Metall

Hidden view

Online-Artikel
17.10.2017

Schweizer Rohstoffkonzern hat Sambia gedroht

So widersetzte sich Glencore in Sambia einer Strompreiserhöhung. «Public Eye» (früher Erklärung von Bern) spricht von «Erpressung».

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
17.10.2017

Schweizer Rohstoffkonzern hat Sambia gedroht

So widersetzte sich Glencore in Sambia einer Strompreiserhöhung. «Public Eye» (früher Erklärung von Bern) spricht von «Erpressung».
Online-Artikel
12.9.2017

Kinderarbeit für Elektro-Autos? | Mein 2030 | DW | 20.08.2017

Ob E-Autos, Laptops oder Smartphones: Kobalt steckt in fast allen Akkus. Hauptlieferant ist die Demokratische Republik Kongo, in deren Minen Verletzungen der Menschenrechte an der Tagesordnung sind.
Online-Artikel
10.8.2017

Rohstoffe: «An unseren Metallen klebt Blut»

Ein Professor aus Rapperswil will mit einem Ökolabel für «saubere» Rohstoffe sorgen. Dazu will er Milliardenkonzerne wie Glencore bekehren. Ist das realistisch?

Multimedia

Video
10.8.2017

Kongo: Konfliktrohstoff Koltan

Fungamwaka - eine Mine im Osten des Kongos. Hier wird Koltan abgebaut – ein Rohstoff, der unentbehrlich ist für die Handyproduktion. Die Demokratische Republik Kongo gilt als weltweit zweitgrösster Lieferant dieses seltenen Rohstoffs.

Politik und Allgemeines

Themen