF).
Medienmitteilung
15.3.2017

Neue Förderbeiträge für Auslandberichterstattung

real21 - der vom MAZ, der Schweizer Journalistenschule, und Alliance Sud getragene Verein unterstützt Medienschaffende, die sich vor Ort über die Welt hinter den Schlagzeilen informieren wollen. Die Frist zur Einreichung neuer Projektgesuche läuft.

Themen

Länder