Umwelt

Hidden view

Online-Artikel
2.7.2018

Akten zum Berliner Wassertisch

Der vorliegende Aktenbestand enthält die gesammelten Unterlagen der Berliner Abgeordneten Heidi Kosche zu den Themen Teilprivatisierung und Rekommunalisierung der Berliner Wasserbetriebe und zum Volksentscheid über die Offenlegung der...

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
2.7.2018

Akten zum Berliner Wassertisch

Der vorliegende Aktenbestand enthält die gesammelten Unterlagen der Berliner Abgeordneten Heidi Kosche zu den Themen Teilprivatisierung und Rekommunalisierung der Berliner Wasserbetriebe und zum Volksentscheid über die Offenlegung der...
Online-Artikel
2.7.2018

Erfolgreiche Rekommunalisierung

Seit Dezember 2013 sind die Berliner Wasserbetriebe wieder vollständig im Besitz der Hauptstädter. Die erste komplette Rekommunalisierung eines Landesunternehmens konnte auf Druck der Einwohner erreicht werden - mit einem erfolgreichen...
Online-Artikel
2.7.2018

Bürgerinitiative zum Recht auf Wasser: Kommission zeigt wenig Ehrgeiz | Aktuelles | Europäisches Parlament

Der Antwort der Kommission auf die Europäische Bürgerinitiative zum Recht auf Wasser – die erste Initiative dieser Art – mangelt es an Ehrgeiz, und sie trägt den vorgebrachten Forderungen nicht Rechnung. So steht es in einer Entschließung, die die...

Multimedia

Bibliothek

Buch
19.10.2016

Entwicklungszusammenarbeit im Umbruch : Bilanz - Kritik - Perspektiven : eine Einführung / Friedbert Ottacher, Thomas Vogel

Die Weichen für die Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit wurden mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung gestellt. Gleichzeitig sucht die Welt­gemeinschaft Antworten, wie künftige Flücht­lings­krisen verhindert und globale Probleme wie Klimawandel gelöst werden können. Ottacher und Vogel...

Politik und Allgemeines

Medienmitteilung
1.11.2017

Alliance Sud an der Klimakonferenz COP 23 in Bonn

Zum ersten Mal nimmt die Schweiz als Vollmitglied des Pariser Übereinkommens an der internationalen Klimakonferenz (COP 23) teil. Doch die Schweizer Klimapolitik bleibt zögerlich und minimalistisch.
Artikel global
6.4.2015

Fossile Brennstoffe im Boden lassen!

Sinnvoller als um den CO₂-Ausstoss in den einzelnen Ländern zu feilschen, wäre es, die fossilen Energiereserven gar nicht erst zu fördern. Vielleicht gibt eine Studie von «Nature» den Anstoss dazu.

Themen