Politik

Hidden view

Elektronisches Dokument
14.8.2018

Kolumbiens Frieden und Venezuelas Krise : wie sich in Südamerika eine regionale Krisenlandschaft aufbaut / Günther Maihold

Trotz aller politischen Versuche, den kolumbianischen Friedensprozess und die inneren Verwerfungen in Venezuela voneinander zu isolieren, deuten viele Anzeichen darauf hin, dass sich beide Entwicklungen zunehmend verknüpfen. Krisenkonstellationen eines prekären Friedens in Kolumbien und einer...

InfoDoc-Dossiers

Veranstaltung
6.3.2018

Feierabendgespräch mit Gabriela Tejada

Bern – Gabriela Tejada arbeitet für Anafae, Partnerorganisation von Brot für alle in Honduras. Sie unterstützt Bauernfamilien, ihr Saatgut aus lokalen Sorten zu gewinnen und weiterzuverwenden. Am 6. März ist sie zu Gast bei Alliance Sud InfoDoc.
Veranstaltung
18.10.2017

Bericht der Landlosenbewegung in Brasilien

Wenn der Einsatz für eine bessere Welt gefährlich wird. Am 18. Oktober 2017 ist Judite Santos aus Brasilien in Bern zu Gast und berichtet über die aktuellen Herausforderungen der Landlosenbewegung.
InfoDoc-Ressourcen
12.9.2016

«Herausgepickt»: Menschenrechte in Honduras

Bedrohungen, Kriminalisierung von MenschenrechtsaktivistInnen, Zwangsvertreibungen von KleinbäuerInnen – Ein Blick auf die Menschenrechtsverletzungen in Honduras in unserem Medienspiegel.

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
13.1.2018

Human Rights Watch (HRW)

Über die Sprachwahl Deutsch lassen sich Meldungen nach Region oder Thema geordnet suchen. Die umfassendere englische Version deckt weitere Themen ab. Der jährlich erscheinende World Report ist im Volltext downloadbar.
Referenz-Website
21.9.2017

Organization of American States (OAS)

Die OAS wurde von den 35 Ländern in Nord- und Südamerika 1948 gegründet und hat zum Ziel, den Frieden und die Sicherheit auf dem Kontinent zu fördern und zu gewährleisten. Die vier Schwerpunkte sind Demokratisierung, Menschenrechte, Sicherheit und...
Referenz-Website
9.8.2017

Center for International Policy (CIP)

Das Center for International Policies (CIP) versucht als unabhängige politische Lobbyorganisation die US-amerikanische Aussenpolitik im Interesse der internationalen Zusammenarbeit, der Entmilitarisierung und der Menschenrechte positiv zu...

Online-Artikel

Online-Artikel
28.6.2018

Marielle Franco and Brazilian Democracy at a Crossroads - Metropolitics

Marielle Franco's life and death raised questions about the limits of Brazil's New Republic. It revealed the rising stakes, particularly for women
Online-Artikel
22.6.2018

Der Uno-Menschenrechtsrat ist kein Tribunal

Der Austritt der USA aus dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen war keine Überraschung. Seit Monaten drohten Donald Trump und seine Diplomaten mit diesem Schritt.
Online-Artikel
21.6.2018

Washington zieht sich zurück

Die USA treten aus dem Menschenrechtsrat aus – weil das internationale Gremium seinen Auftrag nicht wahrnehme. Während viele Konservative den Schritt begrüssen, kommt Kritik aus der Ecke der Demokraten.

Multimedia

Audio
9.4.2018

Kritik am Weltsozialforum

Ernüchterung und Enttäuschung nach dem 12. Weltsozialforum in Kanada – Der Versuch ist gescheitert, das wichtigste Treffen der globalisierungskritischen Bewegung in einem so genannten Erstweltland abzuhalten
Video
15.2.2018

Secos

«Secos» – so sagt man in Chile, wenn man jemanden oder etwas «unbeschreiblich», «unglaublich» oder «sensationell» findet. Im eigentlichen Wortsinn aber heisst es «trocken». Und darum geht es in unserem ergreifenden Dokumentarfilm »Secos»: um die...
Video
13.10.2015

Ecuadors geheime Ölstrasse

Auf Satellitenbildern des Amazonas-Gebiets sieht man eine illegale Strasse. Sie führt durch den Regenwald zu einem Ölfeld. Aber die Regierung von Ecuador sagte, die Strasse gibt es nicht. Deshalb ist Nina Bigalke tief in den Regenwald hinein...

Bibliothek

Elektronisches Dokument
14.8.2018

Kolumbiens Frieden und Venezuelas Krise : wie sich in Südamerika eine regionale Krisenlandschaft aufbaut / Günther Maihold

Trotz aller politischen Versuche, den kolumbianischen Friedensprozess und die inneren Verwerfungen in Venezuela voneinander zu isolieren, deuten viele Anzeichen darauf hin, dass sich beide Entwicklungen zunehmend verknüpfen. Krisenkonstellationen eines prekären Friedens in Kolumbien und einer...
Artikel
27.6.2018

Fussball und ungleiche Entwicklung / [Schwerpunktred.] : Clemens Pfeffer, Lukas Schmidt, Eric Burton

Fussball ist mehr als nur ein Spiel. Er verbindet Menschen in einem globalen Spektakel und wird zum Schauplatz nationaler Inszenierung. Er verspricht sozialen Aufstieg und verheisst ein friedliches Zusammenkommen von Menschen unterschiedlicher sozialer und regionaler Herkunft. Vor allem aber ist...
Artikel
17.4.2018

Cuba après Fidel / Serge Sur... [et al.]

Ce numéro dresse un bilan économique, social et politique de la grande île caribéenne qui aide à comprendre cette « exception cubaine »

Malgré une économie entravée par l’imposition depuis 1962 d’un embargo économique et financier puis par la chute de l’Union soviétique, Cuba demeure un...

Politik und Allgemeines

Medienmitteilung
2.7.2018

Transparenz in den Mercosur-Verhandlungen!

Vier Schweizer NGOs und Friends of the Earth Uruguay fordern Transparenz in den Freihandelsverhandlungen der EFTA mit den Mercosur-Staaten. In Genf beginnt eine heute eine weitere Verhandlungsrunde.
Artikel global
24.6.2018

«Debatte über die Ungleichheit ist hochbrisant»

Die Agenda 2030 denkt die Welt ganzheitlich. Reiche und arme Länder tragen gleichermassen Verantwortung für die Zukunft der Welt und können anstehende Herausforderungen nur gemeinsam meistern. Interview mit CDE-Forscherin Sabin Bieri.
Artikel global
24.6.2018

Geben und Nehmen in Kuba

Hyperglobalisierung, autoritärer Nationalismus und rücksichtslose Interessenpolitik halten die Welt in Atem. Nur Kuba, das einstige Sehnsuchtsland der Linken, scheint still zu stehen. Ein Ende der Mangelwirtschaft ist nicht abzusehen.

Themen

Länder