Ernährung

Hidden view

Online-Artikel
12.12.2018

Städter wollen keine Hirse | Welt-Sichten

Reis aus Asien hat in Westafrika einheimische Lebensmittel wie Hirse und Sorghum verdrängt. Dabei sind die nahrhafter und für den lokalen Anbau besser geeignet. Doch die Anreize für Bauern und Verbraucher sind falsch gesetzt.

InfoDoc-Dossiers

Veranstaltung
7.3.2018

Militärische Landbesetzungen in Sri Lanka

Bern - Elisabeth Kirakoori Jeyaseelan kämpft für die Freigabe ihres vom Militär besetzten Landes im Norden Sri Lankas. Im Mai 2017 startete sie mit anderen Betroffenen einen Protest, der bis heute andauert. Am 7. März 2018 berichtet sie darüber.
E-Dossier
15.7.2016

Landnahme – Land Grabbing

Mittels Käufen oder Pachtverträgen sichern sich Staaten, global tätige Unternehmen und private Investoren aus Industrie- und Schwellenländern grosse Agrarflächen vor allem in Afrika, Asien und Lateinamerika: das Dossier über «Land Grabbing».
E-Dossier
30.12.2014

Bäuerliche Familienbetriebe sichern Ernährung

2014 rief die UNO das Internationale Jahr der bäuerlichen Familienbetriebe aus (IYFF). Sie unterstrich damit die Bedeutung der bäuerlichen Familienbetriebe für die globale Ernährungssicherheit [abgeschlossen Ende 2014].

Artikelsammlungen

Artikelsammlung
13.4.2017

Ernährungssicherung

Die Sammlung besteht aus gedruckten Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln zum Thema. Die Dokumentation umfasst mindestens die letzten fünf Jahre und wird laufend aktualisiert.

Die Artikelsammlung steht im öffentlichen Dokumentationszentrum in Bern zur freien Benutzung zur Verfügung. Alle...

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
11.9.2018

Boden. Grund zum Leben

Das Boden-Netzwerk Deutschland besteht aus unterschiedlichen Organisationen, Institutionen und Vereinen mit dem Ziel, den Schutz und Erhalt von fruchtbaren Böden weltweit zu gewährleisten. Nebst Ressourcen zu den verschiedenen Themengebieten wie...
Referenz-Website
22.8.2018

Spore : Le développement agricole et agroalimentaire analysé et déchiffré

Das Online-Magazin publiziert zur landwirtschaftlichen Entwicklung im Allgemeinen, zur Landwirtschaftsentwicklung in Afrika und in weiteren Regionen aus dem Süden. Dabei werden sämtliche relevanten Themen angesprochen.
Referenz-Website
22.1.2018

World Rainforest Movement (WRM)

Das WRM bietet auf seiner Webseite Informationen zur Lage der Wälder weltweit, zum Waldsterben und zu internationalen Akteuren, welche sich für Wälder einsetzen, an. Der Zugang zu den Informationen ist nach Ländern und Themen möglich. Eine grosse...

Online-Artikel

Online-Artikel
12.12.2018

Städter wollen keine Hirse | Welt-Sichten

Reis aus Asien hat in Westafrika einheimische Lebensmittel wie Hirse und Sorghum verdrängt. Dabei sind die nahrhafter und für den lokalen Anbau besser geeignet. Doch die Anreize für Bauern und Verbraucher sind falsch gesetzt.
Online-Artikel
27.11.2018

Die EcoBox soll Lebensmittel länger haltbar machen - mit Feuchtigkeit und Solarenergie | Neues Wirtschaften

Ein Großteil der Ernte in Afrika geht durch schlechte Lagerbedingungen verloren. Das nigerianische Startup RenewDrive entwickelt deshalb eine Box, in der sich Obst und Gemüse länger halten sollen.
Online-Artikel
23.11.2018

Brésil-Suisse. Les sans-terre, le messie des «investisseurs» et Nestlé

La décision d’expulser les 450 familles qui habitent Quilombo Grande est tombée peu après l’élection de Jair Bolsonaro à la présidence du Brésil.

