Landwirtschaft

Hidden view

Online-Artikel
5.9.2016

Zurück zur Natur | Welt-Sichten

Burkina Faso will künftig keine Gen-Baumwolle mehr anbauen. Denn deren Qualität ist zu schlecht. Der Saatgutriese Monsanto bleibt gelassen – noch.

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
5.9.2016

Zurück zur Natur | Welt-Sichten

Burkina Faso will künftig keine Gen-Baumwolle mehr anbauen. Denn deren Qualität ist zu schlecht. Der Saatgutriese Monsanto bleibt gelassen – noch.

Multimedia

Video
12.10.2012

Das Sahel-Syndrom

Rund sechs Millionen Hektar Ackerland gehen weltweit jedes Jahr verloren durch Klimawandel und Abholzung. Darunter leidet vor allem die Landbevölkerung. In einem Land wie Burkina Faso fast 80 Prozent der Einwohner. Prosper Sawadogou, 60, aus Birou,...

Bibliothek

Artikel
3.2.2009

Monsanto à l’assaut du Burkina Faso / Françoise Gérard

Le semencier américain Monsanto a décidé d’employer les grands moyens pour imposer les organismes génétiquement modifiés en Afrique, avec l’aide du président burkinabé Blaise Compaoré. La résistance s’organise.

Politik und Allgemeines

Artikel global
30.3.2010

Ökologische Landwirtschaft gegen den Klimawandel

Dieses Frühjahr verabschiedet der Uno-Klimarat IPCC weitere Teile seines Sachstandsberichts. Klar ist bereits jetzt: Investitionen in Massnahmen zur Anpassung an den Klimawandel und zum Klimaschutz zahlen sich für die gesamte Menschheit aus.

Themen