Wirtschaft

Hidden view

Artikel GLOBAL+
11.12.2017

«Profit darf kein Selbstzweck sein»

Ende Oktober tagte in Genf unter der Präsidentschaft von Guillaume Long (Ekuador) eine intergouvernementale Arbeitsgruppe. Ihr Auftrag: Erarbeitung eines verbindlichen UNO-Vertrags zu transnationalen Unternehmen und Menschenrechten. Das Interview.

InfoDoc-Seiten

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
17.10.2017

WELTSEHER - Für ein paar Dollar am Tag

Reportagen
Online-Artikel
24.2.2017

»An den T-Shirts klebt Blut«

22. Februar 2017 Otto König / Richard Detje: Bangladesch-Regierung lässt Streiks niederknüppeln »An den T-Shirts klebt Blut« Es brodelt in Bangladesch. Die »Rana-Plaza«-Katastrophe, der Einsturz eines neunstöckigen Fabrik- und Bürohaus in Savar,...
Online-Artikel
24.1.2017

Blue Jeans Blues

Trotz Entschädigung: Prozess gegen KiK und der Kampf um bessere Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie gehen weiter.

Multimedia

Video
19.10.2017

Das grosse Leiden für unser Leder

Bekannte Marken setzen auf Schuhe aus Indien. Doch sie deklarieren kaum, woher das Leder kommt. «Kassensturz» recherchierte in Gerbereien, Schlachthöfen und Fabriken und zeigt die bittere Realität der Lederproduktion: giftige Chemikalien, die...
Video
9.5.2017

Die Moderne Form der Sklaverei in südindischen Spinnereien

Die Aufnahmen zu diesem Videoclip wurden im indischen Staat Tamil Nadu im Jahr 2015 vom FEMNET-Mitlgied Tandiwe Gross erstellt und erzählen eindrücklich das Schicksal junger Mädchen, die von der Camp-Arbeit in Spinnereien ausgebeutet werden.
Video
12.8.2015

Gefangen in der Baumwoll-Kette

Wenn wir uns ein Baumwoll-T-Shirt kaufen, ist es zuvor durch viele Hände gegangen. Doch die Menschen, die vom Baumwollfeld bis zur Nähmaschine an diesem T-Shirt mitgearbeitet haben, können von dieser Arbeit kaum leben, immer wieder bezahlen...

Bibliothek

Artikel
15.6.2017

Bedrohte Küsten : Schwerpunkt / Sabine Balk... [et al.]

Wer direkt an der Küste lebt, ist zudem besonderen Bedrohungen ausgesetzt. Unwetter, Stürme und Fluten gibt es seit jeher; wegen des Klimawandels nehmen aber Häufigkeit und Wucht von Extremwetterlagen zu. Überflutete Böden versalzen, sodass die Landwirtschaft beeinträchtigt und mancherorts sogar...
Elektronisches Dokument
19.1.2017

Informell und ungeschützt : Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie im indischen Surat / Sabine Ferenschild ; Südwind-Institut

Die Textilindustrie im westindischen Surat wird seit Jahren von teils heftigen Fabrikunfällen erschüttert. Ein besonders schweres Unglück mit vielen Toten führte zwar zu strikteren Vorschriften für die Gebäu- desicherheit. Doch haben sich seitdem auch die Lebens- und...
Buch
21.12.2016

Emergence(s) / Pascal Boniface (dir.)

Fruit d'un long processus, la fin du monopole ocidental sur la puissance est une réalité largement admise. Symbole de cette remise en cause, le phénomène de l'"émergence" va bien au-delà des simples BRICS. Mais alors qu'un avenir radieux leur semblait promis, ces pays dits "émergents" traversent...

Politik und Allgemeines

Artikel GLOBAL+
11.12.2017

«Profit darf kein Selbstzweck sein»

Ende Oktober tagte in Genf unter der Präsidentschaft von Guillaume Long (Ekuador) eine intergouvernementale Arbeitsgruppe. Ihr Auftrag: Erarbeitung eines verbindlichen UNO-Vertrags zu transnationalen Unternehmen und Menschenrechten. Das Interview.
Artikel GLOBAL+
9.10.2017

Investitionsschutz: Ein System kollabiert

Staaten schliessen untereinander Investitionsschutzabkommen, multinationale Konzerne können deren Verletzung einklagen. Das geschieht immer häufiger. Doch immer mehr Staaten reagieren darauf mit der Kündigung der Abkommen.
Résumé
7.2.2017

Weltsozialforum: Für eine andere Globalisierung

2001 fand in Porto Alegre das erste Weltsozialforum (WSF) statt. Es verstand sich auch als Gegenveranstaltung zum Weltwirtschaftsforum in Davos. Für Alliance Sud ist es eine wichtige Plattform der Kritik an der neoliberalen Globalisierungspolitik.

Themen

Länder