Multimedia

Video
2.10.2018

Wir alle essen Plastik

«Aus Erdöl wird massenhaft Plastik produziert. Und wo bleibt das ganze Zeug? Zum Teil in unseren Mägen. Ein Film über einen ungesunden Stoffwechsel.» [Hrsg.]
Video
21.9.2018

Können wir die Welt ernähren?

In den kommenden 30 Jahren wird die Erdbevölkerung von heute sieben auf rund neun Mrd. Menschen anwachsen. Bereits heute leiden mehr als 800 Mio. Menschen an Hunger. Drei Viertel davon leben auf dem Land und verdienen ihren Lebensunterhalt zu einem...
Video
21.9.2018

Womit Kleinbauern in Entwicklungsländern kämpfen?

Kleinbauernfamilie Traoré in Westafrika kann ihr Potenzial nicht voll ausschöpfen. Grund dafür sind schlecht funktionierende Märkte, ungenügende Bildungs- und Informationsmöglichkeiten, die Auswirkungen des Klimawandels sowie ein erschwerter Zugang...

Bibliothek

Buch
8.11.2018

Le livre noir des pesticides : Syngenta, le Monsanto suisse / [éd.] Multiwatch ; [collab.] Ueli Gähler... [et al.] ; trad. de l'anglais et de l'allemand par Pauline Stockman et Andréane Leclercq

Syngenta mis à nu dans un livre noir Monsanto a un frère jumeau en Suisse. La firme Syngenta s’attire les mêmes critiques que son aîné, et collectionne des «affaires», désormais réunies dans un livre noir. Ce n’est pas un polar mais il en partage la noirceur. L’imposant ouvrage de 360 pages Le...
Elektronisches Dokument
5.11.2018

Blocking the chain : Konzernmacht und Big-Data-Plattformen im globalen Ernährungssystem / Pat Mooney ; ETC Group

Die Studie zeigt in alarmierender Weise, wie das massenhafte Sammeln landwirtschaftlicher Daten in neuen Big-Data-Plattformen mündet, auf denen Boden- und Wetterdaten und Informationen über Verbraucher*innen zentral gespeichert und ausgewertet werden. Vor allem Agrarkonzerne wie Bayer oder AGCO und...
Artikel
25.10.2018

Kolumbien : schwieriger Friedensprozess / Stefan Peters... [et al.]<BR>

In Kolumbien ist seit dem 1. Dezember 2016 das Friedensabkommen zwischen der Regierung und der Guerillaorganisation FARC-EP in Kraft. In einem ersten Anlauf war es im Oktober 2016 in einem Referendum von einer hauchdünnen Mehrheit der Bevölkerung abgelehnt worden, wurde dann aber in abgespeckter...

Politik und Allgemeines

Politischer Artikel
27.8.2018

Kein Freihandel für Palmöl!

Die Schweiz verhandelt zurzeit Freihandelsabkommen mit Malaysia und Indonesien. Die Schweizer Koalition zu Palmöl, bei der Alliance Sud Mitglied ist, verlangt dass das kontroverse Produkt aus den Verhandlungen ausgeschlossen wird. Unsere Argumente.
Medienmitteilung
2.7.2018

Transparenz in den Mercosur-Verhandlungen!

Vier Schweizer NGOs und Friends of the Earth Uruguay fordern Transparenz in den Freihandelsverhandlungen der EFTA mit den Mercosur-Staaten. In Genf beginnt eine heute eine weitere Verhandlungsrunde.
Résumé
26.11.2017

So arbeiten Entwicklungsorganisationen heute

Hilfswerke bauen Brunnen und Brücken. Dieses Bild der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit ist längst überholt. Alliance Sud stellt die Arbeit ihrer Träger und Partner vor. Das Wichtigste auf den Punkt gebracht.

Themen

Länder