Landwirtschaft

Hidden view

Webdokumentation
18.9.2018

Giftexporte - Der Skandal von Yavatmal

Im zentralindischen Yavatmal wurden im letzten Jahr innert weniger Wochen Hunderte Baumwollbauern vergiftet, mehr als zwanzig von ihnen starben. Die Ursache: Cocktails aus hochgiftigen Pestiziden. Darunter ein Insektizid namens Polo, das Syngenta...

InfoDoc-Dossiers

Veranstaltung
7.3.2018

Militärische Landbesetzungen in Sri Lanka

Bern - Elisabeth Kirakoori Jeyaseelan kämpft für die Freigabe ihres vom Militär besetzten Landes im Norden Sri Lankas. Im Mai 2017 startete sie mit anderen Betroffenen einen Protest, der bis heute andauert. Am 7. März 2018 berichtet sie darüber.

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
22.1.2018

World Rainforest Movement (WRM)

Das WRM bietet auf seiner Webseite Informationen zur Lage der Wälder weltweit, zum Waldsterben und zu internationalen Akteuren, welche sich für Wälder einsetzen, an. Der Zugang zu den Informationen ist nach Ländern und Themen möglich. Eine grosse...

Online-Artikel

Online-Artikel
28.6.2018

'Green gold': Pakistan plants hundreds of millions of trees

Online-Artikel
18.5.2018

Ces Chinois qui viennent dans nos campagnes

« Les achats de terres par les Chinois sont un épiphénomène qui a servi de révélateur à une question bien plus vaste : celui de la montée du phénomène sociétaire dans le monde agricole et de la financiarisation sans contrôle qui l’accompagne »,...
Online-Artikel
7.5.2018

Palmöl-Produktion: Zu zweit arbeiten für einen Lohn

Die Arbeitsbedingungen auf Indonesiens Palmölplantagen sind nicht nur hart, sondern illegal. Da hilft auch keine Zertifizierung.

Multimedia

Webdokumentation
18.9.2018

Giftexporte - Der Skandal von Yavatmal

Im zentralindischen Yavatmal wurden im letzten Jahr innert weniger Wochen Hunderte Baumwollbauern vergiftet, mehr als zwanzig von ihnen starben. Die Ursache: Cocktails aus hochgiftigen Pestiziden. Darunter ein Insektizid namens Polo, das Syngenta...
Video
19.7.2018

Indien - einheimische Sorten

Vandana Shiva ist Physikerin - und Trägerin des Alternativen Nobelpreises. Schon vor über zwanzig Jahren gründete sie ihre Stiftung Navdanya und eine Versuchsfarm. Dort sammelt und sichert die Stiftung einheimische Sorten, baut sie an und gibt dann...
Video
5.4.2018

Beutelweise Ausbeutung

Für Tee, der in Supermarktregalen steht, müssen Teepflückerinnen auf Plantagen in Sri Lanka leiden. DerFilm gibt einen Eindruck von ihrem Leben.

Bibliothek

Artikel
4.7.2018

Agroecology / Olivier de Schutter... [et al.]

In 2008, the authors of the International Assessment of Agricultural Knowledge, Science and Technology for Development (IAASTD) report arrived at the conclusion that «business as usual is not an option» to make global food security sustainable. The radical transformation of the existing food and...
Artikel
27.6.2018

Food sovereignty and alternative development in Palestine / [Schwerpunktred.] : Helmut Krieger... [et al.]

After more than 20 years of the Oslo process and its dominant development model, the multiple crises in Palestine lend urgency to the exploration of alternatives to the status quo. This special issue contributes to current debates on alternative development and ‘resistance economy’ by discussing...
Elektronisches Dokument
22.6.2018

Flinke Finger : Kinderarbeit auf indischen Baumwollsaatgutfeldern / Sabine Ferenschild ; Südwind-Institut

Kinderarbeit kann unsichtbar in jedem Kleidungsstück oder Handtuch aus indischer Baumwolle stecken, denn Indien gehört zu den wichtigsten Baumwollproduzenten und -exporteuren weltweit. Wer Textilien und Bekleidung ohne Kinderarbeit anbieten (oder konsumieren) will, muss deshalb auch der Frage...

Politik und Allgemeines

Politischer Artikel
27.8.2018

Kein Freihandel für Palmöl!

Die Schweiz verhandelt zurzeit Freihandelsabkommen mit Malaysia und Indonesien. Die Schweizer Koalition zu Palmöl, bei der Alliance Sud Mitglied ist, verlangt dass das kontroverse Produkt aus den Verhandlungen ausgeschlossen wird. Unsere Argumente.
Politischer Artikel
15.3.2018

Kampf gegen Palmöl feiert Erfolge

Eine grosse Mehrheit des Nationalrats hat einer Motion zugestimmt, die einen Ausschluss von Palmöl aus den Verhandlungen zu einem Freihandelsabkommen mit Malaysia fordert. Aber auch international steigt der Druck auf den schädlichen Rohstoff Palmöl.
Medienmitteilung
2.2.2018

Palmöl: Offener Brief an den Bundesrat

Palmöl muss aus dem Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz und Indonesien ausgeschlossen werden. Dies fordern Schweizer Umwelt-, Menschenrechts-, Konsumenten- und Bauernorganisationen in einem offenen Brief an Bundesrat Johann Schneider-Ammann.

Themen

Länder