Landwirtschaft

Hidden view

Online-Artikel
22.2.2017

Kommentar Hungersnot im Südsudan: Notstand als letzte Hoffnung

Fünf Millionen Menschen sind in Lebensgefahr – die Krise ist menschengemacht. Die Reaktion der Weltpolitik auf das Drama ist lächerlich.

InfoDoc-Seiten

«Herausgepickt»
29.9.2016

Harte Arbeit für weiche Fasern

Die Entkernung von Baumwolle bedeutet harte Arbeit. Das Factsheet des Südwind-Instituts zeigt diesen Prozess und die damit verbundenen Risiken auf.
«Herausgepickt»
29.9.2016

Viel Macht in wenigen Händen

Die Dominanz von Agrar- und Ernährungskonzernen wächst. Zunehmend werden sie von den G7-Staaten unterstützt. Sieben Entwicklungsorganisationen gehen diesem Umstand nach.
«Herausgepickt»
29.9.2016

Stevia – gerecht geht anders

Pflanzlich, Null Kalorien und 300 Mal süsser als Zucker – so wird Stevia angepriesen. Die Kehrseite davon ist, dass durch Biopiraterie internationale Konzerne Milliarden am Süssstoff verdienen. Dies zum Nachsehen der SteviabäuerInnen.

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
24.2.2016

World Food Programme (WFP)

Das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) bietet von der Site in Englisch (= die vollständigste!) aus die Möglichkeit, wichtige Texte in Deutsch aufzurufen. Einführendes zu Hunger, Ernährung, Nothilfe. Multimedial aufbereitete Infos,...
Referenz-Website
24.2.2016

Welthungerhilfe (WHH)

Die Welthungerhilfe ist eine der grössten deutschen unabhängigen Entwicklungsorganisationen. Sie führt Entwicklungsprojekte im Bereich Hungerbekämpfung durch, leistet aber auch Nothilfe. Umfassendes Info-Material auf der Website, zum Teil als...
Referenz-Website
24.2.2016

International Food Policy Research Institute (IFPRI) : sustainable options for ending hunger and pov

Das Washingtoner Forschungsinstitut für Internationale Ernährungspolitik (IFPRI) hat sich der Bekämpfung von Hunger und Fehlernährung verschrieben. Die Website bietet eine Fülle von aktuellen Infos, Statistiken und Berichte zu Themen wie...

Online-Artikel

Online-Artikel
22.2.2017

Kommentar Hungersnot im Südsudan: Notstand als letzte Hoffnung

Fünf Millionen Menschen sind in Lebensgefahr – die Krise ist menschengemacht. Die Reaktion der Weltpolitik auf das Drama ist lächerlich.
Online-Artikel
15.2.2017

SRF News: Hunger in Afrika – Infografik: Unterernährung in Afrika

Der Kampf gegen den Hunger macht in Afrika Fortschritte. Die Grafik zeigt, wie die Lage in den einzelnen Ländern ist.
Online-Artikel
10.2.2017

Agribusiness market power on the rise

Ever fewer corporations are gaining a constantly increasing share of global food production. This could jeopardise the Sustainable Development Goals adopted in 2015, non-governmental organisations warn and call for stricter regulations in the...

Multimedia

Webdokumentation
15.2.2017

Voll abhängig

Der Tabak beschert Malawi wichtige Einnahmen, aber durch ihn fehlen Flächen für den Anbau von Nahrungsmitteln. Die Regierung will weg vom Tabak. Doch die Tabakindustrie steht im Weg – und ausgerechnet ein milliardenschweres Entwicklungsprogramm. [...
Webdokumentation
11.3.2016

Ackerbunt

„Ackerbunt“ (...) erzählt die Erfolgsgeschichte der Quechua-Bauern im südperuanischen Hochland, die ihre alten Landwirtschaftstraditionen wiederbelebt haben und damit nicht nur dem Klimawandel trotzen, sondern auch unabhängig vom Markt und von...
Video
23.2.2016

Die Konflikt-Tomate aus der Westsahara

In der besetzten Westsahara werden Tomaten produziert, die auch in Schweizer Supermärkten landen. Der Gemüseanbau durch marokkanische und europäische Firmen verletzt internationales Recht, der Handel unterstützt die Besatzungsmacht und die...

Bibliothek

Buch
19.1.2017

Konzernatlas : Daten und Fakten über die Agrar- und Lebensmittelindustrie / herausg. von Heinrich-Böll-Stiftung... [et al.]

Die Produktion von Lebensmitteln hat nur in seltenen Fällen etwas mit bäuerlicher Landwirtschaft, mit traditionellem Handwerk und einer intakten Natur zu tun. Sie ist heute weltweit vor allem ein einträgliches Geschäft von wenigen grossen Konzernen, die sich die Felder und Märkte untereinander...
Elektronisches Dokument
19.1.2017

Entwicklungsbankkunde in der Kritik : Landrechtskonflikte und undurchsichtige Finanztransaktionen bei kongolesischer Palmölfirma / GRAIN... [et al.]

Trotz schwerwiegender Konflikte um Landrechte und Arbeitsbedingungen finanzieren europäische und US-amerikanische Entwicklungsbanken seit 2012 die Ölpalmplantagen des kanadischen Unternehmens Feronia Inc. in der Demokratischen Republik Kongo. Neue Informationen werfen zudem die Frage auf, ob Firmen...
Elektronisches Dokument
19.1.2017

Themenheft Globalisierung : Materialien zur Unterrichtsvorbereitung / herausg. von der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Was Globalisierung bedeutet, welche Dimensionen sie umfasst, in welchen Phänomenen sie sich ausdrückt, wann sie einsetzte, in welchen zeitlichen Phasen sie sich bis heute durchgesetzt hat und wie dieser Prozess zu bewerten ist, wird im internationalen Wissenschaftsdiskurs thematisiert und nicht in...

Politik und Allgemeines

Vernehmlassung
18.1.2017

Untauglicher Ersatz für das Schoggigesetz

Exportsubventionen der Schweizer Landwirtschaft sind nicht mehr WTO-konform. Die Schweiz muss das sogenannte Schoggigesetz streichen. Der bundesrätliche Vorschlag dazu ist aus entwicklungspolitischer Sicht allerdings unbrauchbar.
Politischer Artikel
15.3.2016

Kleine Geste zugunsten der ärmsten Länder

Die Kommissions-Minderheit unterliegt bei der Verabschiedung des Landesversorgungsgesetzes, der Nationalrat hält fest an einer Inkohärenz der Schweizer Entwicklungspolitik.
Résumé
5.3.2016

Nahrungsmittelspekulation: Regulierungsbedarf

Die Spekulation mit Nahrungsmitteln führt zu grossen Preisschwankungen, die vor allem für die ärmeren Bevölkerungsschichten im globalen Süden dramatische Auswirkungen haben können.

Themen

Länder

Tags