Politik

Hidden view

Position
19.10.2017

Ambitionierte Schweizer Klimapolitik? Fehlanzeige!

Globale Klimaveränderungen gehören zu den grössten Herausforderungen der Menschheit. Seit 2015 gibt es das Pariser Abkommen. Am 9. Oktober 2017 hat es auch die Schweiz ratifiziert, doch ihre Klimapolitik bleibt Stückwerk. Die Alliance Sud-Analyse.

InfoDoc-Seiten

E-Dossier
9.6.2016

Tunesien und das Weltsozialforum 2015

Das zwölfte WSF der sozialen Bewegungen und NGOs fand vom 24. bis 28. März 2015 zum zweiten Mal in Tunis statt. InfoDoc stellt digitale Infoquellen zum WSF 2015 zusammen und zum Land Tunesien, auch für die Zeit nach dem Forum.
E-Dossier
26.5.2016

Arabischer Frühling: Aufbruch und Brüche

Dieses Dossier gruppiert Informationsquellen, welche die Bewegung selber und die von ihr erfasste arabische Welt sowie Reaktionen in der Schweiz im Blick haben.
E-Dossier
11.3.2016

Die UNO zum Siebzigsten

2015 wird die UNO 70 Jahre alt. InfoDoc widmete ihr am 1. Juni einen Diskussionsabend mit UNO-Experte Andreas Zumach und bietet hier einen Link-Wegweiser rund um das Jubiläum.

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
20.9.2017

Fondation Hirondelle

Die Fondation Hirondelle ist eine 1995 von Journalisten gegründete Schweizer NGO, welche in aktuellen Krisengebieten Medienproduktionen erstellt und fördert. Es ist weltweit die einzige Organisation mit einer solchen Expertise.
Referenz-Website
17.8.2017

Geneva International Center for Humanitarian Demining

Das Geneva International Centre for Humanitarian Demining (GICHD) ist eine auf die Reduktion von Tret- und Landminen sowie Streumunition spezialisierte Organisation. Mit ihrem Hauptsitz in Genf wird sie von über dreissig Ländern und Institutionen...
Referenz-Website
10.8.2017

Article 19 : Global campaign for free expression

Article 19 ist eine internationale Menschenrechtsorganisation, welche zum Recht auf freie Meinungsäusserung und die Informationsfreiheit arbeitet. Zu Themen wie Zensur, Diffamierung, Diskriminierung, bewaffnete Konflikte etc. genauso wie zu Regionen...

Online-Artikel

Online-Artikel
11.10.2017

Afrique : vous avez dit "sécession" ?

HISTOIRE. Le cas actuel du Cameroun anglophone n'est pas sans rappeler l'histoire chaotique des frontières africaines. Explications.
Online-Artikel
10.10.2017

Désaccords de paix en Colombie - Mémoire des luttes

Online-Artikel
10.10.2017

Per Du mit den Dschihadisten

„Warum hassen sie uns so sehr?“ Um das herauszufinden, hat die Journalistin Souad Mekhennet mit islamistischen Gotteskriegern persönlich gesprochen – und darüber ein Buch geschrieben

Multimedia

Video
11.10.2017

Menschenrechte

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren." So heisst es im ersten Kapitel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Die Idee der Menschenrechte ist eine der wichtigsten Grundlagen des menschlichen Zusammenlebens...
Video
11.10.2017

G20 einfach erklärt

"G20" steht für "Gruppe der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer“. Das sind: Argentinien, Australien, Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Indonesien, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Russland, Saudi-Arabien (...
Video
4.10.2017

Bruno Manser: Fasten für den Regenwald

Im Frühjahr 1993 forderte Regenwaldschützer Bruno Manser die Schweizer Regierung heraus. Mit einem 60tägigen Hungerstreik vor dem Bundeshaus in Bern wollte er ein Importstopp für Tropenholz aus Malaysia erzwingen. Die frisch gewählte Bundesrätin...

Bibliothek

Elektronisches Dokument
18.10.2017

Unternehmen zur Verantwortung ziehen : Erfahrungen aus transnationalen Menschenrechtsklagen / Miriam Saage-Maass ; herausgegeben von ECCHR ; Brot für die Welt ; Misereor

Hindernisse, Lücken, Schwierigkeiten: Opfer von Menschenrechtsverletzungen durch transnationale Unternehmen müssen immer wieder feststellen, dass sie ihre Rechte in Deutschland nicht einklagen können – selbst wenn deutsche Unternehmen an schweren Menschenrechtsverletzungen im Ausland beteiligt sind...

Politik und Allgemeines

Artikel GLOBAL+
9.10.2017

Die öffentliche Hand soll nachhaltig einkaufen!

Jährlich kaufen Bund, Kantone und Gemeinden Güter und Dienstleistungen für geschätzte 40 Milliarden Franken ein. Nach welchen Kriterien bestimmt das Beschaffungsrecht. Nun wird es totalrevidiert - die Chance, dieses Geld nachhaltiger einzusetzen.
Artikel GLOBAL+
9.10.2017

AIIB: Die neue globale Playerin unter der Lupe

«Die AIIB kann einen wesentlichen Beitrag zur (…) Förderung einer nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung in Asien leisten», begründete der Bundesrat im Herbst 2015 das Engagement der Schweiz bei der AIIB. Zeit für eine Zwischenbilanz.
Artikel GLOBAL+
9.10.2017

NKP der OECD: Wenn Dialog an Grenzen stösst

Die Wirtschaftsverbände wehren sich gegen eine zivilrechtliche Haftung für Unternehmen wie sie die Konzernverantwortungsinitiative zum Schutz von Mensch und Umwelt vorsieht. Umso lieber betonen sie die Vorzüge des Nationalen Kontaktpunkts (NKP).

Themen

Länder