Ölpflanze

Hidden view

Online-Artikel
19.10.2017

Firmen in der Verantwortung: Palmöl produzieren, ohne den Regenwald zu gefährden | NZZ

Palmöl steckt in unzähligen Produkten. Doch der Anbau von Ölpalmen ist umstritten, weil dafür Regenwald gerodet wird.

InfoDoc-Dossiers

E-Dossier
16.8.2017

Palmöl

Palmöl ist billig und vielseitig verwendbar. Doch der Abbau der begehrten Ölpflanze richtet grosse (Umwelt-)Schäden an. Hintergründe zum weltweit wichtigsten Pflanzenöl in diesem Dossier.

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
19.10.2017

Firmen in der Verantwortung: Palmöl produzieren, ohne den Regenwald zu gefährden | NZZ

Palmöl steckt in unzähligen Produkten. Doch der Anbau von Ölpalmen ist umstritten, weil dafür Regenwald gerodet wird.
Online-Artikel
18.10.2017

How did palm oil become such a problem — and what can we do about it?

Production of this ubiquitous ingredient is devastating for the environment. Solutions are complex, but they are out there.
Online-Artikel
16.8.2017

Palmöl in unseren Lebensmitteln: Der versteckte Klimakiller

Ob Pizza, Shampoo oder Schokoriegel: Überall steckt Palmöl drin. Das weltweit wichtigste Pflanzenöl ist zwar günstig, hat aber einen hohen Preis für Mensch, Tier und Klima. Der «Kassensturz»-Report aus Borneo zeigt die verheerenden Folgen der...

Multimedia

Video
4.7.2014

Klimafreundliche Palmölplantagen in Kolumbien

Palmöl ist ein beliebter Rohstoff, denn es ist billiger als andere Pflanzenöle, die Früchte der Palme sind besonders ertragreich und vielseitig einsetzbar. Also findet sich das Öl nahezu überall, in Kosmetik, Lebensmitteln oder Biosprit. Doch dieser...
Video
23.10.2012

Nestle, Kitkat, Orang-Utans

Kitkat enthält Palmöl. Das Palmöl stammt unter anderem aus Indonesien. In Indonesien werden jährlich 1,87 Millionen Hektar Urwald zerstört. Das Anlegen neuer Ölpalmen- und Akazienplantagen ist ein Hauptfaktor der Regenwaldzerstörung in Indonesien...

Bibliothek

Buch
25.11.2013

Fairtrade : eine Reise um die Welt / Éric St-Pierre

Seit über 20 Jahren gibt es in Weltläden und Supermärkten fair gehandelte Waren. Dass es dabei nicht nur um ein Konzept geht, mit dem man Veränderungen in der Welt bewirken und gerechtere Bedingungen für alle schaffen kann, wird besonders deutlich, wenn man den Menschen begegnet, denen der faire...
Artikel
21.5.2008

Energie agricole, séparer le bon grain de l'ivraie

Les demandes de moratoire sur l’expansion des agrocarburants qui pleuvent un peu partout dans le monde sont hautement fondées. C’est le seul verdict auquel ce dossier pouvait arriver après avoir passé au crible, sur la base des données les plus récentes, dix filières de production de diesel végétal...
Artikel
21.8.2007

Les arbres du mal : comment la production d'agrocarburants à partir d'huile de palme prépare une catastrophe humaine : dossier / coordonné par Patrick Piro

Le développement rapide des carburants issus de végétaux bouleverse l'agriculture mondiale et menace la sécurité alimentaire ainsi que les droits sociaux des pays du Sud. Cas emblématique : le palmier à huile.

Politik und Allgemeines

Medienmitteilung
8.3.2017

Palmölplantagen und die Schweizer Banken

«Land soll dem Leben dienen, nicht dem Profit» - unter diesem Motto steht die diesjährige Fastenkampagne zum Thema Landraub (Land grabbing). Am heiklen Palmölgeschäft verdienen auch Schweizer Banken kräftig mit.

Themen