Landwirtschaft

Hidden view

Elektronisches Dokument
15.6.2018

Die ILO-Übereinkommen am Beispiel des Kakaosektors in Ghana : 100 Jahre für globale Arbeitsrechte / Friedel Hütz-Adams ; Südwind-Institut

Die Arbeits- und Lebensbedingungen in den Kakaoanbaugebieten Westafrikas sind in den vergangenen Jahren immer wieder in die Schlagzeilen geraten. Dabei gibt es internationale Konventionen, die Menschen vor Ausbeutung schützen und Arbeitsrechtsverletzungen verhindern sollen. Eine zentrale...

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
27.4.2018

Menace de crise alimentaire en Afrique : Dakar capitale du mouvement syndical international en décembre 2018

Alioune Ndiaye alerte sur la famine que connaissent certaines populations du Nord du Sénégal dûe au « phénomène de l’accaparement des terres opéré par les multinationales étrangères qui appauvrissent les cultivateurs ».
Online-Artikel
17.4.2018

From bean to chocolate bar

Chocolate's unwanted ingredient is child labour. We report on efforts by chocolate makers to take children out of the supply chain, from Ivory Coast, Switzerland, Belgium and the Netherlands
Online-Artikel
28.3.2018

Unfairer Handel: Westafrikanische Kakaobauern erhalten nur sechs Prozent | Aktiv gegen Kinderarbeit

Multimedia

Video
6.10.2017

Landgrabbing: David gegen Goliath

Bestechliche Politiker, eine schlecht organisierte Zivilgesellschaft und fruchtbarer Boden: Für Agrarunternehmen ist Sierra Leone das Paradies. Wenige unabhängige Bauern wie Mohammed Kaneh sind geblieben. Wie die Welthungerhilfe diese Bauern...
Video
23.2.2016

Die Konflikt-Tomate aus der Westsahara

In der besetzten Westsahara werden Tomaten produziert, die auch in Schweizer Supermärkten landen. Der Gemüseanbau durch marokkanische und europäische Firmen verletzt internationales Recht, der Handel unterstützt die Besatzungsmacht und die...
Video
1.7.2015

David gegen Goliath: Wie Farmer in Sierra Leone gegen Landgrabbing vorgehen

Bestechliche Politiker, eine schlecht organisierte Zivilgesellschaft und fruchtbarer Boden: Für Agrarunternehmen ist Sierra Leone das Paradies. Wenige unabhängige Bauern wie Mohammed Kaneh sind geblieben.

Bibliothek

Elektronisches Dokument
15.6.2018

Die ILO-Übereinkommen am Beispiel des Kakaosektors in Ghana : 100 Jahre für globale Arbeitsrechte / Friedel Hütz-Adams ; Südwind-Institut

Die Arbeits- und Lebensbedingungen in den Kakaoanbaugebieten Westafrikas sind in den vergangenen Jahren immer wieder in die Schlagzeilen geraten. Dabei gibt es internationale Konventionen, die Menschen vor Ausbeutung schützen und Arbeitsrechtsverletzungen verhindern sollen. Eine zentrale...
Elektronisches Dokument
18.1.2018

La déforestation amère du chocolat : comment les forêts classées deviennent du "cacao classé" / Etelle Higonnet, Marisa Bellantonio, Glenn Hurowitz

Une nouvelle enquête menée par Mighty Earth [...] révèle qu’une quantité importante du cacao avec lequel Mars, Nestlé, Hershey, Godiva et d’autres grandes marques fabriquent leur chocolat est cultivée illégalement dans des parcs nationaux et des aires protégées en Côte d’Ivoire et au Ghana. Ces...
Artikel
15.6.2017

Bedrohte Küsten : Schwerpunkt / Sabine Balk... [et al.]

Wer direkt an der Küste lebt, ist zudem besonderen Bedrohungen ausgesetzt. Unwetter, Stürme und Fluten gibt es seit jeher; wegen des Klimawandels nehmen aber Häufigkeit und Wucht von Extremwetterlagen zu. Überflutete Böden versalzen, sodass die Landwirtschaft beeinträchtigt und mancherorts sogar...

Politik und Allgemeines

Artikel global
30.3.2010

Ökologische Landwirtschaft gegen den Klimawandel

Dieses Frühjahr verabschiedet der Uno-Klimarat IPCC weitere Teile seines Sachstandsberichts. Klar ist bereits jetzt: Investitionen in Massnahmen zur Anpassung an den Klimawandel und zum Klimaschutz zahlen sich für die gesamte Menschheit aus.

Themen

Länder