Umwelt

Hidden view

Artikel
11.5.2018

Müllberge als Goldgruben / Kate O'Neill

Das Recycling nützt mehrfach: Es reduziert die Abfallberge, schont die Umwelt, spart Rohstoffe und ermöglicht gute Geschäfte. Das hat auch Isatou Ceesay erkannt – sie hat in Gambia eine Frauenkooperative gegründet, die Plastikmüll ein zweites Leben und den Frauen ein Einkommen verschafft. [...

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
26.6.2017

Peking: Gemüse gegen Abfall

Die Müllhalden wachsen gigantisch. Vorschriften und Bussen haben Wirkung, die Lösung aber heisst auch in China: Umweltbewusstsein.
Online-Artikel
25.11.2016

Blauer Himmel in Peking

China hat in der internationalen Klimapolitik eine Kehrtwende vollzogen, doch Hausaufgaben bleiben.

Multimedia

Video
1.3.2012

Textiles toxiques

L'industrie chinoise pollue les cours d'eau avec des produits chimiques parfois hautement toxiques. L'eau ainsi empoisonnée est utilisée dans l'agriculture et également comme eau potable; les conséquences pour les humains et leur environnement sont...

Bibliothek

Artikel
11.5.2018

Müllberge als Goldgruben / Kate O'Neill

Das Recycling nützt mehrfach: Es reduziert die Abfallberge, schont die Umwelt, spart Rohstoffe und ermöglicht gute Geschäfte. Das hat auch Isatou Ceesay erkannt – sie hat in Gambia eine Frauenkooperative gegründet, die Plastikmüll ein zweites Leben und den Frauen ein Einkommen verschafft. [...
Buch
8.12.2016

Der Fluch des Reichtums : Warlords, Konzerne, Schmuggler und die Plünderung Afrikas / Tom Burgis ; übersetzt von Michael Schiffmann

In mancher Hinsicht ist Afrika der wohl reichste Kontinent der Welt: Ein Drittel der weltweiten Rohstoffvorkommen liegt hier unter der Erdoberfläche. Für die Mehrheit der Bevölkerung bedeutet dieser Reichtum allerdings weit mehr Fluch als Segen. Ein kriminelles Netzwerk aus zwielichtigen Händlern,...
Artikel
16.12.2014

Früchte des Bodens / Bernd Ludermann... [et al.]

Gesunde Böden sind die Grundlage der Ernährung. Sie müssen erhalten und geschützt werden, etwa mit Hilfe schonender Anbauweisen, wie sie Obdulia Galindo (unser Titelbild) im Hochland Perus einsetzt. Doch überall geht fruchtbarer Boden verloren – wenn viel gepflügt und gedüngt wird, steile Hänge...

Politik und Allgemeines

Artikel global
8.12.2015

COP21 in Paris: Das Klima-Schwarzpeter-Spiel

In den Entwicklungsländern werden Klimaschutzmassnahmen hohe dreistellige Milliardenbeträge kosten. Die Industrieländer werfen den Entwicklungsländern Opportunismus vor. Mit welchem Recht?
Medienmitteilung
18.11.2014

Bundesrat muss im Klimaschutz nachlegen

Der Bundesrat hat am 19. November 2014 das Verhandlungsmandat für die Klimakonferenz in Lima verabschiedet und die Klimaziele für die Schweiz diskutiert.

Themen

Länder