Früchte und Gemüse

Hidden view

Referenz-Website
7.8.2017

Banana Link

Kleine Kooperative mit Sitz in Grossbritannien, die sich für einen fairen und nachhaltigen Bananen- sowie Ananashandel einsetzt. Dazu bietet die Webseite nützliche Infos im sozialen und ökologischen Kontext. Themen sind u.a.: gerechter Handel, Anbau...

InfoDoc-Seiten

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
7.8.2017

Banana Link

Kleine Kooperative mit Sitz in Grossbritannien, die sich für einen fairen und nachhaltigen Bananen- sowie Ananashandel einsetzt. Dazu bietet die Webseite nützliche Infos im sozialen und ökologischen Kontext. Themen sind u.a.: gerechter Handel, Anbau...

Online-Artikel

Online-Artikel
12.12.2016

L’eau de coco, un marché en péril ? Menaces sur la diversité des cocotiers

L’eau de coco est une boisson à la mode, mais elle pourrait bien disparaître en raison des maladies qui menacent les cocotiers.
Online-Artikel
8.6.2016

L’histoire terrible cachée dans votre jus d’orange

Le Brésil est le premier exportateur mondial d’oranges. Sa production parvient le plus souvent sous forme de jus pour le petit-déjeuner européen. Pour le produire, des dizaines de milliers d’ouvriers travaillent dans des conditions de travail...

Multimedia

Bibliothek

Artikel
19.9.2016

Hunger auf Hülsenfrüchte : Dossier / [Red.] : Brigitte Pilz

Auf den ersten Blick scheint es übertrieben, diesen unspektakulären Ackerfrüchten so viel Beachtung zu schenken, ihnen sogar ein „Internationales Jahr“ der UNO zu widmen. Bei näherer Beschäftigung zeigt sich, dass am Thema Hülsenfrüchte viele entwicklungspolitische Aspekte aufgezeigt werden können...
Artikel
11.8.2015

Globale Landwirtschaft / Anne Bundschuh... [et al.]

Im Schwerpunkt betrachten wir die Agro-Gentechnik als Teil eines industriellen, von Agrarkonzernen dominierten Landwirtschaftsmodells, und geben Einblick in den globalen Kampf um Alternativen. Im Mittelpunkt stehen Landwirtschaften in Ländern des Globalen Südens. [Abstract
Artikel
24.3.2015

Peru : die Wüste als Gemüsegarten / Hildegard Willer

Wenn im Winter frische Spargeln in Schweizer Supermärkten angeboten werden, kommen sie oft von riesigen Plantagen im Norden Perus. Auch kleine Kooperativen profitieren vom Boom – solange es noch Wasser gibt. [Lead]

Politik und Allgemeines

Themen