Kriegsverbrechen

Hidden view

Online-Artikel
11.10.2018

Der Friedensnobelpreis rückt sexuelle Gewalt als Kriegsmittel in den Fokus | NZZ

Der Friedensnobelpreis 2018 geht an die Irakerin Nadia Murad und den Kongolesen Denis Mukwege. Murad als Direktbetroffene und Mukwege als Arzt sind täglich mit dem Problem von sexueller Gewalt in Kriegsgebieten konfrontiert.

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
9.8.2017

International Criminal Court (ICC)

Der Internationale Strafgerichtshof (ICC) mit Sitz in Den Haag ist die erste unabhängige internationale Organisation, die per Statut weltweit Einzelpersonen infolge Kriegsverbrechen, Völkermord oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit verfolgt. Die...
Referenz-Website
12.4.2017

TRIAL International

TRIAL International ist eine NGO mit Sitz in Genf. Sie kämpft gegen die Straflosigkeit in Fällen von: Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen, Verschwindenlassen, sexueller Gewalt und aussergerichtlicher Hinrichtung. Eine...

Online-Artikel

Online-Artikel
11.10.2018

Der Friedensnobelpreis rückt sexuelle Gewalt als Kriegsmittel in den Fokus | NZZ

Der Friedensnobelpreis 2018 geht an die Irakerin Nadia Murad und den Kongolesen Denis Mukwege. Murad als Direktbetroffene und Mukwege als Arzt sind täglich mit dem Problem von sexueller Gewalt in Kriegsgebieten konfrontiert.
Online-Artikel
25.6.2018

Un « second génocide » au Rwanda : retour sur un débat complexe

L'ouvrage de Judi Rever permet d’avancer la qualification de génocide, alors que la plupart des spécialistes du Rwanda, y compris moi-même, avaient jusqu’à présent rejeté la thèse du double génocide.
Online-Artikel
11.10.2016

Bei Massnahmen gegen Kriegsverbrechen darf es kein Veto geben

Im Sicherheitsrat der UNO vereitelt Russland mit seinem Veto-Reflex jegliche Resolution zum Krieg in Syrien. Dabei besteht die Forderung, das Vetorecht bei Massnahmen gegen Kriegsverbrechen auszusetzen. Doch das braucht Zeit – Zeit, die der...

Multimedia

Bibliothek

Elektronisches Dokument
11.9.2018

They Gave Them Long Swords : Preparations for Genocide and Crimes Against Humanity Against Rohingya Muslims in Rakhine State, Myanmar / Fortify Rights

This report reveals how Myanmar authorities made systematic preparations for mass atrocities against Rohingya civilians well before August 2017 militant attacks.
Artikel
13.12.2017

Koloniales Erbe / Hans Dembowski... [et al.]

In vielen ehemaligen Kolonien in Afrika, Asien und Lateinamerika wirken die unter der Fremdherrschaft etablierten Mechanismen der Unterdrückung bis heute fort. Dazu gehören Amts- und Machtmissbrauch, Korruption und Vetternwirtschaft, Menschenrechtsverletzungen und autoritäre Herrschaft. Zum Erbe...
Buch
8.12.2016

Krieg ohne Ende : Spätfolgen des Vietnamkrieges, Agent Orange und andere Verbrechen / Peter Jaeggi ; Fotos Roland Schmid und nordvietnamesische Kriegsfotografen

Im Vietnamkrieg versprühten die USA und ihre Verbündeten Millionen Liter von gefährlichen Herbiziden, darunter Agent Orange. Es enthielt TCDD, das giftigste aller Dioxine. Noch heute kommen deswegen Kinder mit Behinderungen zur Welt: Der Krieg, der 1975 endete, dauert noch immer an. Der...

Politik und Allgemeines

Themen

Länder