Umwelt

Hidden view

Artikel
7.2.2018

Fossil fuels and toxic landscapes / Miguel Tinker Salas... [et al.]

A year after President Trump's inauguration, our worst climate policy nightmares have become a reality. Fossil fuel interests have hijacked every part of the new administration—the State Department, Department of the Interior, the Environmental Protection Agency, the Department of Energy, and the...

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
13.1.2018

Amazon Watch

Amazon Watch setzt sich für die Umwelt und die indigene Bevölkerung des Amazonaswaldes und gegen Industrie-Grossprojekte wie Bergbau, Erdöl und Strassenbau ein. Im Newsbereich sind Berichte, Filme und Fotos nach Land sortiert abrufbar. In der Rubrik...

Online-Artikel

Multimedia

Video
13.10.2015

Ecuadors geheime Ölstrasse

Auf Satellitenbildern des Amazonas-Gebiets sieht man eine illegale Strasse. Sie führt durch den Regenwald zu einem Ölfeld. Aber die Regierung von Ecuador sagte, die Strasse gibt es nicht. Deshalb ist Nina Bigalke tief in den Regenwald hinein...

Bibliothek

Artikel
7.2.2018

Fossil fuels and toxic landscapes / Miguel Tinker Salas... [et al.]

A year after President Trump's inauguration, our worst climate policy nightmares have become a reality. Fossil fuel interests have hijacked every part of the new administration—the State Department, Department of the Interior, the Environmental Protection Agency, the Department of Energy, and the...
Buch
4.10.2017

The end of oil : eine Energiewende-Studie für ein nachhaltiges Ecuador / Stefan Golla

Im Nordwesten von Südamerika ist eines der weltweit bedeutsamsten UNESCO-Biosphärenreservate aktuell stark gefährdet und mit ihm das Leben von zwei indigenen Naturvölkern: Dort wird der Yasuní-Regenwald im Osten von Ecuador durch die Förderung von Erdöl, aber auch durch Palmölplantagen und...
Artikel
20.9.2017

Ecuador / Atawallpa Oviedo... [et al.]

Für südamerikanische Verhältnisse ist es ein Zwerg: 16 Millionen Einwohner*innen und eine Fläche von 283 561 Quadratkilometern (etwa vier Fünftel von Deutschland) hat das Andenland Ecuador vorzuweisen. Mit seiner landschaftlichen Vielfalt ist es allerdings schon immer ein touristischer...

Politik und Allgemeines

Artikel global
6.4.2015

Fossile Brennstoffe im Boden lassen!

Sinnvoller als um den CO₂-Ausstoss in den einzelnen Ländern zu feilschen, wäre es, die fossilen Energiereserven gar nicht erst zu fördern. Vielleicht gibt eine Studie von «Nature» den Anstoss dazu.

Themen