Landwirtschaft

Hidden view

Online-Artikel
19.10.2017

Die Soja-Republik

Was hat das Schnitzel aus dem Supermarkt mit Argentinien zu tun? Eine ganze Menge. Denn dort wächst Tierfutter für den europäischen Markt – mit erheblichen Konsequenzen.

InfoDoc-Seiten

Veranstaltung
18.10.2017

Bericht der Landlosenbewegung in Brasilien

Wenn der Einsatz für eine bessere Welt gefährlich wird. Am 18. Oktober 2017 ist Judite Santos aus Brasilien in Bern zu Gast und berichtet über die aktuellen Herausforderungen der Landlosenbewegung.
E-Dossier
16.8.2017

Tabak

Von der nikotinhaltigen Tabakpflanze bis zur Zigarette ist es ein langer Weg: Linksammlung mit Quellen über Produktionsverhältnisse und Arbeitsbedingungen, um den blauen Dunst zu lüften.
E-Dossier
16.8.2017

Kaffee

Espresso, Cappuccino, Mokka. Kaffee kann verschieden zubereitet werden. Bis zum Konsumprodukt passiert die Kaffeebohne mehrere Stationen: Linksammlung zu Anbau und Handel mit Kaffee.

Artikelsammlungen

Artikelsammlung
13.4.2017

Ernährungssicherung

Die Sammlung besteht aus gedruckten Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln zum Thema. Die Dokumentation umfasst mindestens die letzten fünf Jahre und wird laufend aktualisiert.

Die Artikelsammlung steht im öffentlichen Dokumentationszentrum in Bern zur freien Benutzung zur Verfügung. Alle...

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
29.8.2017

Swiss Forum for International Agriculture Research (SFIAR)

Mit dem Forschungsschwerpunkt der nachhaltigen Landwirtschaft macht sich SFIAR stark für den innerschweizerischen Informationsaustausch zwischen Partnern sowie die Stärkung der Sichtbarkeit der Schweizer Forschung zu Nachhaltiger...
Referenz-Website
23.8.2017

Cirad : la recherche agronomique pour le développement

Das CIRAD ist die französische Einrichtung für landwirtschaftliche Forschung und internationale Zusammenarbeit zur nachhaltigen Entwicklung von tropischen und mediteranen Regionen. CIRAD arbeitet zu sechs Themenschwerpunkten: Ernährungssicherung,...
Referenz-Website
7.8.2017

Banana Link

Kleine Kooperative mit Sitz in Grossbritannien, die sich für einen fairen und nachhaltigen Bananen- sowie Ananashandel einsetzt. Dazu bietet die Webseite nützliche Infos im sozialen und ökologischen Kontext. Themen sind u.a.: gerechter Handel, Anbau...

Online-Artikel

Online-Artikel
19.10.2017

Die Soja-Republik

Was hat das Schnitzel aus dem Supermarkt mit Argentinien zu tun? Eine ganze Menge. Denn dort wächst Tierfutter für den europäischen Markt – mit erheblichen Konsequenzen.
Online-Artikel
19.10.2017

Neokoloniales Südamerika | GeN

Online-Artikel
19.10.2017

Gentech-Reis für hungernde Kinder

Ein Schweizer Gentech-Reis mit Provitamin A soll Millionen Kinder vor Erblindung und Tod schützen.

Multimedia

Video
13.10.2017

Sie bleiben Rebellinnen für den gerechten Handel

Beitrag zu den Bananenfrauen in Schweiz aktuell vom 26.02.2014.
Webdokumentation
6.10.2017

Das kostet die Welt

Die Welthungerhilfe macht Landraub zu einem Spiel und zeigt dabei mit einer guten Portion Humor, wie ernst das Thema ist.
Video
6.10.2017

Landgrabbing in Kambodscha

Dieser Film ist das erste Produkt einer Recherchereise der NachDenkSeiten-Mitarbeiter Lars Bauer und Jens Berger nach Kambodscha in Kooperation mit der Welthungerhilfe.

Bibliothek

Elektronisches Dokument
18.10.2017

Kaffee in Zahlen / Susanne Risch... [et al.] ; Tchibo

Ökologisch produziert, fair gehandelt, angemessen bezahlt – so stellen wir Verbraucher uns Nachhaltigkeit vor, jedenfalls wenn es um Kaffee geht. Fast zwei Drittel der Konsumenten – exakt 63,6 Prozent – assoziieren mit dem Begriff einen fairen Handel entlang der gesamten Lieferkette, für gut 60...

Politik und Allgemeines

Politischer Artikel
22.6.2017

Thematisches Weltsozialforum 2018 in Salvador

Vom 13. bis 18. März 2018 wird in Salvador de Bahia ein thematisches Weltsozialforum (WSF) stattfinden. Das hat ein brasilianisches Organisationskollektiv des WSF beschlossen. Die Zukunft des WSF als Ganzes bleibt in der Schwebe.
Politischer Artikel
8.6.2017

Entwicklungshilfe für Schweizer Milchproduzenten?

Das Entwicklungsbudget wird gekürzt. Personal wird entlassen, die Deza schliesst ihre Programme in Vietnam und Pakistan. Doch die Bauernlobby im Parlament verteidigt ihre Millionen an Subventionen aus dem Topf der Entwicklungszusammenarbeit.
Medienmitteilung
8.3.2017

Palmölplantagen und die Schweizer Banken

«Land soll dem Leben dienen, nicht dem Profit» - unter diesem Motto steht die diesjährige Fastenkampagne zum Thema Landraub (Land grabbing). Am heiklen Palmölgeschäft verdienen auch Schweizer Banken kräftig mit.

Themen

Länder