Zivilgesellschaft

Hidden view

Elektronisches Dokument
26.2.2018

Accaparement des terres à Madagascar : échos et témoignages du terrain / Re:Common, Collectif pour la défense des terres malgaches - TANY, Solidarité des intervenants sur le foncier ; collab.: Giulia Franchi... [et al.]

Ce rapport est le résultat d’une mission sur le terrain à Madagascar réalisée en mars-avril 2013 par quelques organisations de la société civile locale et internationale.
A travers les témoignages des communautés affectées par les projets et visitées au cours de cette mission, le rapport cherche...

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
19.2.2018

Die Trommeln haben nie aufgehört zu sprechen

Im Sudan – während Jahrzehnten politisch und kulturell isoliert – bewegt sich etwas. Ein auf Schweizer Initiative basierendes Kulturfestival weckt Hoffnung. Reportage.

Multimedia

Bibliothek

Elektronisches Dokument
26.2.2018

Accaparement des terres à Madagascar : échos et témoignages du terrain / Re:Common, Collectif pour la défense des terres malgaches - TANY, Solidarité des intervenants sur le foncier ; collab.: Giulia Franchi... [et al.]

Ce rapport est le résultat d’une mission sur le terrain à Madagascar réalisée en mars-avril 2013 par quelques organisations de la société civile locale et internationale.
A travers les témoignages des communautés affectées par les projets et visitées au cours de cette mission, le rapport cherche...
Elektronisches Dokument
12.2.2018

Atlas der Zivilgesellschaft : Report zur weltweiten Lage / Chrstian Jakob, Maren Leifker, Christine Meissler ; Brot für die Welt (Hrsg.)

Der Atlas der Zivilgesellschaft stellt in Teil 1 deren Handlungsraum, der weltweit zunehmend eingeschränkt wird, dar. Die Situation in Kenia, im Tschad, in Brasilien, in Honduras, auf den Philippinen und in Aserbaidschan steht exemplarisch für diesen Trend, den es zu stoppen gilt. In Teil 2 werden...
Artikel
5.8.2016

Separatismus : more borders, more nations / Winfried Rust... [et al.]


Separatistische Bewegungen haben weltweit Konjunktur. Sie scheinen vor allem als Reaktion auf die Umbrüche durch die fortschreitende Globalisierung zu boomen. Dabei handelt es sich bei den AkteurInnen meist um ethnische Gruppen, die es schon lange gibt und die nun ihr Recht auf eine eigene...

Politik und Allgemeines

Résumé
7.2.2017

Weltsozialforum: Für eine andere Globalisierung

2001 fand in Porto Alegre das erste Weltsozialforum (WSF) statt. Es verstand sich auch als Gegenveranstaltung zum Weltwirtschaftsforum in Davos. Für Alliance Sud ist es eine wichtige Plattform der Kritik an der neoliberalen Globalisierungspolitik.

Themen

Länder