Freihandel

Hidden view

Medienmitteilung
29.10.2018

Mercosur-Freihandel nicht um jeden Preis

Die neu gebildete Mercosur-Koalition fordert, dass verbindliche Nachhaltigkeitskriterien ins geplante Freihandelsabkommen aufgenommen, die sensiblen Landwirtschaftsprodukte nicht gefährdet und der Konsumentenschutz nicht geschwächt werden.

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
14.9.2018

Unfreihandel

Während Konzerne vom Freihandel profitieren, verlieren die Arbeitnehmer - und mit ihnen die Demokratie.
Online-Artikel
10.8.2018

Wann beginnt der Löwe zu brüllen?

Afrika ist der «Kontinent der Zukunft». Er verfügt über enorme Wachstumsmöglichkeiten. Somit stellt er für die Schweiz einen wichtigen potenziellen Partner dar. Um Afrikas Wachstumschancen zu realisieren, ist der Aufstieg in der Wertschöpfungskette...
Online-Artikel
13.6.2018

Ist mir zu global

Lange kam Globalisierungskritik meist von links. Doch inzwischen machen auch Rechtspopulisten Stimmung gegen Freihandelspläne. Aber wollen sie wirklich das Gleiche? Wir fragen Freihandelsexpertin Claudia Schmucker

Multimedia

Video
11.10.2017

Was ist CETA?

Ab April 2017 könnten Teile des umstrittenen Wirtschafts- und Handelsabkommen zwischen Kanada und der EU in Kraft treten. Wie es funktioniert, was es verbessern soll und welche Aspekte Gegner kritisieren, erklärt unser Video.
Video
11.10.2017

Protektionismus einfach erklärt

In den Wirtschaftsnachrichten hören wir immer wieder Schlagzeilen wie: „Die Regierung ergreift protektionistische Massnahmen“. Doch was heisst Protektionismus eigentlich genau? Und was hat das mit der Wirtschaft zu tun? In unserem neuen Video...
Video
3.4.2017

Was ist CETA?

Schon ab April könnten Teile des umstrittenen Wirtschafts- und Handelsabkommen zwischen Kanada und der EU in Kraft treten. Wie es funktioniert, was es bringen soll und warum es Kritik daran gibt, erklärt dieses Video.

Bibliothek

Artikel
21.6.2018

Gerechte Weltwirtschaft : Wege aus der Freihandelsfalle / Ernst Christoph Stolper... [et al.]

Das Herz der EU schlägt für den Freihandel – ungeachtet dessen, welche Probleme die Vereinheitlichung von Standards und der Abbau von Zollschranken für Menschenrechte, Demokratie und Natur mit sich bringen. Abkommen wie TTIP, CETA und Co. geben vor, den gesellschaftlichen Wohlstand steigern zu...
Buch
30.5.2018

Gescheiterte Globalisierung : Ungleichheit, Geld und die Renaissance des Staates / Heiner Flassbeck, Paul Steinhardt

Die Globalisierung war eine wunderbare Idee. Nachdem die politische Spaltung in Ost und West überwunden war, schien der friedlichen Kooperation aller Menschen nichts mehr im Wege zu stehen. Würde man nur alle Hürden aus dem Weg räumen, so die liberale Vorstellung, bildete sich eine spontane Ordnung...
Buch
30.5.2018

Die Tyrannei des Wachstums : wie globale Ungleichheit die Welt spaltet und was dagegen zu tun ist / Jason Hickel ; aus dem Englischen von Karsten Petersen und Thomas Pfeiffer

Seit Dekaden hören wir, Entwicklung hilft: Die südlichen Länder der Welt schliessen zum reichen Norden auf, die Armut hat sich in den vergangenen 30 Jahren halbiert, bis zum Jahr 2030 ist sie verschwunden. Das ist eine tröstliche Geschichte, die von Politik und Wirtschaft gerne bestätigt wird. Aber...

Politik und Allgemeines

Medienmitteilung
29.10.2018

Mercosur-Freihandel nicht um jeden Preis

Die neu gebildete Mercosur-Koalition fordert, dass verbindliche Nachhaltigkeitskriterien ins geplante Freihandelsabkommen aufgenommen, die sensiblen Landwirtschaftsprodukte nicht gefährdet und der Konsumentenschutz nicht geschwächt werden.
Artikel global
7.10.2018

«Kornkammer sein, ist kein Geschäftsmodell»

In den Mercosur-Staaten empören sich weite Kreise über Freihandelsverhandlungen mit der EU. Befürchtet wird der Verlust von Industrie-Jobs zugunsten einer Wirtschaft, die vom Export von Rohstoffen lebt. Nicht anders liegt der Fall mit der EFTA.
Medienmitteilung
25.9.2018

Zufallsentscheid zu Palmöl im Ständerat

Der Ständerat hat sich äusserst knapp gegen die Motion Grin und für den Freihandel mit Palmöl aus Malaysia und Indonesien ausgesprochenDie Palmöl-Koalition erwartet nun vom Nationalrat die dringend nötige Korrektur.

Themen

Länder