Wirtschaft

Hidden view

Artikel
13.12.2017

Formelle und informelle Arbeit / Katja Dombrowski... [et al.]

In Entwicklungsländern arbeiten Menschen massenhaft im informellen Sektor. Kleine Familienbetriebe – wie Bauernhöfe, Gemüseläden oder Schreinerwerkstätten – zahlen keinen Mindestlohn, begrenzen die Arbeitszeit nicht und bieten keine soziale Sicherung, ob Mitarbeiter nun zur Sippe gehören oder nicht...

InfoDoc-Seiten

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
9.8.2017

Mineral Policy Institute (MPI)

Das MPI ist eine NGO, welche umweltzerstörerischen Abbau von Mineralien in Asien, in Australien, in Europa und im pazifischen Raum verhindern will. Publikationen, Berichte und News zu Bergbau und Mineralabbau sowie Dokumentationen zu den eigenen...
Referenz-Website
22.3.2017

Asian Development Bank (ADB)

Die anfangs der 1960er Jahre gegründete Asiatische Entwicklungsbank (ADB) zielt auf die Armutsminderung und die Verbesserung der Lebensbedingungen in den ärmeren unter ihren Mitgliedsländern in Asien und im Pazifik. Um das Wirtschaftswachstum und...

Online-Artikel

Online-Artikel
17.10.2017

WELTSEHER - Für ein paar Dollar am Tag

Reportagen
Online-Artikel
3.8.2017

Textilindustrie - Von Frauen, die arbeiten

Ivanka Trump lässt ihre Mode in Indonesien nähen. Die Angestellten können davon kaum leben
Online-Artikel
6.6.2017

CS zahlt jedes Jahr eine halbe Milliarde an Katar

Das jetzt boykottierte Katar ist ein Grossaktionär der Credit Suisse. Das Ölland besitzt zudem hoch verzinste CS-Wandelanleihen.

Multimedia

Video
19.10.2017

Das grosse Leiden für unser Leder

Bekannte Marken setzen auf Schuhe aus Indien. Doch sie deklarieren kaum, woher das Leder kommt. «Kassensturz» recherchierte in Gerbereien, Schlachthöfen und Fabriken und zeigt die bittere Realität der Lederproduktion: giftige Chemikalien, die...
Video
15.6.2017

Samin vs Semen

Der Dokumentarfilm SAMIN VS SEMEN informiert über aktuelle Pläne, ein Karstgebiet in Zentraljava in Indonesien auszubeuten und für die Zementproduktion zu nutzen. Neben indonesischen Firmen will dort ein Tochterunternehmen des baden-...
Video
29.5.2017

Jade and the Generals

Myanmars ist bekannt für seine Jadevorkommen, die zu grossen Teilen in ethnischen Staaten liegen. Im Kachin-Staat, wo bis heute bewaffnete Konflikte zwischen ethnischen Gruppen und dem Militär herrschen, befinden sich die profitabelsten Jademinen...

Bibliothek

Artikel
13.12.2017

Formelle und informelle Arbeit / Katja Dombrowski... [et al.]

In Entwicklungsländern arbeiten Menschen massenhaft im informellen Sektor. Kleine Familienbetriebe – wie Bauernhöfe, Gemüseläden oder Schreinerwerkstätten – zahlen keinen Mindestlohn, begrenzen die Arbeitszeit nicht und bieten keine soziale Sicherung, ob Mitarbeiter nun zur Sippe gehören oder nicht...
Artikel
22.11.2017

Tourismus / Christina Kamp... [et al.]

Tourismus als Schwerpunktthema in SÜDASIEN kam zuletzt 2007 zur Sprache. Wenig erstaunlich: Auch damals schon boomte die Tourismusindustrie in der Grossregion. Mit all den Begleiterscheinungen, die für die Anreisenden so bequem und entspannend wirken, für die Menschen vor Ort meist mit drastischen...
Elektronisches Dokument
3.11.2017

Palmöl - der perfekte Rohstoff? : eine Industrie mit verheerenden Folgen / Irene Knoke, Helena Inkermann<BR>

Der Palmölsektor ist in den vergangenen Jahren rasant gewachsen, heute ist Palmöl das wichtigste Pflanzenöl der Erde. Neben der menschlichen Ernährung, wird Palmöl auch für Haushalts- und Körperpflegemittel, als Kraftstoff und in der chemischen Industrie verwendet. Jedes zweite Produkt, das wir...

Politik und Allgemeines

Artikel GLOBAL+
11.12.2017

«Profit darf kein Selbstzweck sein»

Ende Oktober tagte in Genf unter der Präsidentschaft von Guillaume Long (Ekuador) eine intergouvernementale Arbeitsgruppe. Ihr Auftrag: Erarbeitung eines verbindlichen UNO-Vertrags zu transnationalen Unternehmen und Menschenrechten. Das Interview.
Politischer Artikel
28.11.2017

Mit der Steuervorlage 17 auf die schwarze Liste?

Die Schweiz steht nicht auf der neuen schwarzen Liste der EU der weltweiten Steueroasen. Recherchen von Oxfam International und des Tax Justice Network zeigen jedoch: Das spricht nicht für die Schweiz, sondern gegen die EU.
Artikel GLOBAL+
9.10.2017

Investitionsschutz: Ein System kollabiert

Staaten schliessen untereinander Investitionsschutzabkommen, multinationale Konzerne können deren Verletzung einklagen. Das geschieht immer häufiger. Doch immer mehr Staaten reagieren darauf mit der Kündigung der Abkommen.

Themen

Länder