Landwirtschaft

InfoDoc-Seiten

E-Dossier
16.8.2017

Reis

Reis gehört zu den wichtigsten Hauptnahrungsmitteln. Weltweit gibt es rund 8000 verschiedene Reissorten: Hintergründe zum Reisanbau sowie zum Fairen Handel.
E-Dossier
16.8.2017

Soja

Miso, Tofu, Glace. Viele Lebensmittel enthalten Soja. Soja wird aber auch in der Viehwirtschaft oder der Treibstoffgewinn verwertet: Informationen über Anbau, Handel und Konsum.
E-Dossier
16.8.2017

Palmöl

Palmöl ist billig und vielseitig verwendbar. Doch der Abbau der begehrten Ölpflanze richtet grosse (Umwelt-)Schäden an. Hintergründe zum weltweit wichtigsten Pflanzenöl in diesem Dossier.

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
3.8.2017

Rettet den Regenwald

Die Organisation setzt sich für den Erhalt der Regenwälder und ihre Bewohner ein. Sie befasst sich in erster Linie mit den Themen Tropenholz, Palmöl, Agrarenergie/Biodiesel und Landraub und stellt News, Berichte und strukturierte Linklisten zu...
Referenz-Website
6.4.2017

Action Group on Erosion, Technology and Concentration (ETC group)

Die ETC-Gruppe beschäftigt sich mit den sozioökonomischen und ökologischen Folgen der neuen Technologien für die ärmsten und verwundbarsten Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Zu den Arbeitsschwerpunkten zählen Themen wie: Biodiversität,...
Referenz-Website
6.4.2017

Worldwatch Institute

Worldwatch, 1974 von Lester Brown gegründet, ist ein unabhängiges interdisziplinäres Forschungsinstitut mit Sitz in Washington D.C., das im Bereich ökologisch nachhaltige und sozial gerechte Gesellschaft arbeitet. Klima und Energie, Ernährung und...

Online-Artikel

Online-Artikel
1.11.2017

Food security means seed security

Seed is the most important input for crop farmers the world over. But how the farmers get to their seed is just as diversified as the world’s cultures themselves. Practices range from the Nepalese self-supplier to sophisticated propagation systems...
Online-Artikel
23.10.2017

Criminalizing Environmental Activism

Online-Artikel
19.10.2017

Debatte zum Zigarettenschmuggel: PRO: Selbstkontrolle der Tabakindustrie genügt nicht | NZZ

Weder im neuen Tabakproduktegesetz noch im revidierten Tabaksteuergesetz will der Bundesrat Massnahmen gegen Schmuggel und Fälschungen vorkehren.

Multimedia

Video
6.10.2017

Landgrabbing: David gegen Goliath

Bestechliche Politiker, eine schlecht organisierte Zivilgesellschaft und fruchtbarer Boden: Für Agrarunternehmen ist Sierra Leone das Paradies. Wenige unabhängige Bauern wie Mohammed Kaneh sind geblieben. Wie die Welthungerhilfe diese Bauern...
Video
4.10.2017

Bruno Manser: Fasten für den Regenwald

Im Frühjahr 1993 forderte Regenwaldschützer Bruno Manser die Schweizer Regierung heraus. Mit einem 60tägigen Hungerstreik vor dem Bundeshaus in Bern wollte er ein Importstopp für Tropenholz aus Malaysia erzwingen. Die frisch gewählte Bundesrätin...
Video
16.8.2017

Soja raubt den Aché in Paraguay die Heimat

Der atlantische Regenwald Paraguays ist das Zuhause der Aché. Als traditionelle Sammler und Jäger lebt die indigene Gruppe von und mit dem Wald. Doch der Druck auf sie wächst: Grosse Sojaproduzenten bieten Geld, um ihnen Land abzukaufen. Viele haben...

Bibliothek

Buch
30.10.2017

Ecocide : les multinationales inculpées : Tribunal international Monsanto, La Haye 2016 / [réd.: Esther Gerber, Michael Rössler] ; [éd. : Forum civique européen]

À La Haye, devant cinq juges internationalement reconnus, des victimes de Monsanto ont témoigné des graves violations des Droits Humains commis par Monsanto. De nombreuses victimes ont informé sur les conséquences désastreuses de l’utilisation de l’herbicide Roundup qui a comme principe actif le...

Politik und Allgemeines

Vernehmlassung
18.1.2017

Untauglicher Ersatz für das Schoggigesetz

Exportsubventionen der Schweizer Landwirtschaft sind nicht mehr WTO-konform. Die Schweiz muss das sogenannte Schoggigesetz streichen. Der bundesrätliche Vorschlag dazu ist aus entwicklungspolitischer Sicht allerdings unbrauchbar.
Politischer Artikel
15.3.2016

Kleine Geste zugunsten der ärmsten Länder

Die Kommissions-Minderheit unterliegt bei der Verabschiedung des Landesversorgungsgesetzes, der Nationalrat hält fest an einer Inkohärenz der Schweizer Entwicklungspolitik.
Résumé
5.3.2016

Nahrungsmittelspekulation: Regulierungsbedarf

Die Spekulation mit Nahrungsmitteln führt zu grossen Preisschwankungen, die vor allem für die ärmeren Bevölkerungsschichten im globalen Süden dramatische Auswirkungen haben können.

Themen

Länder