Klima

Hidden view

Video
20.6.2018

Zement - der heimliche Klimakiller

Der Handel mit Zement ist längst ein internationales Geschäft geworden. Der globale Bauboom hält an, und so wächst vor allem in aufstrebenden Schwellenländern der Hunger nach Beton – und damit nach dem Bindemittel Zement. Ohne Zement geht nichts:...

InfoDoc-Dossiers

E-Dossier
22.3.2018

Klimawandel

Das Dossier ist ein Einstiegspunkt in die komplexe Thematik des Klimawandels im Kontext der Entwicklungsländer. Es umfasst ausgewählte elektronische Quellen.
Veranstaltung
22.11.2017

Reisen im Jahr 2030?

Myriam Holzner (VCS Verkehrs-Club der Schweiz) und Kai Landwehr (myclimate) diskutieren im Podiumsgespräch über Reisen im Spannungsfeld zwischen Klimaerwärmung und fossiler Mobilität.
E-Dossier
25.10.2017

COP23 in Bonn – UN-Klimakonferenz 2017

Die 23. Weltklimakonferenz findet vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn unter der Präsidentschaft der Fidschi-Inseln statt. Auf der Konferenz sollen die Beschlüsse des Weltklimavertrags von Paris in ein festes Regelwerk gefasst werden.

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
20.1.2018

Carnegie Endowment for International Peace (CEIP)

Seit 1910 bestehende US-Nonprofit-Organisation, die aus unparteiischer Warte die Zusammenarbeit von Staaten und das internationale US-Engagement fördern will. Sehr reichhaltige Seite mit Zugriff auf zahlreiche Publikationen, so auf das renommierte...
Referenz-Website
18.1.2018

Africa Portal

Das Portal stellt Informationen zu wichtigen Themen bereit, die Afrika aktuell beschäftigen: Klimawandel, Konfliktbewältigung, Energie, Ernährungssicherung, Gesundheit, Migration. Kernelement des Portals ist die frei zugängliche Online-Bibliothek,...
Referenz-Website
17.1.2018

Climate Action Network (CAN)

Das internationale Netzwerk CAN vereint über 1100 Nichtregierungsorganisationen. Es unterstützt Staaten und Individuen, die Klimaerwärmung auf ein ökologisch vertretbares Niveau zu senken. Die ECO-Newsletter informieren über die Diskussionen an den...

Online-Artikel

Online-Artikel
14.5.2018

Schweizer Touristen sind die grössten Klimasünder

Tourismus trägt erheblich mehr zum Klimawandel bei als bisher angenommen. Die Schweizer tun sich negativ hervor.
Online-Artikel
11.5.2018

Klimawandel als Risikomultiplikator und Konflikttreiber | bpb

Der Klimawandel ist eine Bedrohung für die Sicherheit und Stabilität aller Staaten und Gesellschaften. Besonders gefährdet sind Länder, die bereits von Fragilität, Konflikt oder Bürgerkrieg betroffen sind. Hier wirkt der Klimawandel als zusätzlicher...
Online-Artikel
11.5.2018

Schweizer Delegation sieht nur wenig Fortschritt bei Klimakonferenz

Die Klimakonferenz von Bonn, die eigentlich die Beschlüsse der Pariser Klima-Abkommens vorantreiben sollte, geht am Donnerstag ohne grosse ...

Multimedia

Video
20.6.2018

Zement - der heimliche Klimakiller

Der Handel mit Zement ist längst ein internationales Geschäft geworden. Der globale Bauboom hält an, und so wächst vor allem in aufstrebenden Schwellenländern der Hunger nach Beton – und damit nach dem Bindemittel Zement. Ohne Zement geht nichts:...
Video
25.4.2018

Nationalbank, jetzt desinvestieren!

Stürme, Überschwemmungen, Hungersnöte und als Folge eine Klimamigration unbekannten Ausmasses – das droht durch den rasch fortschreitenden Klimawandel. Das Verbrennen fossiler Energieträger muss aufhören, der Schlüssel liegt bei der Finanzindustrie.
Video
20.4.2018

Costa Rica - Anpassung an den Klimawandel

Costa Rica ist Vorreiter beim Klimaschutz, und doch besonders getroffen vom Klimawandel - durch die Erwärmung der Meere oder die veränderten Wetterbedingungen. Schutzzonen sollen der Natur bei der Anpassung helfen. Das Problem: Die Einrichtung von...

Bibliothek

Artikel
4.6.2018

Berge : warum sie von zentraler Bedeutung für die Zukunft der Erde sind / Zélie Schaller... [et al.]

Rund zwölf Prozent der Weltbevölkerung bewohnen die Berggebiete – und ihr Leben ist alles andere als einfach. Diese Menschen gehören oft zu den verletzlichsten. Bedroht werden sie durch den Rückgang der Gletscher, Abholzung, Klimawandel und Naturkatastrophen. Viele wollen dennoch in den Bergen...
Artikel
4.6.2018

Bonn Climate Change Conference : action now, not post-2020, say developing countries / Meena Raman... [et al.]

Our cover story for this issue is devoted to reports and analyses of the Bonn climate change conference. Much of the tension at the meet between the developed and developing countries was over the imbalance in addressing the pre2020 issues as opposed to the post-2020...
Buch
30.5.2018

Null Öl. Null Gas. Null Kohle. : wie Klimapolitik funktioniert : ein Vorschlag / Marcel Hänggi

Das Klimaproblem ist im Kern entwaffnend einfach – wenn man es sich denn eingestünde: Wärmer wird es vor allem deshalb, weil die Menschheit Öl, Gas und Kohle verbrennt. Klimapolitik kann also nur funktionieren, wenn sie darauf hinwirkt, die fossilen Energieträger vom Markt zu verbannen. Der CO2-...

Politik und Allgemeines

Medienmitteilung
15.5.2018

Auch Umweltkommission ignoriert Pariser Klimaziele

Die Umweltkommission des Nationalrats hat die Ziel- und Zweckartikel des neuen CO2-Gesetzes und in derselben Sitzung die Klimapetition beraten. Sie ignoriert die Forderungen von über 100‘000 Leuten genauso wie die Zielvorgaben des Pariser Abkommens.
Medienmitteilung
23.4.2018

Nationalbank: Klima-Stresstest für Finanzplatz

Die Schweizerische Nationalbank befördert eine katastrophale Temperaturerwärmung von 4-6 Grad. Anlässlich ihrer GV fordert die Klima-Allianz einen Klima-Stresstest um die Stabilität des Finanzsystems und das Klima besser zu schützen.
Medienmitteilung
10.4.2018

107‘765 fordern eine gerechte Klimapolitik

Fast drei Jahre hat sich die Bundespolitik Zeit gelassen, um die im Mai 2015 eingereichte «Petition für eine gerechte Klimapolitik» zu behandeln. Obwohl sie nichts anderes bestätigt als die Anforderungen des Pariser Klimaübereinkommens.

Themen

Länder