Corporate Social Responsability (CSR)

Hidden view

Video
18.5.2018

La vida no vale un cobre

Dokumentarfilm und Multimedia-Produktion über die Umweltverschmutzung der Glencore-Minen in Espinar, Peru Am 22. März 2018, dem Internationalen Tag des Wassers, hat Hiperactiva Comunicaciones einen Transmedia-Dokumentarfilm über die soziale und...

InfoDoc-Dossiers

E-Dossier
23.2.2018

Multis und Menschenrechte

Wie halten es die multinationalen Unternehmen mit der Einhaltung menschenrechtlicher, sozialer und ökologischer Standards? Welche Instanzen wachen darüber? Ausgewählte Quellen zur Beantwortung von Fragen rund um die Unternehmensverantwortung.

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
10.3.2016

Novethic : le média en ligne du développement durable

Novethic bietet eine Fülle von Informationen und Dienstleistungen zu ethischem und ökologischem Wirtschaften. Zu den behandelten Themen zählen u.a.: natürliche Ressourcen, Klima, zirkuläre Wirtschaft, Recycling, Arbeitsbedingungen, soziale und...
Referenz-Website
20.1.2016

EarthRights International (ERI)

ERI kämpft für Menschenrechte und ökologische Rechte, indem sie Missstände dokumentiert und publik macht, sich für Betroffene einsetzt, sie auf ihre Rechte aufmerksam macht (insbesondere in Ländern mit autoritären Regimes), Multinationale...
Referenz-Website
20.11.2015

Clean Clothes Campaign (CCC)

Internationale Kampagne, die auf die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Textil- und Bekleidungsindustrie zielt, namentlich im Bereich Arbeitsschutz und existenzsichernde Löhne. Sie vereint Nichtregierungsorganisationen, Gewerkschaften,...

Online-Artikel

Online-Artikel
17.5.2018

Gute Chancen für „Lex Glencore“ | Welt-Sichten

Konzerne mit Sitz in der Schweiz sollen auch im Ausland Menschenrechts- und Umweltstandards einhalten. Der Nationalrat zeigt sich offen dafür, verbindliche Regeln im Aktienrecht zu verankern.
Online-Artikel
30.4.2018

Glencore in der kongolesischen Zwickmühle | NZZ

Kongo-Kinshasa lockt mit riesigen Vorkommen an Kupfer und Kobalt. Das Engagement des Schweizer Rohstoffkonzerns Glencore im afrikanischen Land ist umstritten. Ein ehemaliger Partner, der sich seit Dezember auf einer US-Sanktionsliste befindet, geht...
Online-Artikel
27.4.2018

Nachhaltigkeit – «Konsumenten sollen kritisch nachfragen»

Antonio Hautle aus Schenkon engagiert sich dafür, dass Firmen nachhaltiger wirtschaften. Dabei erklärt er auch, welche Folgen der Einsturz einer Textilfabrik in Bangladesch vor fünf Jahren hatte.

Multimedia

Video
18.5.2018

La vida no vale un cobre

Dokumentarfilm und Multimedia-Produktion über die Umweltverschmutzung der Glencore-Minen in Espinar, Peru Am 22. März 2018, dem Internationalen Tag des Wassers, hat Hiperactiva Comunicaciones einen Transmedia-Dokumentarfilm über die soziale und...
Video
29.3.2018

Kurz erklärt: Der Werdegang von Schuhen – transparenter und verbindlich

Die globalisierte Schuhbranche bedient sich langer und diversifizierter Wertschöpfungsketten. In den Produktionsländern geht eine mangelnde Transparenz einher mit Menschenrechtsverletzungen und verantwortungsloser Gesundheits- und Umweltgefährdung...
Video
21.2.2018

Was Multis uns verbergen

Die Hälfte der 100 weltweit grössten Wirtschaftsmächte sind heute Staaten; die andere Hälfte sind multinationale Unternehmen. Unter diesen Multis tobt ein harter Konkurrenzkampf. Einige von ihnen legen Wert auf beispielhaftes Verhalten, aber längst...

Bibliothek

Elektronisches Dokument
18.4.2018

Menschenrechte im Unternehmen durchsetzen : internationale Arbeitnehmerrechte : die UN-Leitprinzipien als Hebel für Betriebsrät und Gewerkschaften / Felix Hadwiger... [et al.]

Internationale Arbeitnehmerrechte gewinnen durch die voranschreitende Globalisierung weiter an Bedeutung. Basierend auf Fallstudien und Experteninterviews diskutieren die Autorinnen und Autoren die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte. Dabei stellen sie Anknüpfungspunkte für...
Elektronisches Dokument
13.4.2018

Auf dem Weg zu globalen Unternehmensregeln : der «Treaty-Prozess» bei den Vereinten Nationen über ein internationales Menschenrechtsabkommen zu Transnationalen Konzernen und anderen Unternehmen / Jens Martens, Karolin Seiz

Bislang setzten Politik und Wirtschaft auf internationaler Ebene überwiegend auf freiwillige Initiativen. Eine besondere Rolle spielen dabei die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte, die im Juni 2011 verabschiedet wurden. Mit ihnen liegt erstmals auf globaler Ebene ein von allen...
Buch
16.3.2018

Globale Umwelt- und Sozialstandards : nachhaltige Entwicklungen jenseits des Nationalstaats / Erhard Treutner

Diese Studie gibt einen Überblick über zentrale internationale Umwelt- und Sozialstandards, untersucht zugleich, wie wirksam sie sind und wie sie trotz aller Restriktionen erfolgreicher umgesetzt werden könnten. Dabei werden Ansätze einer Weltumweltordnung und – wenn auch weniger deutlich – einer...

Politik und Allgemeines

Artikel GLOBAL+
9.10.2017

NKP der OECD: Wenn Dialog an Grenzen stösst

Die Wirtschaftsverbände wehren sich gegen eine zivilrechtliche Haftung für Unternehmen wie sie die Konzernverantwortungsinitiative zum Schutz von Mensch und Umwelt vorsieht. Umso lieber betonen sie die Vorzüge des Nationalen Kontaktpunkts (NKP).
Artikel GLOBAL+
17.12.2015

Unternehmensverantwortung unter der Lupe

Es brauche keine neuen Gesetze damit Unternehmen Menschenrechte und Umweltstandards einhalten, behaupten Wirtschaftslobbys. Studien zeigen jedoch klar die Grenzen der Selbstregulierung.
Artikel GLOBAL+
5.12.2015

Coporate social responsability unter der Lupe

Die Wirtschaftlobbys werden nicht müde, es zu wiederholen: Es brauche keine neuen Gesetze damit Unternehmen Menschenrechte und Umweltstandards einhalten. Mehrere Studien zeigen jedoch klar die Grenzen der Selbstregulierung.

Themen

Länder